** Fehler/Störung LED MODUL Standlicht u. Tagfahrlicht! Golf V XENON -> was ist beim Golf V ein LED Modul?**

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ** Fehler/Störung LED MODUL Standlicht u. Tagfahrlicht! Golf V XENON -> was ist beim Golf V ein LED Modul?**

      Servus,

      heute habe ich mal ein Problem welches ich Euch gerne mal erörtern würde in der Hoffnung das jemand weiß bzw. versteht was ich meine und schriftlich zur Abhilfe etwas beitragen kann.

      Vorab eine Frage die uns beide heute Abend beschäftigt hat:
      Neben unseren XENONS befindet sich ja ein Halogenscheinwerfer dessen Funktion wir heute Abend, wahrscheinlich aufgrund des gleich kommenden Fehlers überhaupt nicht zuordnen konnten - unsere Vermutung ist halt Standlicht/Fernlicht?!

      Das Problem:
      Wir haben heute mal mit dem VCDS ein wneig meine Daten resetet um den Wagen wieder ein wneig spritziger zu machen.
      Dabei wollten wir zum Ausprobieren einmal die als Nebler in Funktion als TFL hochsetzen von 70 - 75 %.

      Und dann ging es losi:
      Auf einmal leuchtete nur noch der linke Standlichtscheinwerfer in dem angegebenen Wert, jedoch die Nebler nicht mehr.
      Wert reduziert=Standlicht weniger - aus.

      Die Nebler nahmen die Funktion des TFL gar nicht mehr war und die Halogenscheinwerfer neben den Xenons versagten auch auch bzw. taten nicht mehr ihren Dienst obwohl Funktionsbereit, da sie, wir konnten es testen, immer noch leicht glimmten bzw.leuchteten wenn man das Standlicht einschaltete aus der Nullstellung am Lichtschalter - dann glimmten sie im wahrsten Sinne des Wortes aus.

      Ende vom Lied:
      Im VCDS zeigt er nun an das ein LED MODUL STANDLICHT TAGFAHRLICHT Kurzschluss gegen Masse hätte und gleichzeitig im Display mit dem Zeichen eines defekten Leuchtmittels das ein Leuchtmittel auf der linken Seite defekt wäre - was aber augenscheinlich nicht der Fall ist.

      Momentan kann ich mit dem Begriff LED MODUL bei meinem Wagen nichts anfangen, gehe aber davon aus das es sich lediglich um ein RELAIS handelt welches halt im Stande ist umzuschlaten zwischen StdLicht und TFL und das auch deswegen die Kontrollleuchte für ein defektes Leuchtmittel erscheint, da momentan die Standlichtleuchten und Nebler als TFL nicht funktionieren.

      Nebenbei bemerkt;
      Die Nebler als solche selbst funktionieren einwandfrei - es geht da nur um die US Version Nebler als TFL in Verbindung in Zusammenarbeit mit den serienStandlichtern.

      Evtl. kann ja mal jemand schildern worum es sich bei diesem Modul handelt, welche TN es hat und was das wohl kosten mag - und wo es sich befindet ;)

      Danke schon mal an die die es wissen und mir Auskunft erteilen können

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Superspeedy ()

    • Evtl. wurde der Fehler gerade von mir gefunden.

      Könnte mir mal jemand die TN 3A0941589 zum Relais 173 heraussuchen mir die Bezeichnung und den Betrag für das Teilchen nennen.

      Das könnte schon mein defektes Bauteil sein.

      Danke erst einmal

      ****

      Edit
      Ich erkläre es mal anders, da es sein kann das diese TN nicht für das Bauteil für den GOlfV gilt.
      Es handelt sich um das DLR Relais, welches sich wohl, das müsste ich später mal kontrollieren, HINTER dem Lichtschalter befindet.
      Kann noch die TN oder Bezeichnung haben, muss aber nicht, da ich die TN aus einem Beetle Beitrag entnommen habe wo es um Baujahre der ersten Beetle Generation ging.

      Die die im ErsatzTeilKatalog schauen werden dann aber wissen was gemeint ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Superspeedy ()

    • Hi

      Aus dem Kauderwelsch soll mal einer schlau werden...

      Wie wäre es mit einem VCDS Log`welches du hier postest und einfach mal die alte Codierung wieder reinkopieren?

      Wüsste nicht wie man per Codierung irgendwas kaputt spielen sollte?

      Achso: Wer daran glaubt das ein Fahrzeug dadurch spritziger wird das man irgendwelche Daten in VCDS resettet, der glaubt auch an den Weihnachtsmann....

      Unfassbar.

      PS: Den Preis für deine genannte TN kannst du ganz einfach selber unter nininet.de herausfinden.

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Superspeedy schrieb:

      Könnte mir mal jemand die TN 3A0941589 zum Relais 173 heraussuchen mir die Bezeichnung und den Betrag für das Teilchen nennen.

      Schau mal hier. Ich war so frei und habe die TN mal suchen lassen.
      3A0941589 - RELAIS

      Preis: 22,61 € incl. 19% Mwst.

      NORA Rabattgruppe: 4


      hypuh schrieb:

      Achso: Wer daran glaubt das ein Fahrzeug dadurch spritziger wird das man irgendwelche Daten in VCDS resettet, der glaubt auch an den Weihnachtsmann....

      Das ist definitiv falsch. Es handelt sich bei den Daten die Superspeedy anspricht garantiert um die Motorlernwerte. Wenn man im Alltag spritsparend oder ruhig fährt wird der Wagen in der Tat träge, um dies zu beseitigen kann man entweder 100-200km die Sau raus lassen, oder eben die Lernwerte per VCDS zurücksetzen und das merkt man definitiv.

      Superspeedy schrieb:

      Vorab eine Frage die uns beide heute Abend beschäftigt hat:
      Neben unseren XENONS befindet sich ja ein Halogenscheinwerfer dessen Funktion wir heute Abend, wahrscheinlich aufgrund des gleich kommenden Fehlers überhaupt nicht zuordnen konnten - unsere Vermutung ist halt Standlicht/Fernlicht?!

      Das ist ein einfaches Fernlicht, wenn du bei deinen Xenonscheinwerfern auf Fernlicht schaltest und der Shutter umgelegt wird, dann geht auch die Halogenlampe dazu an. Auch geht dieser Halogenscheinwerfer bei der Lichthupe an, sobald kein Abblendlicht eingeschaltet ist, der Hintergrund ist, dass kurze Zündungen des Xenonbrenners vermieden werden.

      Superspeedy schrieb:

      Und dann ging es losi:
      Auf einmal leuchtete nur noch der linke Standlichtscheinwerfer in dem angegebenen Wert, jedoch die Nebler nicht mehr.
      Wert reduziert=Standlicht weniger - aus.

      Was ist denn ein Standlichtscheinwerfer? Das Standlicht sitzt in der kleinen Kammer unter der Xenonlinse neben dem Blinker.

      Superspeedy schrieb:

      Ende vom Lied:
      Im VCDS zeigt er nun an das ein LED MODUL STANDLICHT TAGFAHRLICHT Kurzschluss gegen Masse hätte und gleichzeitig im Display mit dem Zeichen eines defekten Leuchtmittels das ein Leuchtmittel auf der linken Seite defekt wäre - was aber augenscheinlich nicht der Fall ist.

      Das habe ich noch nie gehört, du solltest wie Hypuh gesagt hat einen VCDS Log einkopieren, anders können wir die kaum helfen.


      Es gibt aber noch einen anderen Punkt in dem ich Hypuh unterstützen muss. Dein Text ist vollkommen wirr geschrieben, ich musste manche Passagen drei mal lesen bevor ich erahnen konnte, was du überhaupt sagen möchtest. Es ist manchmal einfach besser simpel und in einfachen Worten das Problem zu beschreiben.



      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • So denn,

      Kauderwelsch sehe ich hier nicht geschrieben, ist halt ein Problem was hier wohl noch niemand gehabt hat und welches noch nie beschrieben wurde.
      Entsprechend MUSS man es sicherlich auch mehrmals lesen um es zu verstehen :!:

      Nachdem ich gestern mal beim Lächerlichen war kam man zu folgendem Ergebnis.
      Der musste erst einmal über die Fahrzeugnummer selber schauen welchen Effekt die Halogenscheinwerfer neben den Xenons haben - Ergebnis:Fernlicht, da ja auch auch 55 Watt.
      Aber diese sind absolut ohne Funktion, bis auf das kurze Dimmen beim Umschalten von Stellung "0" auf Standlicht, dann GLIMMEN diese 5 sekunden und gehen dann aus.
      Wenn die defekt wären würde selbst das nicht passieren.
      Weder beim Umschalten von Abblendlicht auf Fernlicht noch bei der Lichthupe tut sich da etwas - egal wann.

      Meine Vermutung das evtl. der Lichtschalter beim Umschalten Probleme machen könnte haben sich auch nicht bestätigt, da der Freundliche einen anderen zum Testen vor Ort hatte.

      Bzgl. des Fehler "Ansteuerung LED MODUL Standlicht/TFL Rechts" kam dieser Servicetechniker zu dem Ergbenis das es sich hier bei um einen Fehler in der Lichtleiste neben dem Blinker handeln "könnte" welcher ja auf Standlicht codiert ist und somit auch im Display ein fehlerhaftes Leuchtmittel angezeigt wird - was aber dann wieder auf der anderen Seite der Fall wäre lt. Fehlerspeicher.
      Wobei hier angemerkt sei, das, wie schon geschrieben,alles Leuchtmittel in Takt sind.

      Ein DRL Relais hat der Ver wohl nach seiner Aussage nicht mehr, das gab es wohl nur noch bei den fahrzeugen auf der Basis GolfIV, und das diese Schaltung für US Schaltung usw. direkt über das Steuergerät laufen würden.

      Mein Vorhaben ist jetzt, das ich noch mal das Standlicht ausprogrammieren lasse, quasi alles in den Ursprungszustand zurückversetze und dann noch mal alles nach übernahme/speichern der alten Werte alles neu einstelle/eingebe.

      Die Frage ist halt bis jetzt nur,warum das Fernlicht nicht funktioniert und die Nebler nicht als TFL?
      Werde dann mal schauen ob es möglich ist beim nächsten Auslesen und Anzeigen lassen der Fehler ein Screenshot zu machen. und stelle den dann mal hier rein.
      Kann auch gerne Bilder über die jetzige Funktion des Fernlichts und der Lichthupe machen.

      ****************
      Bzgl. des Resetens der Daten im STG auf Null zum Abspeichern der neuen Daten - wer das noch nie gemacht hat glaubt es halt nicht.
      Der Wagen ist von Anfang an spritziger unterwegs im Anzug und Durchzug - zumindest ein Diesel :thumbsup:
      Und ich glaube das ich das bei bisher knapp 700TKM schon merke und gemerkt habe wie meine Wagen reagieren ;) - ach ja, gibt es denn den Weihnachtsmann nicht mehr :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Superspeedy ()

    • Hallo

      Kannst du uns nicht einfach einen Vcds Autoscan hier posten oder zumindest die Codierung vom Bordnetz STG?

      Dann kann man dir auch helfen und du müsstest nicht seitenlange Romane zu einem vermutlich kleinen Problem verfassen.

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Superspeedy schrieb:

      Meine Vermutung das evtl. der Lichtschalter beim Umschalten Probleme machen könnte haben sich auch nicht bestätigt, da der Freundliche einen anderen zum Testen vor Ort hatte.

      Der ist eher unproblematisch, ist ja ein Drehimpulsgeber, folglich kann dahinter nicht "falsch geschaltet" werden. Entweder es kommt ein Puls, dann schaltet das STG oder es kommt kein Impuls (falls er defekt ist) dann passiert nichts.

      Superspeedy schrieb:

      Bzgl. des Fehler "Ansteuerung LED MODUL Standlicht/TFL Rechts" kam dieser Servicetechniker zu dem Ergbenis das es sich hier bei um einen Fehler in der Lichtleiste neben dem Blinker handeln "könnte" welcher ja auf Standlicht codiert ist und somit auch im Display ein fehlerhaftes Leuchtmittel angezeigt wird - was aber dann wieder auf der anderen Seite der Fall wäre lt. Fehlerspeicher.
      Wobei hier angemerkt sei, das, wie schon geschrieben,alles Leuchtmittel in Takt sind.

      Handelt es sich um diesen Fehler:
      02897 - Versorgung für LED-Modul rechts für Tagfahrlicht und Standlicht
      Habe mal etwas gegoogelt, ich finde den Fehler immer nur im Zusammenhang mit LED TFL Scheinwerfern im A3 oder Golf 6. Ich kann mir keinen Reim draus machen, was das bei deinem Wagen zu bedeuten hat.

      Superspeedy schrieb:

      Mein Vorhaben ist jetzt, das ich noch mal das Standlicht ausprogrammieren lasse, quasi alles in den Ursprungszustand zurückversetze und dann noch mal alles nach übernahme/speichern der alten Werte alles neu einstelle/eingebe.

      Gute Idee, so etwas sollte eigentlich immer der Schritt sein, so mache ich es zumindest, wenn etwas nicht so hinhaut wie es soll.

      Superspeedy schrieb:

      Die Frage ist halt bis jetzt nur,warum das Fernlicht nicht funktioniert und die Nebler nicht als TFL?
      Werde dann mal schauen ob es möglich ist beim nächsten Auslesen und Anzeigen lassen der Fehler ein Screenshot zu machen. und stelle den dann mal hier rein.

      Also aus der Ferne würde ich sagen, dass dein Wagen falsch codiert wurde. Ich weiß nicht welches Bit es sein könnte, aber da ist irgendwo ein Bock drin.
      Wieso willst du es dir denn so schwer machen, sag deinem Codierer einfach er soll einen Autoscan machen und dir die txt Datei schicken.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Also das mit dem VCDS wäre kein Problem, nur habe ich persönlich keines zu Hause - kommt aber noch.

      Ich stelle mal erst meine Videos ein, damit ihr schon mal seht wie das Licht arbeitet bzw. beim Einschalten jeweils reagiert - oder auch nicht

      Hier zunächst einmal der Glimmeffekt der Halogenfernichtscheinwerfer beim umschalten auf Standlicht.
      [video]http://www.youtube.com/watch?v=u9K-G96rN2k&context=C36f5a2eADOEgsToPDskKOxqrilBZoLI0UYGhLnPyE[/video]

      Dann das Durchschalten der Lichter bei Tag, wo auch der Glüheffekt gut zu erkennen ist - also an und nach ca. 5 sek wieder aus
      [video]http://www.youtube.com/watch?v=dTenHasalZ0&context=C3c92618ADOEgsToPDskLaZzqVqBiJg99pCj-snR56[/video]

      Dann noch mal im dunkeln - sieht zwar so aus als wenn die HALOS mit an wären, was aber an der Streuscheibe liegt.
      Auch würde man sicherlich einen gelbton erkennen können.
      Auch wieder zu erkennen - der Glimmeffekt
      [video]http://www.youtube.com/watch?v=g_ZwmWouIPw&context=C3b59517ADOEgsToPDskJOtpRBOoejXRZ6TEZ1avum[/video]

      Das erst einmal nur zur Wahrnehmung der leuchtstellungen

      Grüße

    • Ja, das ist alles wahnsinnig beeindruckend und ich schaue mir auch noch 20 weitere Videos von dieser super krassen Fehlfunktion an, ABER

      Was nützen uns 20 Videos wenn du einfach mal diese verdammte Codierung posten müsstest, dort jemand drauf guckt der einen Funken Ahnung von dem hat was er da tut, dieser jemand dir die Codierung korrigiert und du sie wieder einspielst?


      So ein Quatsch da mit den Videos trägt nicht zur Übersicht bei und helfen kann dir so auch keiner.


      Find ich sowas von sinnlos diese Herangehensweise an das Problem....

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • hypuh schrieb:

      Was nützen uns 20 Videos wenn du einfach mal diese verdammte Codierung posten müsstest


      Wenn DU mal den ERSTEN SATZ im Post "8" lesen würdest anstatt mich anzumachen und mich als dummen Jungen hinstellen zu wollen und dir nicht diese ach so unnützen Videos so oft anschauen würdes, bräuchtest du dich nicht so künstlich aufregen über meine ach so große Unfähigkeit einen VCDS Scan via Gedankenübertragung hier einzufügen.

      Hier noch mal der Satz:
      Also das mit dem VCDS wäre kein Problem, nur habe ich persönlich keines zu Hause
      Und danach kam der Zusatz das der SCAN TXT noch kommt :!:

      Da ist man leider auf des gut dünken des Kollegen angewiesen der dieses Gerät hat und evtl. den eingebauten Fehler wieder mit mir zusammen beheben kann :!:

      Das es ein Fehler durch falsches Programmieren ist, ist mir völlig klar.
      Und auch das evtl. jemand den Fehler mit MEHR Wissen in dem Programm schneller beheben könnte auch - nur leider ist das hier nicht der Fall und ich muss mich mit dem Kollegen hinsetzen und alles RAUS und wieder REINCodieren - wenn ich das überhaupt noch mal mache.

      Und grundsätzlich trägt eigentlich jede Information zur Behebung eines Problems bei.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Superspeedy ()

    • Aber wenn du längst weisst das es an der Codierung liegt und es ein Leichtes sein wird, MIT DEINER HILFE, die Codierung wieder zurecht zu biegen, warum machst du dir dann die Mühe Videos zu drehen und das Fehlverhalten deiner Scheinwerfer haargenau und bis ins letzte Detail hier im Forum zu präsentieren?

      Ich schliesse auf akute Langeweile.

      hypuh

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Hat zufällig jemand ne Ahnung ob die Möglichkeit besteht nur das reine STG, hier wäre es das STG 09 Zentralelektrik, zu überprüfen ob das noch die volle Funktionsfähigkeit hat.
      Es tauchen zwar die Fehler im Gerät auf, aber leider wohl nicht das Gerät selbst als "defekt"

      Darüber laufen die Codierungen für die Lichteffekte, und wie wir heute beim reinen Überprüfen der normalen Codierungen bei FTS festgestellt haben werden die nicht mehr so angesteurt wie es sein sollte.

      Ich hatte heute bei FTS mal die Möglichkeit mir anzuschauen wie denn die Halos in Funktion ausschauen, also WANN diese leuchten - sieht man wenn man hinterm Steuer sitzt selbst so schlecht.
      Die Codierung wurde dann bei mir auch mal nach der Codierliste eingegeben bzw der Haken war schon gesetzt, aber die Leuchten blieben bei der Lichthupe ohne Funktion.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Superspeedy ()

    • Poste doch mal die Codierung hier!

      Du meinst also das dein Bordnetz STG hops gegangen ist aufgrund eurer Spielerei mit der Codierung?

      Und wieso "leider nicht selbst das Gerät als defekt" ? Soll das bedeuten das es dir lieber wäre wenn das STG im Eimer ist anstatt die Codierung zu berichtigen?

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • wir gucken uns das morgen mal an.
      ansonsten nehmen wie meine codierung von meinem auto und passen die deinem an.
      weil so viel unterschied ist nicht vom bordnetz her.

    • wir haben uns mal dran gesetzt und auch mit meinem 30byte verglichen.
      eigentlich alles wie es muss.

      aktuelle codierung des STG 09 ist: E70A8EA700141000471400001400000000097F0700460100000000000000

      jetzt der fehlerinhalt im speicher.

      Adresse 09: Zentralelektrik Labeldatei: PCI\3C0-937-049-30-H.lbl
      Teilenummer SW: 3C0 937 049 AJ HW: 3C0 937 049 AJ
      Bauteil: Bordnetz-SG H54 2202
      Revision: 00H54000 Seriennummer: 01000007716850
      Codierung: E70A8EA700141000471400001400000000097F0700460100000000000000
      Betriebsnr.: WSC 12345 785 00200
      VCID: 71EC42EC68B23A6

      Subsystem 1 - Teilenummer: 1K1 955 119 E Labeldatei: PCI\1KX-955-119.CLB
      Bauteil: Wischer 301007 021 0501
      Codierung: 00038805
      Betriebsnr.: WSC 12345

      Subsystem 2 - Teilenummer: 1K0 955 559 AF Labeldatei: PCI\1K0-955-559-AF.CLB
      Bauteil: RLS 051107 046 0204
      Codierung: 00471077
      Betriebsnr.: WSC 12345

      3 Fehlercodes gefunden:
      00924 - Relais für Scheinwerferreinigungsanlage (J39)
      009 - Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse
      Freeze Frame:
      Fehlerstatus: 01101001
      Fehlerpriorität: 4
      Fehlerhäufigkeit: 1
      Verlernzähler: 107
      Kilometerstand: 82795 km
      Zeitangabe: 0
      Datum: 2005.09.13
      Zeit: 31:63:63

      Freeze Frame:
      ein
      Spannung: 13.80 V
      ein
      ein
      aus
      aus
      aus

      02898 - Ansteuerung für LED-Modul rechts für Tagfahrlicht und Standlicht
      007 - Kurzschluss nach Masse
      Freeze Frame:
      Fehlerstatus: 01100111
      Fehlerpriorität: 2
      Fehlerhäufigkeit: 1
      Verlernzähler: 107
      Kilometerstand: 82795 km
      Zeitangabe: 0
      Datum: 2005.09.13
      Zeit: 31:63:63

      Freeze Frame:
      ein
      Spannung: 13.60 V
      ein
      ein
      aus
      aus
      aus

      02745 - Lampe für Tagfahrlicht links
      007 - Kurzschluss nach Masse
      Freeze Frame:
      Fehlerstatus: 01100111
      Fehlerpriorität: 2
      Fehlerhäufigkeit: 1
      Verlernzähler: 107
      Kilometerstand: 82795 km
      Zeitangabe: 0
      Datum: 2005.09.13
      Zeit: 31:63:63

      Freeze Frame:
      ein
      Spannung: 13.60 V
      ein
      ein
      aus
      aus
      aus


      mal gucken was ihr da so findet. ;)