Neue Batterie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neue Batterie

      Hab wieder ma ne Frage zu Elektronik:

      Meine alte Batterie tuts nicht mehr - muss mir also eine neue zulegen!! :(

      Meine alte Batterie hat 45Ah 360A EN.
      (Was bedeutet das genau-Ah=Ampere-Stunde,A=Ampere, das ist schon klar- nur was bedeutet das?? ?(
      Ist das bei allen 4er so oder nur beim1.6?!

      Mir wurde jetzt auch wegen Anlage zu einer "Hawker Genesis" oder zu einer "Exide Maxxima 900" gerraten.
      Doch diese Batterien haben ganze andere Ah und A-Leistungen!
      Kann ich eine dieser Batterien trotzdem einbauen oder gibts da Probs?! ?(

      Lohnt sich eine dieser Batterien oder ist eine orig. VAG auch okay?? ?(


      Bitte Tipps, Erfahrungsberichte und genauere Infos

      THX

    • Ampere-Stunden setzt sich wie der name schon sagt aus den einheiten Ampere * Stunden zusammen.
      bei deinen 45Ah bedeutet das das du beispielsweise 45 std 1Ampere ziehen könntest bis sie total leer wäre (rein theoretisch) oder 1 std lang 45 amp oder oder oder...das produkt aus zeit mal stromstärke muss halt 45 ergeben. je mehr ausstattung dein golf hat, desto grösser wird die batterie damit alle verbraucher auch genügend versorgt werden können.
      die neue batterie kannst du verwenden und wenn du sagst das du damit deine anlage versorgen willst ist es auf jeden fall ratsam gleich ein etwas grösseres modell zu nehmen ;)

    • 360 A ist der kälteprüfstrom...gemessene maximalstromabgabe bei genormter kälte! - je mehr kälteprüfstrom umso besser kann der anlasser bei kälte drehen. (beim anspringen im winter z.b.)
      weiss nicht was du da für ne anlage im kofferraum hast, und ich weiss auch nicht wie lange du gedankst sie laufen zu lassen.
      prinzipiell würd ich dir aber schon empfehlen einen markenhersteller zu wählen und kein no-name produkt zu kaufen. je mehr kapazität (Ah) und je mehr kälteprüfstrom um so besser ist sie halt (rein von der leistung her jetzt ;) )
      die dinger können dann aber auch sehr schnell sehr teuer werden. für hififreaks werden dann auch oft gelbatterien verbaut..aber die sind um einiges höher im preis.

    • Verstehe...
      Ich hab ne GroundZero 5-Kanal, Focal-System in Front-u. Hecktüren und nen JL 12W3.
      Denkst du dass ich da so eine besonders starke Batterie brauche??
      Laufen tut die Anlage meistens sowieso nur wenn ich fahre-hab ja schließlich auch noch ne Wohnung! :D

    • Hi,

      Also da du deine Anlage wohl fast nur nutzt wenn auch der Motor läuft würd ich mich da nicht verrückt machen und in den nächsten Laden gehen und mir ne passende Batterie kaufen.
      So ne vernünftige Gel Batterie kostet um die 300€ das wird sich bei dir nicht lohnen, da du ja eh nur eine Endstufe dran hast!

    • Okay, weiß Bescheid! :))
      Was ich wohl aber noch brauche ist ein Cap!(leicht offtopic)
      Könnt ihr mir da was empfehlen??
      Reicht 1 Farad oder brauch ich mehr Leistung?

      Musste feststellen, dass wenn ich die Anlage richtig aufgedreht hatte, dass Licht leicht flackert und dass der Motor dann im Stand so unruihg läuft-kam auch irgend so ein komisches Geräusch von Keilriemen/Lima!!
      Dass dürfte doch weg sein, wenn ich ein Cap eingebaut habe, oder? ?(

    • wie twainbolt schon sagt..hol dir ein paar angebote und vergleiche. wenn du eh fast nur beim fahren laute musik hörst kann da nicht viel passieren. die schwankungen der bordelektronik sollten mit dem kondensator der vergangenheit angehören! grösse sollte auch ausreichen ;)