Kennzeichenbel. MFA Fehler - falscher Alarm?! Problem beheben?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kennzeichenbel. MFA Fehler - falscher Alarm?! Problem beheben?

      Hi Leute! :)

      Hab ein Problem mit meiner Kennzeichenbeleuchtung und suche Rat :S

      Folgendes:

      Ich habe seit Kurzem Coming-Home und Leaving-Home aktiviert, und seitdem lasse ich den Lichtschalter natürlich immer auf Abblendlicht stehen, damit Coming-Home funktioniert. Wenn ich nun aufsperre (Licht geht an wegen Leaving-Home, auch KZB leuchtet!) und den Motor anmache, leuchtet die Warnleuchte für defekte Birne auf und ich bekomm in der MFA ne Fehlermeldung dass die KZB defekt ist. Bin dann ausgestiegen um das zu prüfen und tatsächlich leuchtet die KZB nicht, beide (!) Lämpchen nicht! Alle anderen Lichter gehen (Lichtschalter ist ja auf Abblendlicht). Wenn ich nun den Lichtschalter auf aus drehe und wieder anmache, geht die Warnleuchte aus, die Meldung verschwindet und die KZB leuchtet wie sie soll. Sie tuts eben nicht auf Anhieb nach Umdrehen des Schlüssels, sondern erst nach Lichtschalter ausdrehen und wieder einschalten.

      Allerdings, jetzt kommts:

      Komisch ist jedoch, dass ich diesen Fehler nicht immer habe. Manchmal kommt er, dann mach ich eben kurz Licht aus und wieder an (danach geht’s ja schließlich wieder, ist halt saunervig!!! :cursing: ), manchmal kommt er aber nicht und die KZB leuchtet sofort ?(

      Noch komischer finde ich, dass der Fehler auch manchmal kommt, wenn ich den Lichtschalter auf aus habe. Also beim letzten Aussteigen auf aus gestellt, beim nächsten Aufsperren geht das Licht wieder wegen Leaving-Home an aber ab der Zündung aus (weil ja der Lichtschalter auf aus) steht und dann kommt wieder mein toller Fehler dass die KZB defekt ist, obwohl sie ja nicht mal angeschaltet werden soll!! Wenn ich dann das Licht dann einschalte, geht die Meldung in der MFA sowie die Kontrolleuchte wieder weg und sie leuchtet. Also das gleiche Phänomen wie oben, nur dass der Lichtschalter von Anfang an auf aus stand und ich ihn nicht erst nochmal auf aus drehen musste.

      Meine Frage nun an euch:
      Woran liegts? Da muss was mit der Diagnose nicht stimmen oder? Die KZB funktioniert ja. Habe das Problem erst seit CH/LH codiert ist. :S
      Weiß jemand wie ich das Problem beheben kann? Ist echt saunervig, dass ich da immer Licht einschalten oder ausschalten und wieder
      einschalten muss! :thumbdown:

      Vielen Dank im Voraus!

      Schöner Gruß, Sebi

      PS: Habe folgende KZB verbaut, welche vor CH/LH stets einwandfrei und und vor allem FEHLERFREI funktioniert hat!: ebay.de/itm/LED-NUMMERNSCHILD-…teile&hash=item2c6113121f

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von casey1234 ()

    • so, wie du letztes mal bei mir warst haben wir festgestellt das bei mir eine beluechtung am kennzeichen defekt ist...
      hab mir jetzt die gekauft, die du auch drin hast, da checkwiderstand und E-Prüfzeichen. super sache hab ich mir gedacht.

      heut bau ich die ein und was erlebt ich, die gehen nach 5 sek aus... klarer fall, kein checkwiederstand xD
      naja, ich kanns auscodieren die kaltdiagnose, aber ärgerlich ists trotzdem :(

      Fahrzeughistorie:
      Opel Corsa B - 45 ps - 08/2005 bis 02/2009, VW Golf V - 105 ps - 02/2009 bis heute, Fiat Punto 176 - 54 ps - 07/2010 bis 08/2010, VW Polo 6N- 54 ps - 09/2010 bis 06/2011, Audi A1 - 86 ps - 07/2011 bis heute, BMW E36 - 113 ps - 10/2011 bis 07/2012, Rover 214i - 75 ps - 07/2012 bis 12/2012, BMW E36 - 150 ps - 12/2012 bis heute


      Mein Auto hat im Leerlauf mehr Drehmoment als deiner im ganzen Drehzahlband ;)
    • Wie meinst du das sie gehen nach 5 Sekunden aus? Du hast ja auch CH und LH oder? Mein Problem ist ja, dass sie gar nicht erst angeht, sondern gleich die Fehlermeldung kommt. Und wenn ich dann Licht aus mache und wieder anmache funktioniert sie ja einwandfrei und die Meldung verschwindet. ?(
      Das schlimme ist ja, dass ich vor der Codierung von CH/LH nie Probleme hatte :( ! Erst seit der Codierung hab ich die Probleme mit der Meldung im Display und der Warnleuchte für defekte Birne, aber eben auch nicht immer...aber meistens! ?(

      Ich glaub schon, dass ein Checkwiderstand verbaut ist. Sonst wär die Fehlermeldung ja auch schon gekommen, als ich noch kein CH/LH hatte oder?

      Schöner Gruß, Sebi

      PS: Was ändert das Rauscodieren der Kaltdiagnose?

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick
    • Wenn ich die Kaltdiagnose rauscodiert dann spar ich mir den checkwiederstand.

      CH und LH hab ich ja, joa und sie gehen nach 5 sek aus.
      müsste man bei dir mal ausprobieren mit der kaltdiagnose und dann sehen wirs...


      gruß

      Fahrzeughistorie:
      Opel Corsa B - 45 ps - 08/2005 bis 02/2009, VW Golf V - 105 ps - 02/2009 bis heute, Fiat Punto 176 - 54 ps - 07/2010 bis 08/2010, VW Polo 6N- 54 ps - 09/2010 bis 06/2011, Audi A1 - 86 ps - 07/2011 bis heute, BMW E36 - 113 ps - 10/2011 bis 07/2012, Rover 214i - 75 ps - 07/2012 bis 12/2012, BMW E36 - 150 ps - 12/2012 bis heute


      Mein Auto hat im Leerlauf mehr Drehmoment als deiner im ganzen Drehzahlband ;)
    • Das mit den 5 Sekunden kapier ich noch nicht so ganz^^
      Nachdem du das Licht eingeschaltet hast oder hast du es eh immer auf an und sie gehen dann nach 5 Sekunden aus? Hast mal ausprobiert das Licht auszuschalten und wieder anzuschalten, vielleicht bleiben sie dann brennen?

      Wie gesagt, bei mir muss ich nur einmal Licht aus und wieder anmachen und dann leuchten sie und die Fehlermeldung ist weg. Ist halt nur saunervig dass ich das immer machen muss und die Meldung nervt mich auch übel an, weil sie ja eigentlich nicht defekt sind!!

      Hmm ja also wenn die Kaltdiagnose raus is, dann kommt keine Fehlermeldung und sie brennen auch immer? Weil sie ja bei mir nach umdrehn des Schlüssels gar nicht leuchten obwohl das Licht an ist. Erst nach dem Aus- -> Einschalten leuchten sie ja wieder. Ich versteh hinten und vorne nicht was da los ist. Beim Aufsperren geht ja Licht an wegen LH, da leuchten Sie ganz normal, nach Umdrehn des Schlüssels kommt die Fehlermeldung und sie leuchten nicht und nach Aus- -> Einschalten gehts dann wieder. ?( Also nach Rauswerfen der Kaltdiagnose ist der Fehler weg und das Leuchtproblem auch meinst du?

      Gruuß, Sebi

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick
    • wenn die diagnose ausgeschalten ist, dann hat er keinen grund die lampen abzuschalten weils er nicht prüft :)

      wenn ich meinen wagen aufsperre gehen alle lichter an und bleiben an außer die KZB, die geht aus. schalt ich den lichtschalter auf abblend gehen sie wieder an für 5 sek und dann wieder aus. was er jetzt am bordcomputer anzeigt wollt ich nicht guggen da bei mir so viele meldungen auflaufen da meine front nicht dran ist...
      Lichtschalter wieder auf auto nehmen und hin und her probieren bringt nichtsmehr, da nichtsmehr geht. erst wenn ich den schlüssel umdreh auf zündung an, aber dann tritt das problem wieder auf...

      Fahrzeughistorie:
      Opel Corsa B - 45 ps - 08/2005 bis 02/2009, VW Golf V - 105 ps - 02/2009 bis heute, Fiat Punto 176 - 54 ps - 07/2010 bis 08/2010, VW Polo 6N- 54 ps - 09/2010 bis 06/2011, Audi A1 - 86 ps - 07/2011 bis heute, BMW E36 - 113 ps - 10/2011 bis 07/2012, Rover 214i - 75 ps - 07/2012 bis 12/2012, BMW E36 - 150 ps - 12/2012 bis heute


      Mein Auto hat im Leerlauf mehr Drehmoment als deiner im ganzen Drehzahlband ;)
    • Hmm ja ist doof! :S
      Na dann würd ich sagen treffen wir uns demnächst mal wegen der Kaltdiagnose und hoffen das Beste!^^

      Bin schon am überlegen, die originale LED KZB zu bestellen aber die ist so sündhaft (über)teuer(ert)!!

      Gruß, Sebi

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick
    • werds mal auscodieren bei mir und dann gugg ich mal was passiert :)

      Fahrzeughistorie:
      Opel Corsa B - 45 ps - 08/2005 bis 02/2009, VW Golf V - 105 ps - 02/2009 bis heute, Fiat Punto 176 - 54 ps - 07/2010 bis 08/2010, VW Polo 6N- 54 ps - 09/2010 bis 06/2011, Audi A1 - 86 ps - 07/2011 bis heute, BMW E36 - 113 ps - 10/2011 bis 07/2012, Rover 214i - 75 ps - 07/2012 bis 12/2012, BMW E36 - 150 ps - 12/2012 bis heute


      Mein Auto hat im Leerlauf mehr Drehmoment als deiner im ganzen Drehzahlband ;)
    • so, hab jetzt kaltdiagnose auscodiert und es funktioniert alles wunderbar :)
      hab jetzt aber festgestellt das mein drehzahlmesser nichtmehr geht nach meinen tachoumbau :) wird jetzt mein nächstes projekt :D

      gruß

      Fahrzeughistorie:
      Opel Corsa B - 45 ps - 08/2005 bis 02/2009, VW Golf V - 105 ps - 02/2009 bis heute, Fiat Punto 176 - 54 ps - 07/2010 bis 08/2010, VW Polo 6N- 54 ps - 09/2010 bis 06/2011, Audi A1 - 86 ps - 07/2011 bis heute, BMW E36 - 113 ps - 10/2011 bis 07/2012, Rover 214i - 75 ps - 07/2012 bis 12/2012, BMW E36 - 150 ps - 12/2012 bis heute


      Mein Auto hat im Leerlauf mehr Drehmoment als deiner im ganzen Drehzahlband ;)
    • Hey super, freut mich :)
      Solang das mit dem Drehzahlmesser nicht mit deinen Codierfähigkeiten zusammenhängt, darfst du das mit deinem Lappi auch gerne bei mir richten ;):D

      Gruuß, Sebi

      PS: Haste schön auf weiß umgelötet? :) Das hat dir ja ganz schön zugesagt als ich bei dir war :P

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick
    • joa so siehts aus :D

      nö hab ich noch nicht, werd ich auch nicht machen...
      zur not fahr ich mitn audi, da hab ich ne weisse tachobeleuchtung :thumbsup:

      Fahrzeughistorie:
      Opel Corsa B - 45 ps - 08/2005 bis 02/2009, VW Golf V - 105 ps - 02/2009 bis heute, Fiat Punto 176 - 54 ps - 07/2010 bis 08/2010, VW Polo 6N- 54 ps - 09/2010 bis 06/2011, Audi A1 - 86 ps - 07/2011 bis heute, BMW E36 - 113 ps - 10/2011 bis 07/2012, Rover 214i - 75 ps - 07/2012 bis 12/2012, BMW E36 - 150 ps - 12/2012 bis heute


      Mein Auto hat im Leerlauf mehr Drehmoment als deiner im ganzen Drehzahlband ;)