Golf V 2.0 Tdi gekauft , Service vorziehen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf V 2.0 Tdi gekauft , Service vorziehen ?

      Schönen Guten Morgen @ all ,
      ich bin seit ca 4 Wochen Besitzer eines Golf V 2.0 TDI mit einer Erstzulassung vom Dezember 2004 also eines 2005er Models.
      Motor ist ein BKD Motor.
      Gekauft habe ich den Wagen von einem VW Mitarbeiter der der 2t Besitzer war davor hat er VW Ag gehört.
      Gelaufen hat der Wagen momentan 112000 KM.
      Nun zur eigentl. Frage ist es sicherer eventuell den Service der bei 120000 KM fällig ist inkl. Zahnriehmenwechsel eventuell gleich zu machen ? Der Wagen fährt auf Longlife III Öl welches ja immer nach Anzeige im Display gewechselt werden sollte allerdings habe ich das Gefühl das der letzte Ölwechsel laut Diagnose Daten über die Fahrgestellnummer am 29.9.08 bei 61000 KM erfolgt ist allerdings müsste ich da nochmal im Scheckheft schauen , er ist jedenfalls Lückenlos bei VW gewesen und hat also laut Buch alle Inspektionen erhalten.

      Wie sind eure Erfahrungen ? Will lieber auf der sicheren Seite seien oder sollte man sich da nicht solche Gedanken machen?
      Hoffe auf Antwort greetz caipen :)

    • Es spricht ja gar nichts dagegen den Zahnriemenwechsel vorher zu machen.

      Zum Öl: Jede Menge in diesem Forum stellen auf festes Intervall um, mich eingeschlossen. Ich wechsel einmal im Jahr / alle 15tkm das Öl, ich traue der Longlife Plörre einfach nicht.

      Grüße

      Golf 1K TDI 2007

    • Maasangler schrieb:

      Es spricht ja gar nichts dagegen den Zahnriemenwechsel vorher zu machen.

      Zum Öl: Jede Menge in diesem Forum stellen auf festes Intervall um, mich eingeschlossen. Ich wechsel einmal im Jahr / alle 15tkm das Öl, ich traue der Longlife Plörre einfach nicht.

      Grüße

      Das Problem mit dem LongLife ist eigentl. nur das sollte es das letzte mal wirklich bei 61000 gemäß der Mobilitätsgarantie gewechselt worden seien seit 50000 km das selbe Öl fahr *WOW* und das finde ich schon verdammt viel.
      Der Ölstand ist jedenfalls 1a.Aber es ist schon ziemlich Dunkel .
      Wenn man die 120000 Inspektion vorzieht , muss ich dann aber nicht "doppelt" zu VW ?
      Nehmen die dann das 120000 Intervall raus ?
      Möchte halt noch lange Freude an dem Wagen haben , dadieser ist Top gepflegt ist und das sollte natürlich auch so bleiben.
    • Beim Diesel ist das Öl schon nach 1000 km wieder dunkel,ist jedenfalls meine Erfahrung.
      Natürlich kannst du den Service vorziehen und auf Festintervall umstellen.
      Ein Tip noch,nimm dein eigenes Öl mit ;)

    • Ich gehe mal momentan davon aus das Dein Wagen keine Garantie mehr hat und auch sonst nicht mehr in der Gewährleistung steht - oder :?:
      Deswegen ist alles was Du an dem Wagen machen lässt KEIN MUSS mehr.
      Bei dem Bj. und der Laufleistung würd eich persönlich das machen lassen was nötig wäre um auf Nummer sicher zu gehen.
      Aber die vorgeschriebenen Intervalle und andere lt. VW vorgeschriebenen Inspektionen und so weiter würden da für mich nicht mehr in betracht kommen.

      Und nur weil es in der Anzeige kommt ...., da fährt man zum VW Freundlichen und lässt die Anzeige löschen.
      Auch würd ich so einen Wechsel nicht mehr unbedingt bei VW machen lassen, da sind einige andere Werkstätten sicherlich günstiger - und Originalteile, z.B vom AH Steiner in Bochum bestellt, kann man da in der Regel auch mit hinbringen - einfach fragen.


      Die Entscheidungen liegen einzig und alleine bei Dir :thumbsup:

    • Das man lieber das eigene Öl mitnehmen sollte habe ich schon gelesen (O; So spart man aufjedenfall ein wenig.
      Gibt es denn Erfahrungswerte ? Eigentl. hätte ich ja noch gute 8000 KM Zeit , bzw. 4-6 Monate wo man noch ein paar € sparen könnte da die Inspektion inkl. Wasserpumpe - Zahnriehmen etc. ja defenitiv mit mindestens 500€ fällig werden dürfte auch wenn das Geld momentan schon vorhanden ist.

      Nein der Wagen hat keine Garantie mehr , ist aber wie gesagt Lückenlos bei VW gewesen.

    • caipen schrieb:

      Nein der Wagen hat keine Garantie mehr , ist aber wie gesagt Lückenlos bei VW gewesen.


      Eben, und dann gehört eine Art von Einstellung dazu auch weiterhin in eine VW Werkstatt zu fahren und teuerer zu bezahlen als bei manch anderer Werkstatt - das meinte ich mit dem "das musst Du selber wissen".

      Das Öl nehme ich immer mit, das kann auch keine VW Werkstatt verwehren, wenn es die zulässige Spezifikation hat.
      Der 5 Liter Kanister kostet mit Markenöl und Freigabe übers INet so ab knapp unter 30 € - über die VW Preise muss man hier nicht schreiben, da geht das Öl schon mal ÜBER 100 € für den Motor - da spart man nicht ein wenig, sondern ein wenig mehr ;)

      Bzgl. Des Zahnriemens:
      vw-audi-shop.com/epages/618365…on=View&ObjectID=24014922
      Wenn der Satz nicht dabei ist einfach mal anrufen und mit dem Herrn Gottschalk sprechen - Deinen MKB habe ich jetzt nicht entdecken können
    • Vielen Vielen Dank für deine ganzen Infos .
      Dann werde ich das Kit dann aufjednefall dort bestellen und die Sachen bei einem bekannten einbauen lassen.
      Eine Frage hätte ich trotzdem noch , welches Öl würdest du dann empfehlen ? Beim LongLife zu bleiben ? Schließlich ist der Motor ja damit schon 112000 KM gefahren ?

    • Also ich sage mal so, ich habe immer bisher das LL III gefahren,. auch im IVer und habe immer dann wenn ich es wollte nen Ölwechsel machen lassen wenn ich der Meinung war das es mal wieder sein müsste, auch mal zwischendurch und der Wagen hatte bei mir 180TKM runter.

      Mein Öl kaufe ich in der Regel bei cama-handel.de und da das Rheinol Öl oder aber das Addinol.

      Aber das mit dem festintervall oder dem LL ist auch Deine Entscheidung. Ich persönlich lasse es so laufen und mache ihn trotzdem Regelmäßig und nicht immer nach Intervall, bleibe meistens noch weit drunter

    • Das klingt gut dann werde ich auch das LongLife Öl von Adinol bestellen , dieses wird ja hier im Forum auch in vielen anderen Threads sehr empfohlen.

      Der Shop sieht gut aus , allerdings bin ich da wirklich überfragt welches der vielen Angebote für LonGlife Öl ist da denn das richtige bei einem 2.0 TDI ohne Dieselpartikelfilter ?

      Dann bestell ich nämmlich direkt mal 5 Liter und bin auf der sicheren Seite , vielen Dank für die ganze Mühe ;)

    • hi,

      denke daran das du den ölfilter auch wechseln musst beim ölwechsel.
      Vielleicht machst du dann auch gleich alle anderen filter mit.

      Du weist ja nicht was wann gemacht wurde zu 100%.
      Es gibt ein insektionskit für deinen, das kostet 65 euro im netz.

      Hier mal der link: Klick mich

      dann bist du sicherlich auf der sicheren seite.
      So mache ich das auch nächste woche.

      LG




    • hab nachm kauf auch direkt auf festintervall umgestellt. bei mir sind jetzt 117.000 auf der uhr und werd jetzt dann auch zahnriemen wechseln.
      den zahnriemensatz, den es auch im ahw-shop gibt , hab ich hier im forum günstig erworben..... somit hab ich das ganze material für 170 euro erworben (inkl. wasserpumpe) :) lass es von nem bekannten wechseln und bin dann mit 300 euro dabei.

      hab zwar keine garantie drauf aber nachm preisvergleich war mir das zu viel :D
      ATU 550 Euro
      Vergölst 620 Euro
      VW 800 Euro

      die angabe mit 120.000 heißt ja quasi, dass es da gemacht werden MUSS ! vorher is natürlich immer besser ;)

      Hangloose