Dauerplus für 6Ton-Sirene!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Dauerplus für 6Ton-Sirene!!!

      Hey Leute!

      Ich kennt ja sicher das Prob, dass ihr euch eine 6Ton-Sirene eingebaut habt, was natürlich beim Ver- u. Entriegeln den coolen Chirpsound macht!! 8)

      Doch bei einer Alarmauslösung hört man nur den ersten Ton der sechs Töne!! :(
      Das liegt daran, dass die Hupe zum Abspielen aller sechs Töne Dauerplus benötigt, aber Die DWA keinen hergibt!! ;(
      Hat irgendeiner von euch das Prob gelöst und hat jetzt auch einen richtig coolen Alarm?! :D

      Gibts da vielleciht irgendeine Lösung??? ?(

    • das problem wird warscheinlich nur mit dauerplus nicht gelöst sein.
      weil das steuergerät ja nur impulse rausgibt,muss man das über eine "intelligente" schaltung lösen denke ich.

      ich weiss jetzt aber nicht wie die anschlüsse der sirene aussehen(vieviele drähte usw.)
      aber ich denke es gibt hier bestimmt jemanden der dazu noch mehr sagen kann.
      wenn ich irgendwie falsch liege bitte verbessern.

      mfg Alex =) =) =)

      Änderungen:
      Eibach Sportsline 45/35 | Scirocco MFL | Fussraumbeleuchtung | Einstiegsleuchten| GTI Heckstoßstange mit lackiertem Einsatz|8X19 PDW VEGA|original Japan RFK
      :D:):D

      Mein neuer
      HIER DER LINK ZU MEINEM ALTEN WÄGELCHEN

    • 12 volt wird dir da nicht viel nützen. wahrscheinlich spielt die sirene dann nur alle töne nacheinander ab, wenn überhaupt.. du müsstest wissen wie genau das umschalten bei deiner funktioniert.
      es gibt hersteller die bei ihren alarmanlagen das ganze über superkurze impulse erreichen. fehlt der impuls am anfang gibts den ersten ton (wie bei dir jetzt), bei einen schnellen impuls der zweite ton, bei zweien der dritte ton and so on. diese impulse sind aber ziemlich kurz und haben eine hohe frequenz die wesentlich höher ist als die der alarmfunktion im auto. du müsstest also in diesem fall wissen in welcher zeitspanne dieser wechselimpuls des alarmtons liegt.
      das gleiche könnte auch auf der neg. seite der sirene über masse impulse passieren...da kommt es wohl auf den hersteller an.
      mag auch sein das andere hersteller das anders lösen. beispielsweise über die amplitude des anfangsimpulses, über modulierte amplituden oder wie auch immer. kurz um: solange du nicht weisst wie der original hersteller das löst wirst du es wahrscheinlich vergessen können..sorry

    • Du scheinst ja voll Ahnung zu haben!! :)

      Ich wede mich ma infomieren, wie das bei meiner Sirene mit dem Umschalten genau funktioniert!

      Vielleicht kannst du mir ja dann irgendwie helfen, dass ich die Töne (natürlich) nacheinander kriege!! 8)

      Oder meinst du das es selbst dann nicht zu machen ist?? 8o;(

    • naja..teste doch einfach mal was passiert wenn du die sirene dauerhaft an 12 volt hängst...dazu aber die alten kontakte entfernen und die ohren schützen :D
      wenn sie dann alle töne nacheinander abspielt, und du selbiges willst beim alarm ist das ein leichtes :)
      wenn du aber zum beispiel im motorraum über nen taster oder so das ganze stuern willst und beispielsweise gezielt aussuchen möchtest welcher ton kommt wirds doch um einiges aufwendiger.

    • @ bora-r32: Das hab ich vor dem Einbau schon mal an Dauerplus getest! :D Wollte ja wissen wie sich alles anhört und ob alles funzt.
      Und genau das will ich auch, dass die Sirene alle Töne nacheinander abspielt!!! 8)
      Dann kannst du mir ja ma sagen, wie "leicht" ich das hinkriegen kann?! :(

    • ich überleg mir mal was..
      aber nur um das klar zu stellen:
      das leicht bezog sich auf das verhältnis zu der anderen schaltung wo du den ton auswählen kannst :)
      also 2 bauteile und fertig wirds nicht geben ;)

    • also gut..hab mir was überlegt, aber noch nichts konkretes! nur damit du mal weisst was so auf dich zukommt:
      erster schritt: du benötigst ne schaltung die durch das auf und zuschliessen nen timer setzt.
      diese schaltung erlaubt es dir das du das chirpen in diesem zeitraum weiterhin hast.
      nach sagen wir 10 sec schaltet sich der timer dann wieder ab, die alarmanlage schärft sich ja auch erst nach einigen sekunden.
      zweiter schritt: ne kleine logikschaltung! wenn der timer aus ist, und der alarm kommt wird ein rs flipflop oder ähnliches gesetzt. der reset eingang wird mit dem signal des timers belegt. dahinter nochmal eine logik, die durchschaltet wenn entweder der chipton oder das flipflop aktiv ist.
      dritter schritt: die treiberstufe! da die bausteine die leistung der sirene nicht liefern können brauchst du nen treiberstufe. da das ganze aber nur für 12 signale dient bietet sich da ein mosfet transistor an.

      das ganze würde dann zur folge haben das du weiterhin das chirpen hast, und bei alarm alle töne durchlaufen bist du die alarmanlage wieder entschärfst. man könnte auch noch einbauen das sie wenn der alarm ausgeht irgendwann sich selbst resetet. allerdings ist das prob das du wenn du keinen mikrokontroller programmieren kannst bei dieser schaltung ne stromaufnahem hast die bei einigen 10mA liegen wird. so nach etwa 10 wochen ohne das auto zu bewegen wäre die batterie komplett leer..nur wegen dieser schaltung, ohne das sie alarm gibt.

    • ?(?(?(
      Das hört sich ja wohl ma verdammt schwierig an!!!

      Also ich könnte das sicher nicht alleoin bauen!!
      Aber mit deiner Hilfe... :D

      Die ganzen Bauteile kenne ich gar nicht!
      Was denkst du werden die Teile kosten?
      Würden die Teile von den Abmessungen denn überhaupt noch irgendwo hinpassen??
    • ca 25 euros insgesamt würd ich mal sagen ohne platine aber!!
      ein blockschaltbild der idee könnte ich dir schicken allerdings für die realisierung fehlt mir zur zeit einfach die selbige... sorry :(
      man müsste erstmal anfangen und im auto messen was für impulse man beim auf/zusperren zur verfügung hat, diese dann in die schaltung einarbeiten, dann eine leistungsoptimierte schaltung finden oder das ganze noch besser gleich in einen chip brennen!
      das alles ist aber leider nicht mal eben in 15 minuten zu bewerkstelligen, sonst würde ich schon längst woanders arbeiten ;)

    • Was würdest du sagen, wie lange das so grob dauern wird??

      Also handwerklich bin ich ja nicht ganz so ungeschickt! ;)
      Und jemanden der mir Sachen lötet und einigermaßen technische Ahnung hat hab ich auch!!
      Nur müsstest du mir halt eine genauere Beschreibung geben wie was zu machen ist und was ich da ganz genau brauche!!! :))

      Wäre schon richtig cool von dir... :P

    • you got mail :)
      wenn dein kumpel davon ein bisschen ahnung hat versteht er den sinn der schaltung denk ich mal schon..hab ja noch ein bisschen was zu geschrieben :)
      mehr kann ich leider nicht für dich tun
      so long greetz matze