Elektronikfehler Lampen defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Elektronikfehler Lampen defekt

      Hallo liebe "Golf"ler,

      ich habe weit ca. 2 Wochen einen Fehler, der sporadisch auftritt. Plötzlich kommt das ominöse gelbe Lämpchen (für Lampendefekt) im Kombiinstrument, im Infofeld erscheinen diverse Fehlermeldungen (Abblendlicht, Nebellicht, Fernlicht defekt alle links, die funktionieren auch wirklich nicht) und alle drei Bremsleuchten funktionieren nicht mehr. Auch die Blinker links hinten und links vorne fallen aus. Der im Außenspiegel funktioniert. Noch eine Kuriosität: Bei den Rückleuchten funktioniert nur noch die jeweils linke Hälfe (Rückleuchten sind ringförmig um den Blinker herum, und es leuchtet im Fehlerfall nur der jeweils linke "Halbring".... Verständlich formuliert?)

      Die ganze Rechte Seite des Autos ist davon nicht betroffen.

      Wie gesagt, der Fehler trat bis gestern sporadich auf, am Morgen war alles ok, dann, während der Fahrt, mal Fehler mal nicht. Jetzt scheint der Fehler dauerhaft zu sein.

      Der nette Mann vom ADAC hat auf defektes Bordspannungssteuergerät getippt. Sonst wirkte der aber auch eher ratlos. Die Meldungen im Fehlerspeicher hatten noch einen Hinweis auf "Klemme 30". Die Meldungen über defekte Lampen waren dort auch vorhanden.

      Jetzt die spannende Frage: Wer kann hier weiterhelfen....?

    • So wild aus der Hüfte geschossen hätte ich jetzt auch auf einen Fehler im bzw. am Bordnetzsteuergerät (Steckverbindung) oder einen Massefehler getippt....

      Das Halbkreisleuchten am Rücklicht kann ich hingegen erklären: die äußere Hälfte wird gesondert gespeist. Es handelt sich um ein (anpassbares bzw. rauscodierbares!) Mitleuchten des Bremslichtes.

      Würde ersteinmal die Steckverbindungen prüfen.

    • Hallo Ralfer,

      danke für die Antwort. Die "Halbring"-Rückleuchten zeigen aber das Verhalten, dass bei beiden der linke Halbring funktioniert, also rechts innen und links außen (asymmetrisch).

      Heute morgen war der Fehler übrigens wieder weg. Ist ganz leicht zu prüfen, beim Aufschließen mit der Fernbedienung im Schlüssel "begrüßen" mich alle vier Blinker und das Fahrlicht schaltet sich ein (im Fehlerfall nur die rechte Seite).

      Werde mal alle Steckverbindungen checken.

      Nochmal danke für den Hinweis.

    • Lampe gewechselt, Problem ist weg

      Sollte es noch jemanden interessieren, ich habe inzwischen ganz einfach die H7 Lampe (Abblendlicht) gewechselt und der Fehler tritt seitdem nicht mehr auf.

      Ich verstehe es nicht aber es ist so. Ein simpler Lampenwechsel hat geholfen. Die alte Lampe hatte allerdings noch funktioniert, doch wie beschrieben, nach ca. 20-25 min. fast die komplette linke (Beleuchtungs-)Seite des Golf lahmgelegt.

      Sollte jemand eine Erklärung dafür haben, bitte nicht zögern......

    • Achso, na dann ist ja alles klar.

      Nein keine Ahnung wie dies zusammenhängt aber ich tippe mal, dass die Gedanken und Gefühle des Bordnetzsteuergerätes einfach unerfindlich sind...

      Aber schön, dass Du den Ausgang des Problem schilderst, der nächste der es hat wird froh sein, wenn er sich einen teuren und fruchtlosen Werkstattbesuch durch einen einfachen Lampenwechsel ersparen kann. :thumbup:

    • Elektronikfehler Lampen defekt ist wieder da

      Hallo Leute,

      jetzt ist der Fehler, den ich unter der Überschrift schon mal am 25.01.2012 beschrieben habe wieder da.

      Setzte die Beschreibeung der Einfachheit halbe nochmal hier rein:

      Plötzlich kommt das ominöse gelbe Lämpchen (für Lampendefekt) im Kombiinstrument, im Infofeld erscheinen diverse Fehlermeldungen (Abblendlicht, Nebellicht, Fernlicht defekt alle links, die funktionieren auch wirklich nicht) und alle drei Bremsleuchten funktionieren nicht mehr. Auch die Blinker links hinten und links vorne fallen aus. Der im Außenspiegel funktioniert. Noch eine Kuriosität: Bei den Rückleuchten funktioniert nur noch die jeweils linke Hälfe (Rückleuchten sind ringförmig um den Blinker herum, und es leuchtet im Fehlerfall nur der jeweils linke "Halbring".... Verständlich formuliert?)

      Die ganze Rechte Seite des Autos ist davon nicht betroffen.

      Wie gesagt, der Fehler trat bis gestern sporadich auf, am Morgen war alles ok, dann, während der Fahrt, mal Fehler mal nicht. Jetzt scheint der Fehler dauerhaft zu sein.

      Der nette Mann vom ADAC hat auf defektes Bordspannungssteuergerät getippt. Sonst wirkte der aber auch eher ratlos. Die Meldungen im Fehlerspeicher hatten noch einen Hinweis auf "Klemme 30". Die Meldungen über defekte Lampen waren dort auch vorhanden.


      Ende des "Alten Falles"

      Bisher hat immer das Auswechseln des linken Abblendlichtlämpchens des Fehler beseititg, diesmal hilft der Lampenwechsel leider nicht, Lampe ist ok, aber es kommen nur 0,5 Volt SDpannung an der Lampe an. Sicherung ist ok, bin langsam ratlos und tippe jetzt doch auf das Steuergerät.

      Hat jemand Ähnliches erlebt und eine Lösung parat?