ESP ausgeschaltet/deaktiviert?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ESP ausgeschaltet/deaktiviert?

      jetzt wo die straßen glatt sind, würde ich schon gern esp nutzen. mir ist allerdings folgendes aufgefallen.

      1. Motor anlassen
      2. beim fahren auf glatter fahrbahn kein hin und wieder aufleuchtendes esp-symbol auf tacho
      3.wenn ich die esp-taste drücke, dann leuchtet das esp-symbol "dauerhaft" in der tacho-anzeige. allerdings nur so lange ich fahre bzw. der motor an ist. irgendwelche verbesserndes eigenschaften kann ich aber überhaupt nicht feststellen.
      4. beim nächsten motor starten ist alles wieder beim alten. das heißt, KEIN ESP!!

      sollte esp nicht IMMER dauerhaft bis zum deaktivieren der esp-taste an sein? kann es, dass der vorbesitzer esp komplett ausgeschaltet hat? falls ja, wie kann ich es wieder dauerhaft einschalten/aktivieren?

    • Komplett deaktivieren lässt sich das ESP beim 5er nicht. Sobald du die Taste drückst und das Symbol dauerhaft leuchtet, wird lediglich die Regelgrenze des ESP angehoben, in wirklich "kritischen" Situationen greift es jedoch nach wie vor ein.
      Dass man das ESP nach jedem Motorstart neu deaktivieren muss mit dem Schalter ist eine reine Schutzfunktion, sollte man mal vergessen haben, das ESP wieder einzuschalten.

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • also beim meinem letzten golf v gt sport leuchtete das esp-symbol IMMER dann, wenn es kritische situationen gab und man merkte auch etwas davon. und jetzt beim gti habe ich rein garkeit sicherheitsgefühl. habe hammer winterreifen drauf, aber heute morgen bin ich auch bei langsamen/sicheren fahren derbe ins rutschen gekommen. für mein empfinden, ist da absolut KEIN esp aktiviert bzw. wirksam.

    • Die tage lag bei uns ein wenig schnee da konnte man das esp mal prob.A lso wie und wann es eingreift kann ich garnicht sagen, einmal ließ sich das auto mit der handbremse um die ecke zirkeln ohne das es eingriff und das andere mal bremste er plötzlich räder ab.Aber eine gleichmäßigkeit konnte ich nicht festellen. :D:D:D Und bei leuchtendem ESP im tacho konnte mann richtig die sau raus lassen :D:D

      Ich liebe schnecken die geil Blasen.Es lebe der Turbo. :D:D:D

    • HelgeS. schrieb:

      also beim meinem letzten golf v gt sport leuchtete das esp-symbol IMMER dann, wenn es kritische situationen gab und man merkte auch etwas davon. und jetzt beim gti habe ich rein garkeit sicherheitsgefühl. habe hammer winterreifen drauf, aber heute morgen bin ich auch bei langsamen/sicheren fahren derbe ins rutschen gekommen. für mein empfinden, ist da absolut KEIN esp aktiviert bzw. wirksam.



      Das ESP sollte immer an sein! Es kommt drauf an, was Du mit rutschen meinst ?( Wenn Du nur rutschst, ohne Gas zu geben, dann regelt das ESP nicht, da keine Kraft auf die Räder übertragen wird (deswegen sollte man beim nicht unbedingt voll den Anker werfen, wenn man leicht rutscht auf de Straße - da Regelt dann nur noch das ABS, aber auch nur in Grenzen und ohne Rückmeldung mit Lämpchen im Tacho).

      Du kannst das ganz leicht testen (mach ich auch regelmäßig, wenn's glatt is): Beim Losfahren auf einer glatten Fahrbahn/Oberfläche einfach mal Vollgas geben (in 'nem kleineren Gang, damit das Drehmoment an den Rädern hoch genug ist) und ggf. (wenn da schon nichts passiert) leicht lenken. Normalerweise regelt spätestens beim Durchdrehen der Räder das ESP und auf alle Fälle dann, wenn Du leicht lenkst, da das Rutschen und die Abrollgeschwindigkeit der Räder sich dann unterscheidet.

      Bei mir regelt das ESP schon, wenn ich auf nasser Straße an der Kreuzung mal mit Vollgas losfahre und die Räder auf die meist rutschige Fahrbahnmarkierung kommen (z.B. die Haltlinie an der Ampel) :D
    • Also, laut deiner Beschreibung gehst du davon aus, dass du dein ESP mit der Taste erst einschalten musst!?

      Allerdings ist das System aktiviert, wenn kein dauerhaftes Symbol im Tacho erscheint!

      Nach drücken der Taste würd übrigens nur die traktionskontrolle deaktiviert und nicht der Schleuderschutz.

      Also, wenn nichts leuchtet, ist es auch an!

    • Wenn du die Taste drückst, "deaktivierst" du dein ESP, es ist sonst eigentlich immer an. Auf der Taste steht doch "ESP OFF" drauf 8|
      Wenn du nix drückst, ist das ESP voll aktiv



      Wie oft den noch, das ESP kann man nicht komplett abschalten!! Wer lesen kann, wäre hier klar im Vorteil gewesen. Da es schon niedergeschrieben wurde!
      Drückt man den besagten Knopf, so greift es NUR später ein!

      Eine komplett Abschaltung, ist von Haus aus nicht vorgesehen. Da es mit andern Systemen zusammen Arbeitet.
    • GreenGolfV schrieb:


      Drückt man den besagten Knopf, so greift es NUR später ein!



      Nur stimmt das leider nicht ganz :)

      Buffer overflows are Mother Nature's little reminder of that law of physics that says: if you try to put more stuff into a container than it can hold, you're going to make a mess.

    • Zwecks ESP off. Man schaltet damit lediglich die ASR aus. Mehr nicht. (Bei den aktuellen "Sportmodellen" ist es möglich das ESP komplett zu deaktivieren.) Habe es diesen Winter mal probiert. Es stabilisiert nach wie vor ganz normal, nur ist eben die ASR deaktiviert, um das Freischaukeln zu ermöglichen. Kommt auch als Hinweis in der MFA, das jetzt ASR aus ist.

      daren schrieb:

      Das ESP sollte immer an sein! Es kommt drauf an, was Du mit rutschen meinst Wenn Du nur rutschst, ohne Gas zu geben, dann regelt das ESP nicht, da keine Kraft auf die Räder übertragen wird
      Dir ist bewusst das ESP ständig alle Werte wie Fahrerwunsch, momentane Fahrzeugbewegung, Raddrehzahlen etc. miteinander vergleicht. Wenn da ein Wert abweicht greift ESP durch Bremseingriff einzelner oder mehrerer Räder ein (hört man auch) und stabilisiert das Fahrzeug. Hat nichts damit zu tun ob du gerade Gas gibst wie ein Schmied oder dahinrollst. Der einzige Betriebszustand wo das ESP aus ist, ist dann, wenn die Zündung abgeschaltet ist (jetzt aber nicht auf dumme Gedanken kommen!!). Das was du meinst, was nicht regelt wenn man kein Gas gibt ist die ASR :D.
      Aber weiter möchte ich jetzt das ganze nicht ausführen. Glaube jedem ist bekannt was ESP kann und wie es funktioniert :)