Aerodynamik?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Aerodynamik?

      Hio!

      Wahrscheinlich eine ziemlich dumme Frage, aber wie sehr ändern andere Teile oder 'ne Tieferlegung was an der Aerodynamik des Wagens?
      Geht das so weit, dass sogar im Vmax was spürbar ist?

      Kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber möglich ist ja alles.. :)

    • Also durch Tieferlegen wirst Du kaum die Aerodynamik verändern! Dann muss der Unterboden schon verkleidet sein... damit da keine Verwirbelungen auftreten.
      Mal ganz theoretisch gesprochen kannst Du miniminiminiminimal besser beschleunigen wenn der Wagen tiefer gelegt und somit straffer ist. Da beim Anfahren das an den Achsen anliegende Drehmoment den Vorderwagen ja erstmal nach oben und dann nach vorne bewegt. :rolleyes: ich weiss... das ist weit hergeholt

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • So dachte ichs mir.. Es bringt also was, aber lange nicht soviel, dass man es merkt oder gar unaufwendig messen könnte..
      Wenn überhaupt wird das wohl bei kleineren Motoren noch eher spürbar sein, denn die großen kompensieren das ja sowieso..
      Sagen wir einfach mal es bringt nix an Aerodynamik.. :D

    • Bevor noch mehr Leute schlechtes von mir denken:

      Ich hatte nie vor sowas zu machen! Es hat mich lediglich mal interessiert ob so Sachen die Aerodynamik so beeinflussen, dass es messbar wird.. :)

      Der Golf hat doch eh nen ziemlich besch******* CW-Wert oder?
      Da nagelt man am besten erstmal ne Plexiglas-Scheibe schräg vorne drauf :)