Batterie defekt beim 2,5 Jahre alten Golf - Kulanz?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Batterie defekt beim 2,5 Jahre alten Golf - Kulanz?

      Tag zusammen!
      Gestern wollte der Golf nicht mehr anspringen (Anlasser spurt nur noch aus und ein). Nach dem die Tage zuvor keine Warnlampe im KI an war schließe ich einen defekt der Lima aus. Auch nach dem Laden der Batterie am Ladegerät zeigte sich selbes Verhalten; Auto springt nicht an.
      Meine Diagnose: Batterie defekt
      Da das Auto ja noch sehr jung ist, habe ich gleich mal beim örtlichen VW-Händler angefragt zwecks Kulanz usw. .... Aussage: Batterietausch ca. 180€ , Kulanzübernahme sehr fraglich und wenn überhaupt dann max. nur 70% fürs Material. Ich hab mich daher dazu entschieden, die Batterie jetzt selber zu tauschen.

      Nun meine Fragen:

      • Ist die Aussage vom Freundliche realistisch oder hat er mir die Story vom Pferd erzählt, weil die keinen Kulanzantrag stellen wollen?
      • Ist es möglich, dass ich persönlich bei VW einen Antrag auf Kulanz stelle, auch wenn ich die Rep. jetzt selbst durchführe? Wohin wende ich mich am besten?
      • Gibts es evtl. mehrere Leute mit ähnlichen Batteriedefekten oder Problemen im 6er Golf?
      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • Die Batterie von meinem GTI war nach 2 Jahren und 2 Monaten defekt.
      Bezahlt wurde von VW gar nichts..
      Habe mich ziemlich aufgeregt und auch gesagt, dass die das über Kulanz oder so versuchen sollen.
      Aber laut meinem :) war da nichts zu machen..

      Ich glaube nicht, dass du einen Antrag selbst stellen kannst und erst recht nicht wenn du die Batterie selbst tauschen möchtest ;)

      Ich hoffe, dass die jetzige etwas länger halten wird!

    • Punkt 1: eine recht auf Kulanz gibt es nicht. Das ist eine freiwillig Entscheidung vom Hersteller.

      Punkt 2 : Selbstverständlich kannst du auch selbst um Kulanz bitten. Ob VW darauf eingeht steht auf nen anderen Blatt. Selbst wenn wird erst die alte Batterie getestet!


      Ob sie nun 2 Jahre durchhält, oder 4 und mehr Jahre. Hängt auch viel von der Pflege ab!





      Sent from IPhone 4S Tapatalk

    • ....bist du dir sicher das die Batterie hin ist :?:

      Welches Ladegerät benutzt du ? Hast du mal den Ruhestrom gemessen oder die Batterie mal vom Profi testen lassen ? Die Batterie ist zwar ein Verschleißteil aber mehr als 2 Jahre sollte eine orig. Batterie schon halten.

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • GreenGolfV schrieb:



      Ob sie nun 2 Jahre durchhält, oder 4 und mehr Jahre. Hängt auch viel von der Pflege ab!

      Sent from IPhone 4S Tapatalk


      Was willst du denn an einer Wartungsfreien Batterie Pflegen? Da kann man heut zu tage nix mehr dran machen außer selber mal aufzuladen.


      Zu Anfangszeiten der Wartungsfreien Batterien gaben die Hersteller den Batterien eine Lebenserwartung von 2 Jahren. Ob das heute auch noch so ist weiß ich allerdings nicht.
      Generation Golf ;)


      Codierungen VCDS - VW / AUDI / SKODA / SEAT (Raum Osnabrück) -> PN
      TV / DVD Freischaltung -> PN
    • ....nun ja wenn man unter Pflege, das regelmäßige Laden (grade bei viel Kurzstrecke oder langer Standzeit) versteht, dann muß man auch eine wartungsfreie Batterie "pflegen". :D

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Also zur Batteriepflege: Der Wagen wird so gut wie nie Kurzstrecke bewegt! Er steht auch in der Garage, die Batterie bleibt also von kalten Temperaturen weitgehendst verschont.
      Genauere Tests habe ich natürlich nicht vorgenommen (bis auf Laden der Batterie am Ladegerät), ich wollte mich erst mal auf das naheliegende beschränken.
      @hani:
      lt. KI hat die Lima kein Problem. Würde der Ruhestrom zu hoch sein müsste der Wagen IMHO wenigstens unmittelbar nach dem Laden der Batterie anspringen. Spannung der Batterie lag vor dem Laden bei nur 11,3V. Der Anlasser spurt nur ein und aus d.h. die Spannung bricht beim Anlassversuch zusammen, reicht aber scheinbar für die Steuergeräte, Licht usw. noch aus. Deutet für mich alles darauf hin, dass eine Zelle der Batterie zusammengebrochen ist. Finaler Test wäre jetzt, ob er mit Überbrückungshilfe anspringt.... oder eben mit neuer Batterie. Von meinem Ladegerät kann ich Dir jetzt so ausm Stehgreif keinen Hersteller nennen, es ist halt so ein automatisches mit Erhaltungsladen usw. ...

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • Die Batterie ist nen Verschleiteil und darauf gibt es nur 2 Jahre Garantie von dem Hersteller.
      Ich hatte auch schon mal ne neue verbaut und die hielt nur ein Jahr und die Alte hingegen 6 Jahre.
      Auch bei Batterien gibt es mal Produktionsfehler,wie bei einem Auto oder ne Steuerkette ;( .
      Dein Kulanzantrag wirst vergebens stellen !

    • ....noch mal zum Ladegerät. Ich nutze ein CETEK und bei diesen wird auch ein Defekt der Batterie durch rotes Blinkintervall angezeigt.

      Auf die Anzeige im "magischen Auge" der Batterie kann man sich hingegen nicht verlassen, da diese Anzeige nur den Zustand EINER Kammer der Batterie darstellt. Aber das mal nur so nebenbei.

      Ich an deiner Stelle würde mir eine gute (original) neue Batterie besorgen und schauen ob dann alles paßt. Wenn du gut mit deinen VW Händler kannst, ist da ggf. preislich noch was machbar. ;)

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • So, neue Batterie ist geordert.... 50€ + Märchensteuer ... da müsste ich mit dem Freundlichen wohl ins Bett gehen, dass er solche Preise macht. :D Mal sehen, ob der Golf dann heute abend wieder seinen Dienst tut.
      Ich mach mir zwecks der Kostenübernahme zwar keine Hoffnungen, aber dennoch will ich VW über diesen Mißstand informieren.
      ...also ich denke so ein autom. Ladegerät wird eine Batterie nur als defekt erkennen, wenn sie wirklich total im Eimer ist. Bei einer Restspannung von 11V wird das Gerät immer denken, dass die Batterie ungeladen ist. Eine Messung unter Last kann das kleine Ding mit Sicherheit nicht. Ach ja - auf meiner Batterie sind keine Augen :D

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 1komma8T ()

    • Manche Bat. habe oben drauf solche eine kleine Linse die grün anzeigt, wenn sie i. O. ist.
      Aber wie hani schon schreibt, ist das alles Ka..e ;):!:
      Kauf dir aber bloß kein Schrott,dann hast du demnächst wieder das selbe Problem.

    • Wenn die Batterie nur 2 1/2 Jahre gehalten hat, dann ist das nun Mal so.
      Im Schnitt halten Batterien 4-5 Jahre. Ich hatte auch schon eine bei Kunden gewechselt, die hat 9 Jahre gehalten. Genauso hatte ich Batterien, die nur 1 Jahr gehalten haben und die waren von einem namenhaften Hersteller. Teuer ist nämlich nicht immer gleich besser.
      Die für 50 € kann genauso lange halten wie eine für 150 €.
      Die Hauptsache ist, die hat die richtige Stärke (Leistung).

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

    • ....das eine billige Batterie genau so gut sein soll wie z.B. eine orig. VW Batterie (Varta, Bosch) kann ich nicht bestätigen.

      Das belegen auch immer wieder div. Tests. Ich würde mir nie eine Baumarktbatterie kaufen. :D

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .