2.0 TDI Zündkerze in ÖL + Motorleuchte brennt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 2.0 TDI Zündkerze in ÖL + Motorleuchte brennt

      Hallo an alle,

      vorab die Eckdaten:
      Golf 5 (Baujahr 2007)
      2.0 TDI 140 PS
      73.000km

      nun zum Problem:
      Vor kurzen (ca. 2 Monate) fing es an das die Motorleuchte ab und an während der Fahrt an ging. Doch schon bei der nächsten Fahrt wieder auch nicht. Doch das Leuchten häufte sich mehr mehr.
      Mir ist nur aufgefallen, daß das Leuchten nur bei ca. unter 6-8 C° an ging.
      Daraufhin bin ich zum Bekannten und habe eine Fehlerauslesung durchgeführt, das Gerät ist kein Original VW Auslesegerät.
      Es wurden hierzu keine Fehler gefunden, wir konnten aber den Fehler löschen. Nach ein paar Stunden fahrt ging aber wieder die Leuchte an.

      Daraufhinhin haben wir das AGR Ventil und die Zünkerzen (Vorglüher) überprüft. Auffällig waren die die Zündkerzen, den da ist eine Ölspür am Motor von Außen erkennbar gewesen. Haben die Zündkerzen überprüft und eine war in Öl bzw. Feucht! Doch Sie funktionierte (Test durchgeführt).

      Sonstige negative Auffäligkeiten zeigt mir der Motor nicht, also Leistungsverlust, Ölverbrauch oder sonstiges.


      Hate jeamdn hierzu ähnliche Probleme schon mal?

    • nimm dir doch mal eine diodenprüflampe ,mach die stecker ab,temp,geber abziehen und dann machst du eine meßsptize an den glükerzenstecker und das andere auf die eingebaute glükerze.dann sollte es leuchten.wenn nicht dann brauchst du warscheinlich eine neue steckerleiste.gibts einzelnt.

      kannst auch direkt auf den pluspol gehen um die glükerzen zu pr. ;)