Ganzes Auto Lackieren.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ganzes Auto Lackieren.

      Da ich mich mal umgehört habe und mehrere Lackierangebote für 600-1000€ für ganzlackierung habe. Habe ich mich gefragt ob ich nicht lieber mein Ganzen G4 Lackieren lasse anstatt nur Stoßstangen, Seitenschweller, Seitenleisten.
      Was mein ihr Ganzlackieren ?

    • RE: Ganzes Auto Lackieren.

      Der Meinung bin ich auch!
      Bei ner vernünftigen voll Lackierung müßen ja alle Teile Komplett lackiert werden, damit dir nicht an den Kanten der Lack absplittert! Und dein Auto wird dann auch Komplett zerlegt, und das ist doch Zeitlich nen großer aufwand.

    • müßen ja alle Teile Komplett lackiert werden, damit dir nicht an den Kanten der Lack absplittert



      Falsch!
      Wie sollte man dann eine Efekktlackierung machen?
      Bei der muss der Wagen nähmlich in einem komplett von aussen lackiert werden.

      Würde man die Türen usw. einzeln lackieren würde man Farbunterschiede sehen.

      Also bei meinem wagen werden erstmal die Türen und heckklappe von innen unt Türeinstige lackiert, dann alles zusammenbauen und komplett von aussen.

      Absplittern wird da nichts.

      Gruß
    • Original von Deinebombe
      Es geht nur um sichtbare Teile nicht um den rest.


      und das ist der punkt , glaub' mal das kotzt dich schneller an als du denkst wenn du deine haube aufmachst und dein jetzt schwarzes auto noch nen silbernen motorraum hat hat oder wenn die türeinstiege noch die alte farbe haben , ... da drehst ganz schnell am rad , kannste aber glauben ;)
    • Steht doch nichts von anderer Farbe!!


      Mein Motorraum bleit auch in der alten Farbe, ist zuviel arbeit und wann macht man den schon mal auf, die Einstige werden natürlich mitlackiert.

      Gruß

    • Boah da würde ich frei drehen wenn mein Motorraum noch Jazzblue wäre... wenn dann bitte richtig. :P

      Meiner hat jetzt auch ne andere Farbe. :))

      MfG Sven :)
      ------------------

    • Ich baue doch nicht den Motor raus, nur damit da ne andere Farbe ist die eh keiner sieht.

      Habe doch keinen Chrom Motor den jeder sehen möchte.

      Man könne höchstens etwas reinnebeln, säh aber auch blöd aus.

    • also ich find derphil hat schon recht.
      wenn dann richtig! also alles komplett und net nur außen.

      es sei denn man behält seine eigenliche farbe und will nur noch mal neuen lack außen haben.

      bye
      theisman

      Ich glaub, ich hab einen Tinnitus im Auge..., ich sehe nur Pfeifen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Theisman ()

    • wenn dann richtig! also alles komplett und net nur außen


      Nur der Motorraum bleibt in der alten Farbe!!

      Will euch mal sehen, beim Motorausbau nur damit da ne andere Farbe istviel Spaß..

      Gruß
    • naja, der ganze Motor muss doch net raus. ?(
      Sicher muss einiges raus, aber um es halbwegs gut hinzubekommen muss der keinesfalls raus.
      Solche Sachen wie Batterie, Ausgleichsbehälter etc müssen raus, da hast recht.
      Aber das sollte auch nicht der Aufand schlechthin sein.
      Und die Abdeckung des Motors.

      Habe das ganze schon selbst hinter mir und so schlimm ist das nicht. ;)

      MfG Sven :)
      ------------------

    • Nee, also wenn der Motorraum richtig lackiert werden soll, dann muss nicht nur der komplette Motor, sondern auch Achse und Anbauteile wie Bremskraftverstärker raus!! :O
      Aber ich bin der selben Meinung-wenn dann richtig!!
      Wenn ich so ein Projekt wie Semah machen würde, dann müsste auch auf jeden der Motorraum mitlackiert werden!!! :]
      Man kann zwar auch viele Teile abbauen und abkleben, doch wird man nur den oberen Teil des Motorraums einnebeln können! :(
      @Semah: Also überleg dir dass doch noch ma!!!

    • RE: Ganzes Auto Lackieren.

      Original von Deinebombe
      Da ich mich mal umgehört habe und mehrere Lackierangebote für 600-1000€ für ganzlackierung habe.


      Wo bekommt Ihr denn immer solche Angebote her ?(

      Wegen einem Vandalismusschaden musste meine komplette Beifahrerseite (Kotflügel, 2 Türen und Seitenteil) lackiert werden. Kostenpunkt: zwischen 700 und 1.000 € zzgl. Steuer.

      Hab den günstigsten Lackierer gewählt und jetzt weiß ich auch warum der so günstig war - ohne Ausbau der Türgriffe und Seitenleisten einfach drüber! Kleiner Nebeneffekt ist nun, dass die Türgriffe auf der Beifahrerseite innen rauher sind als auf der Fahrerseite.