Mein Golf ist tot...Totalschaden. Schei* Winter !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Mein Golf ist tot...Totalschaden. Schei* Winter !

      Moinsen Leute...

      Heute morgen ist es passiert, ich hab mich in einer Kurve gedreht und hab meinen Golf mit dem Heck gegen einen Baum zerschellen lassen ;(

      Hinten ist wirklich alles kaputt was geht und die rechte C-Säule ist zusammengeschoben worden. :S

      Meine Werkstatt sagt das ist ein Schaden weit über 7000 €, wenn nicht sogar ein Totalschaden. Es weiß noch keiner ob sich die Achse verzogen hat :cursing:

      Auf jeden Fall steh ich jetzt ohne auto da und wollte wissen, ob es sich lohnen würde, das Auto nochmal! (Hatte ja schon genug Unfälle!!!) zu reparieren, oder sich gleich einen neuen zu kaufen?

      Gruß Marco :P


      Es Blitzt in Deutschland :!:
    • mein Beileid, leider siehts schlecht aus wenn die C Säule schon eingedrückt ist

      haste vielleicht mal nen paar Fotos?


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • Mein Beileid... Ich weiß wie es ist sein Auto zu "verlieren" und dann ohne da zu stehen...

      Vollkasko?

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • Das ist ärgerlich ;(

      Lad doch mal ein paar Bilder hoch, dann lässt sich das etwas besser bewerten,
      aber so wie du schreibst, schauts nicht gut aus :(

    • Bilder mach ich nacher wenn ich zur Werkstatt gehe.

      Gut gehts mir, bloß is mein linker Arm geprellt, aber das geht noch :rolleyes:

      Ich bin der Meinung ich kauf mir diesmal einen anderen Golf, selber Motor, andere Farbe :S

      Allerdings soll dann die GT Front wieder rankommen, die is ja ganz! Aber erstmal abwarten was genau alles im A*sch ist ;(

      Gruß Marco :P


      Es Blitzt in Deutschland :!:
    • Auch von mir mein Beileid :(:!:
      Bei 7 Riesen und ner kaputten C Säule würde ich an deiner Stelle den Wagen nicht mehr reparieren lassen.
      So böse wie es auch klingt,aber bau deine Umbauten ab und kauf dir nen Neuen.
      Hast du Vollkasko gehabt ?
      Wäre günstig mal ein paar Bilder sehen zu dürfen.

    • Hab Teilkasko...

      Ich werd gleich mal lostigern und nachfragen was mit dem Auto alles ist und Bilder machen, brauch ja bis Montag schon wieder ein neues. Ich muss zur Arbeit

      Gruß Marco :P


      Es Blitzt in Deutschland :!:
    • Ich würde auch erst mal sagen, ohne Bilder und nur nach Beschreibung, Bau die Sachen aus die dir lieb sind und hol dir einen neuen... Vll wird es ja auch was anderes schönes:) wollte auch zuerst unbedingt wieder einen Polo... Aber bin beim Golf gelandet... Ich glaube wenn ich den setzen würde... Käme ein A4 b7 2.0 TDI mit 170 ps;)

      Es gibt immer Möglichkeiten und Wege. Und falls du Vollkasko hast kommt ja auch ein Gutachter... Bei mir als Tipp hat es sich gelohnt den unfallwagen selber zu verkaufen.., Restwert wurde auf 1000€ geschätzt in ich habe ihn nicht in diese Börse der Versicherung geben lassen sondern selbst verkauft... Da kann man noch ein paar Scheine mehr raus holen:)Q

      Edit: ok Tk. Ist schei*e... Sry aber ist so... Dann wüsste ich nicht wie ich das machen soll...

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • Hi, mein Beileid, ich weiß wie das ist, seinen Wagen zu schrotten, mein 4er hatte mit mir 2mal das "Vergnügen"!

      Das erste mal hatte ich ihn wieder aufbauen lassen, da ein vergleichbarer wesentlich mehr gekostet hätte. Damals war bei mir die hinter linke Seitenwand inkl Radhaus stark eingedrück und die HA war auch krumm. Kosten 4000€ Euro (2008)

      Als letztes Jahr mir einer in die Seite reingeknallt ist und ich nicht dran Schuld war, hab ich mich dann dazu entschlossen, ihn in Einzelteilen in verschiedenen anderen Autos weiterleben zu lassen. Somit habe ich für meinen IVer am Ende 8000€ rausholen können (Versicherung + Ausschlachtung), was ich dann in einen GTI investiert habe.

      Warte erst einmal ab, was der Gutachter sagt, und sehe dann weiter! Einwas weiß ich zumindest, es tut weh, wenn man sein Baby zerlegt und damit meine ich nicht im Protmonaise! Man hat halt viel Zeit in die Autos investiert!

      Gruß, Torsten