VW GPS Antenne mit PDA nutzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • VW GPS Antenne mit PDA nutzen

      Hallo zusammen,

      habe eine Frage an Euch...

      Will mir bei Ebay eine Original VW GPS Antenne für meinen Golf IV Bj.11/2003 holen...

      Ich wollte die GPS Antenne an einen PDA hängen und eben nicht an ein VW Navi System..

      Kann mir da jemand helfen bzw ne Tip geben??

      Wer hat es bei sich auch so gemacht und kann mir eventuell Tips oder so geben?

      Gruß

      Ramin

    • Hoi,

      Problem ist wohl eher eine GPS Maus mit externem Antennen Anschluss zu finden, oder?

      Ansonsten benötigst du ja nur einen Adapter von der Triplex Antenne zur Maus ;)

    • Mmmh...

      Also Ihr meint, ich müsste mir auf jeden Fall ne GPS Maus besorgen?
      Ich wollte das eigentlich umgehen und eben die GPS Antenne von VW nutzen, ohne noch was gross zusätzlich zu holen...
      Gibt es denn nicht einfach nur einen Adapter der vom Anschluss der Original VW GPS Triplex Antenne auf eine z.B. PDA "freundliche" Schnittstelle umwandelt?

      @sesamgasse Was hat dich denn die Bluetooth-GPS Antenne gekostet?? Und diese hat nen externen Anschluss??

      Was kostet denn allgemein weniger? Ich würde halt gerne die VW Antenne nutzen, ich denke aber mal, dass das mit der "GPS Maus" Antenne fast billiger ist... :(

    • ...nein, ich habe einen Bluetooth GPS Empfänger, und an den könnte ich eine externe Antenne anschließen, z.B. auch vielleicht die original VW-Antenne...

      der Bluetooth Empfänger hat mich damals 250€ gekostet, kostet heut glaube so 220€


      aber wie du schon sagtest, die Lösung mit der normalen GPS Maus ist am günstigsten....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sesamgasse ()

    • Vor einem ähnlichen Problem stehe
      ich auch gerade.
      Habe ja nen CarPC mit ner USB GPS Maus
      und suche gerade nach einer Mögichkeit
      das ganze zwecks Optik und hoffentlich
      auch Emfpang an die Triplex Antenne anschließen
      zu können.

      Habe heute ne Bluetooth/USB
      GPS Maus bekommen (Holux GR230) wo man eine
      externe Antenne anschließen kann.
      Die externe Antenne ist bereits dabei.
      Nun möchte ich halt gerne statt dieser Antenne die
      Triplex Antenne anschließen.
      Mal schauen ob das funzt.

      Werde mich dann melden.

      Bis denn dann TheZero 8)

      Golf 7 Variant Highline 2.0TDI

      Vollausstattung...
    • VW GPS Antenne an Pocket PC?

      Ich hab noch einen Pocket PC, den wollt ich nun als Navi nutzen. Dachte es wäre vielleicht cooler sich die VW GPS Antenne auf Dach zu bauen und mit einem Adapter an den Pocket PC zu hängen.
      Meint ihr das dies funktioniert? Mit TomTom oder sowas?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NilsSchmitt ()

    • Hab den Umbau auf die VW Triplex gemacht, aber ich hab das original Navi nachgerüstet.
      Für ein PDA Navi würd ich nicht die Dachantenne umbauen, du mußt extra Kabel ziehen und dann musst du erstmal eine GPS Maus finden die den Anschluss einer externen GPS Antenne ermöglicht und dann brauchst bestimmt noch ein Adapter damit du die Dachantenne überhaupt anschliessen kannst!
      Nimm doch einfach eine normale GPS Maus, dann kannst du dein PDA auch einfach mal in nem anderen Fahrzeug nutzen, außerdem wirst du dein PDA Navi bestimmt nicht immer im Wagen lassen!?

    • Das wäre ja dann das selbe, wie wenn ich die Antenne für den Radioempfand direkt an die Boxen anschließem würde, da ich den Umweg über das Radio nicht machen will *hehe*

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ihurano ()

    • Man braucht unbedingt einen GPS-Empfänger. Die VW Triplex ist ja nur eine Antenne, Euch fehlt dann das Bauteil, das die Signale von der Antenne zu dem verarbeitet, was der PDA oder der PC braucht. Bei einem festeingebauten Navi macht das Navi das selbst, bei TomTom oder Navigon macht das die GPS-Maus.
      Der Chipsatz der GPS Maus bestimmt die Position, bereitet diese auf und sendet diese an die Anwendung. Die guckt dann nur noch in Ihrem Kartenmaterial und zeigt diese an. Wenn der PDA auch noch die Berechnung der Position aus den Antennensignalen machen müsste, wäre er damit überfordert und die Navigation nicht möglich. Deshalb gibt es dazu spezielle Chipsätze, die eben genau nur das machen und die Daten in ein bestimmtes Format aufbereiten (z.B. NMEA). Diese sind dann sehr schnell.

      Man kommt also um eine entsprechende GPS-Maus nicht herum.

      Ich würde ein Bluetooth-GPS empfehlen (wie z.B. das Royaltek RBT-1000 -> z.B. bei TSGPS). Ist genausogut wie die Triplex und man kann es bei Nichtbenutzung eifach ins Handschuhfach räumen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Patric1972 ()

    • und was spricht deiner meinung nach gegen die version die beispielsweise ich vor habe?

      A4 Avant Haifisch Flosse, das ganze an ne fest installierte USB GPS Maus angeschlossen, Radioantenne in Form von scheibenantenne.

      Dann braucht man nur beim einsteigen die GPS maus anschliessen, hat perfekten empfang dank der dachantenne, hat ne nette optik auffem dach und die radioantenne kann nimmer geklaut werden :)

      und insgesamt komm ich warscheinlich noch 100¤ günstiger weg als mit ner BT GPS Maus die ich ständig aufladen muss udn aufs dach oder sonstwohin klatschen muss =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von noone ()

    • Spricht gar nichts dagegen, kannst Du natürlich so machen.

      Die Idee mit der BT-Maus war halt:
      - sie ist einfach ohne Aufwand zu installieren
      - kann mitgenommen werden, wenn man sie z.B. mal am Laptop braucht
      - kein "Gekabels", das irgendwo rumhängt


      Die Festinstallation ist natürlich auch ne Idee. Mittlerweile gibt's bei eGay sogar die obige RBT-1000 für 145 Euro, eine feste mit SiRF II bekommste da bestimmt schon fast nachgeschmissen... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Patric1972 ()

    • gut zu wissen, ich hatte bei den BT Mäusen nur Preise jenseits der 200¤ im Kopf.

      Das mitnehmen ist natürlich ein Argument. Aber da ich bei mir sicher sein kann das ich es nur im Auto brauche ist das für mich die bessere Alternative :)