Anleitung: Umbau auf GTI-Tachoblende

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Anleitung: Umbau auf GTI-Tachoblende

      Ich hab grad auf GTI-Tachoblende umgebaut und einfach mal ein Paar Bilder gemacht.


      Folgende Schritte sind notwendig:

      1. Lenkrad am besten ganz runter und ganz rausziehen.

      2. Die kleine Blende direkt über dem Lenkrad direkt neben den beiden wulstigen Stellen packen und nach vorne ziehen. Die Befestigungsclips sind genau dahinter, darum am besten dort ziehen. Beide Seiten gleichzeitig!





      3. Es sind 2 Schrauben, mit denen die Tachoeinheit verschraubt ist. Sie sind ein Stück weit hinten unter dem Tacho. Torx 20. Passt auf, dass die nicht runterfallen! Raus damit!


      4. Wenn die beiden Schrauben draußen sind, dann kann man den Tacho vorne in der Mitte packen und mit einem Ruck nach vorne ziehen. Er ist nicht mit Steckern o.Ä. versehen! Einfach nach vorne ziehen und die Einheit entnehmen.




      5. Da ist er also. Nun heißt es, auf die Rückseite schauen, ob der Tacho von VCDO hergestellt wurde. Das sollte man natürlich machen, bevor man sich eine teure GTI-Blende kauft :D Da ist mindestens ein Aufkleber und eine Prägung im Plastik, auf der dies ersichtlich ist.






      6. Die Blende ist nur an das Instrument geklipst. Rundrum mit (ich glaube) 6 Clips. Da nimmt man am besten einen flachen, stumpfen Gegenstand (stumpfes Messer), fährt runter und hebelt das Messer hinten hoch. Dann entriegelt zum einen der Clip und zum anderen schiebt sich die Blende an der Stelle vom Instrument. Hier kann man jetzt beim ersten Clip einen Streichholz zwischenstecken, damit er nicht gleich wieder reinspringt. So verfährt man jetzt mit allen anderen Clips und dann kann man die Blende einfach abnehmen.









      7. Hier ist sie nun...die begehrte GTI-Blende. Jetzt müsst ihr folgendes schauen, was bei mir problematisch war: Die Blende hat hinten, links und rechts neben dem Ausschnitt für die MFA+ 2 Plastiknasen. Die haben bei mir voll auf dem silbernen Rand des Display aufgestanden, so dass ich die Blende nur mit Gewalt hätte einclipsen können. Vielleicht ist das nicht bei allen so, aber ich möchte darauf hinweisen. Wenn man das mit Gewalt zusammenbaut, dann verspannt sich das Display und das sieht unschön aus! Legt einfach die Blende mal locker auf die Einheit und schaut von der Seite, ob die Teile anstehen. Wenn ja - einfach bündig mit der Kneifzange abknipsen. Komisch, dass ich noch nie davon gelesen hab?!









      8. Nun kann die Blende endlich draufgebaut werden. Sie muss locker und leicht draufgleiten und leicht einzuclipsen sein.


      9. Einbau ins Auto. Die Tachoeinheit geht jetzt etwas stramm am Lenkrad vorbei. Einfach wieder in den Schacht schieben, mit etwas Druck in die "Dockin-Station" schieben. Man merkt durch einen Ruck, dass sie eingerastet ist. Die beiden Schrauben wieder ran und die kleine Blende einfach wieder in ihre Position clipsen. Fertig!




      Vor dem Einbau solltet ihr die neue Blende etwas von innen putzen, damit ihr euch nicht später über Staub ärgert.

    • Danke für Punkt 7.

      Hatte das selbe Problem bei mir. Gerade eben nachgebessert und es passt endlich alles.

      Danke :thumbup:

      VCDS vorhanden. Codierungen und Nachrüstungen im Raum Main-Spessart und Umgebung. Einfach PN an mich :)
    • Top Thread/Anleitung!! Von so etwas lebt doch so ein Forum... :thumbsup::thumbup:

      und nicht von inhaltlosem Geschwafel einiger weniger Mitglieder (ich denke da an einen ganz speziellen)...

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.

    • Es müsste doch auch eine Tiguan Blende passen, oder? Wäre halt nur eine weitere Option mit leicht anderen Chromringen und ggf anderem Zifferblatt



      Oder Scirocco sieht auch nicht schlecht aus mit den Zeigern.


      ebay.de/itm/VW-Scirocco-Kombii…teile&hash=item1c202ebd4b

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.

    • Sitzen beim Tiguan-KI die beiden großen Chromringe um DZM und Tacho nicht auch auf den Zifferblättern? Die Blende dürfte eigentlich identisch sein mit der vom Golf!
      Sollte dasselbe beim Scirocco sein, wobei hier die Ziffernblätter, zumindest bei der 280 km/h Version nicht einfach in den Golf übernommen werden können, da dann die Einteilung vom Tacho nicht mehr passt. Die Zeiger hingegen müsste man mal testen, wobei die von der alten Tachogeneration ohne Anpassungen beim 5er passen müssten!

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • GolfGT-R schrieb:

      Sitzen beim Tiguan-KI die beiden großen Chromringe um DZM und Tacho nicht auch auf den Zifferblättern? Die Blende dürfte eigentlich identisch sein mit der vom Golf!
      Sollte dasselbe beim Scirocco sein, wobei hier die Ziffernblätter, zumindest bei der 280 km/h Version nicht einfach in den Golf übernommen werden können, da dann die Einteilung vom Tacho nicht mehr passt. Die Zeiger hingegen müsste man mal testen, wobei die von der alten Tachogeneration ohne Anpassungen beim 5er passen müssten!
      Genau so wird es wohl aussehen - leider.

      @tsiler: Danke! :)
    • hammer Anleitung, jetzt weiß ich warum ihr alle so scharf seit auf GTI Tacho Blenden.

      Vielleicht kann ja ein Moderator den Thread in das FAQ verschieben.

      Gruß Andreas

      Umbauten/Nachrüstungen von RNS510, Xenon, GRA/Tempomat, Einparkhilfe, Klimabedienteile, Reifenmontage, Reparatur, usw.
      VCDS /VAG-COM HEX+CAN Codierungen / Fehler auslesen im PLZ-Bereich 89... ( Raum Günzburg - Krumbach ) PN an Mich !!!