Möchte morgen einen 1,4 TSI kaufen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Möchte morgen einen 1,4 TSI kaufen...

      Hi Folks,

      ich möchte mir morgen einen Golf V 1,4 TSI Bj. 10/2007 mit 140PS kaufen.

      Gibt es (abgesehen von den normalen Dingen wie unfallfrei etc.) etwas worauf ich unbedingt achten sollte?

      Das Fahrzeug ist 1. Besitz und wurde lückenlos Scheckheft bei VW gewartet (zuletzt im Mai 2011, bei 95TKM)... jetzt hat er 106TKM runter.

      Wäre Klasse, wenn ihr mir da ggf. ein paar Tips geben könntet.

      Fahrzeugvorstellung folgt dann natürlich nach dem Kauf.


      Grüße... Bugi

      Manchmal muss man das Schiff versenken um die Ratten von Bord zu bekommen...

    • oh, hatte ich vergessen :)

      Es ist ein Schalter.


      Grüße... Bugi

      Manchmal muss man das Schiff versenken um die Ratten von Bord zu bekommen...

    • Achte bei der Probefahrt darauf, dass beim Beschleunigen der Übergang zwischen Kompressor (0-3500 U/min) und Turbolader (ab 2500 U/min) nicht spürbar ist.
      Bei manchen Fahrzeuge macht sich das durch einen leichten Ruck bemerkbar, was eigentlich nicht so sein sollte.

      Frag nach, ob er die üblichen Krankheiten bereits hinter sich hat.
      Der Magnetschalter, der den Turbo zuschalten soll, gibt gerne den Geist auf, dann hast du ab 3500 U/min keine Leistung mehr (da schaltet der Kompressor ab).
      Der Synchronring vom 2 Gang ist bei vielen Golf V gerne gebrochen, das sollte er idealerweise auch schon hinter sich haben.

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • prima... ist ja schon mal ein guter Ansatz.


      Grüße... Bugi

      Manchmal muss man das Schiff versenken um die Ratten von Bord zu bekommen...

    • MrMacGyver schrieb:

      Wie macht es sich bemerkbar, wenn der Synchronring kaputt ist?


      Das hat sich bei mir dadurch bemerkbar gemacht, dass beim Schalten in den zweiten Gang ständig ein deutlich hörbares Krachen ertönte, und sich der Gang auch nur schwer einlegen lässt, während die anderen Gänge noch normal sind.
      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Hallo,

      so, wieder zuhause angekommen und um einen Golf V reicher :)

      War alles fein, trotz der 100.000km steht der Golf 1a da. Kein Kratzen im Getriebe, kein Übergangsruckeln, keine Nachlackierungen super.
      Ein Gebrauchtwagen wie man sich ihn wünscht.

      Da haben sich die insgesamt 1.100 km Fahrt wirklich mal gelohnt.

      Nach dem Putzen gibt's Fotos.

      Grüße... Bugi

      Manchmal muss man das Schiff versenken um die Ratten von Bord zu bekommen...

    • Viel spaß mit Deinem neuen Gefährt. Ich bin damals auch fast 1000Km hin und zurück gefahren, als ich meinen TSI kaufte, nur daß meiner damals fast 100tKm weniger runter hatte...

      Da Du aus Falkensee kommst, kannst ihn ja demnächst mal live vorführen! :D

      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich
    • Doch... der 140Ps'er hat beides.


      Grüße... Bugi

      Manchmal muss man das Schiff versenken um die Ratten von Bord zu bekommen...

    • orbiwan schrieb:


      Sorry aber....
      Der 140 TSI hat doch keinen Kompressor. Kenne nur den 1,4er mit Turbo und Kompressor der 170PS hat.

      Doch, der 140PS TSI hat definitiv nen Kompressor und soll laut VW (SSP 359) Baugleich mit dem 170er sein. Die 30 minderPS sind nur softwareseitig realisiert worden. Der 122PS TSI ist im Golf V der einzige ohne kompressor.
      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich