Drehzahl fällt ab Golf 4 1.4 16V

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Drehzahl fällt ab Golf 4 1.4 16V

      Ich habe folgendes Problem bei meinem Golf 4 1.4 16V fällt die Drehzahl ab, manchma so weit, dass der Motor ausgeht.
      Das passiert nur sobald der Motor warm ist, also ca. 90° hat und das passiert sobald ich in Leerlauf geh bzw die Kupplung drücke.
      Also wenn ich an ne Ampel fahr und stehnbleiben will, drücke ich die Kupplung und die Drehzahl fällt soweit ab, dass der Motor ausgeht.
      Das passiert auch nur, wenn die von nem höheren Bereich abfällt so ca. 3000 wenn ich das Auto langsam ausrollen lass Gang eingelegt und erst bei ner Drehzahl von 1000 die Kupplung trette fällt sie soweit ab, dass der Motor fast ausgeht fängt sich dann aber wieder und geht so auf Leerlaufdrehzahl von 700-900.

      Drosselklappe is gereinigt und Fehlerspeicher zeigt nichts an.

    • Abgasrückführung! - Mit der Zeit verabschiedet sich eine Membran in der Steuereinheit der Rückführung und dadurch gerät zu viel Abgas in die Frischluft. Das hat - vereinfacht gesagt - eine gewisse Trägheit zufolge, die dazu führt, dass die Motordrehzahl bei schnellem Abfall an der Leerlaufdrehzahl vorbeifällt und der Motor ausgeht. Gehe ich richtig der Annahme, dass, wenn du langsam das Gas nachlässt nix passiert, sobald du das Gas aber schnacken lässt oder die Kupplung schnell durchtritts der Motor ausgeht?
      Abgasrückführungsventil tauschen und du hast Ruhe. Ließe sich auch einfach durch nen Blindstopfen ersetzen, aber erlaubt ist das nicht - auch wenn du nicht ein Gramm mehr Schadstoffe rausbläst ;)

      Grüße

    • Ja stimmt wenn ich nur vom Gas gehe also Ausrollen lasse bis ca. 1000 Umdrehungen dann die Kupplung trette fällt die Drehzahl auch sehr tief ab, jedoch nicht so tief dass der Motor ausgeht. Das passiert nur wenn die Drehzahl aus nem höheren Bereich abfällt.
      Ich hab den vor 2 Jahren mit Motorschaden gekauft hatte elektronische AGR hab n Motor umsonst bekommen allerdings mit Unterdruck gesteuerter AGR. Hab das alte AGR-Ventil sprich elektronische rauscodieren lassen, sodass kein Fehler mehr gespeichert wird.
      Lief bis vor kurzen gut. Was genau müsste ich denn da tauschen?

    • Aiaiai, da erwischst du mich eiskalt, ist ne Weile her^^
      War bei mir allerdings auch unterdruckgesteuert. Da müsstest du, wenn du von oben drauf schaust, rechts am Krümmer so ein angeflanschtes, pilzförmiges Ding haben. Das ist das AGR-Ventil. Wenn sich da die Membran verabschiedet, hast du des Problem.
      Und tausch die Dichtung, mit dem es aufgesetzt ist direkt mit, sonst ziehst du Nebenluft ;)

      Gruß