Golf 4 original Antennenfuß oder Alternative?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 4 original Antennenfuß oder Alternative?

      Hallo Leute,

      ich hab ein kleines Problem mit meinem original Antennenfuß. Beim wechseln der Antenne hat sich das Innengewinde im Fuß leider verabschiedet. Die Antenne und das Gewinde im Fuß waren aufeinander fest gerostet. Das Innengewinde im Fuß ist lediglich eine Art Mutter mit einem Pin unten, der in einer Klammer im Fuß steckt. Ich bekomme dieses Verbdingunsstück jetzt auch nicht mehr in den Fuß, sodass ich einen komplett neuen Fuß brauche.

      - Nehm ich dafür wieder einen originalen vom Golf 4 oder gibt es da Alternativen? Hab jetzt z. B. auch die Antenne vom neuen Polo hier liegen.
      - Bekomme ich den Fuß von unten gelöst ohne groß den Himmel ausbauen zu müssen? Wenn ja, was muss ich alles lösen?
      - Hat jemand vllt. direkt die passenden TN´s und Preise für den Kram?

      Vielen Dank

      Golf V GTI Edition 30 '08 (Candy-White) | DSG | 19" Speedlines | AH Exclusive 140mm | HFI Carbon Air Intake Kit | S3 SUV | Stüber Downpipe mit 200 Zellen HJS Kat | Bull-X komplett *R32-Style* | AUTOTECH HD Upgrade Kit |
      FTS Stage 3

    • Hey Matze ;)

      Teilenummern sind
      1J0 035 501 C - Antennenfuß - 66,64€
      8D9 035 437 - Sechskantmutter

      Wüsste nicht dass es da Alternativen gibt.

      Zum Ausbau:
      Abdeckleiste zwischen rechter und linker C-Säule vorsichtig abziehen, die ist nur eingeclippt. An einer Seite mit einem flachen breiten Schraubenzieher drunter und ein wenig hebeln, dann geht der erste Clip auf und dann einfach der Reihe nach, bis das Ding ab ist. Nun kannst Du schon zwischen Blech und Dachhimmel fast reingucken. Der Himmel ist mittig mit einem Clip gesichert. Da hakst Du den Himmel aus und dann läßt der sich soweit nach unten drücken (vorsicht, daß nichts einreißt oder bricht), daß man an die Mutter vom Antennenfuß kommt. Die Mutter ist ein wenig arg gut versteckt, aber man kommt hin.
      Eventuell halt noch Angstgriffe abnehmen. Und hol am Besten vorher schonmal eine handvoll Clips, die Mistdinger brechen ja doch immer kaputt.

      Gruß Kalli (ehemals Kallimero),
      meinGolf.de Moderator