Impedanz der hinteren Lautsprecher?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Impedanz der hinteren Lautsprecher?

      Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich will mittels eines Kondensators meine hinteren Lautsprecher mit einem HPF bei ca. 100-120Hz trennen (noch eine Endstufe möchte ich nicht kaufen, Lautsprecher sollen nur vergleichsweise leise mitlaufen). Weiß irgendjemand die Impedanz mit der ich rechnen kann oder noch besser gleich wie viele Farad ich ca. brauche?

    • dir ist aber klar das ein HPF die LS nicht leiser macht?
      ich habe kein vw radio verbaut, aber normalerweise sollte man doch über balance rechts links regeln können und über fader vorn und hinten. warum stellst du nicht einfach den fader weiter nach vorn?

      oder du drückst dich anders aus das klar ist was du willst.

    • Seboo schrieb:

      dir ist aber klar das ein HPF die LS nicht leiser macht? Habe ich das behauptet?
      ich habe kein vw radio verbaut, aber normalerweise sollte man doch über balance rechts links regeln können und über fader vorn und hinten. warum stellst du nicht einfach den fader weiter nach vorn? Nein, das ging nicht da Frontsystem und Subwoofer beide über den selben Ausgang laufen (Rear-Out). Habe jetzt aber den Ausgang wieder auf Sub-Out gestellt und kann jetzt die Lautsprecher hinten rausdrehen und einen HPF drüberlegen.

      oder du drückst dich anders aus das klar ist was du willst. Ich wollte die Impedanz der Lautsprecher wissen, mehr nicht ;) Aber ist zum Glück nicht mehr nötig.