Umbau auf R32-Heck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Umbau auf R32-Heck

      Hallo Leute,

      Ich plane meinen GT-Sport, R-line einen geilen Hintern zu verpassen ;)
      Bis jetzt habe ich noch niemanden gefunden der Erfahrungsberichte, Bilder über den Umbau auf ein R32-Heck beim 5er liefert!
      Nur Treads über Kosten usw.
      Ich bin schließlich auf ein package gestoßen welches einen CSR-Automotive ESD und eine R32 Heckansatz beinhaltet (HIER )

      Nun würde ich gerne in wissen, ob schon jemand Erfahrungen mit diesen Angebot, allgemeinen Umbau, Passgenauigkeit oder dieser Frima gemacht hat!

      Danke schon mal ! :)

      Gruß Flo

      Golf V GT-Sport
      .:R-Line
    • Danke für die Info.
      Hatte zwar noch keine Zeit das alles durch zu lesen aber da muss i wohl mal ran :D

      Ja gut, kann mir sonst vllt. noch wer weiterhelfen beim Umbau auf ein R32 Heck ??
      Ich such nach Leuten die des schon durchgezogen haben :)

      Gruß Flo

      Golf V GT-Sport
      .:R-Line
    • Kauf dir nen originales da haste keine Probleme und es ist einfach plug and Play


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • Ich bin derzeit dabei, auf R32 Heck umzubauen.
      Den Heckansatz hab ich mir original gekauft. Das solltest du wegen der Passgenauigkeit auch tun. Alles andere halt ich für keine gute Idee.

      Allerdings hab ich den selben Endschalldämpfer gekauft bzw. recht preiswert bei ebay ersteigert. Verarbeitung ist so lala, aber du kannst ihn super an das Heck anpassen. In Summe für den Preis absolut empfehlenswert (hatte ihn für 200€ ersteigert).

      Wenn du noch Fragen hast, schau einfach mal in meine Fahrzeugvorstellung auf den letzten Seiten oder schreib mich an.

      Beste Grüße aus Berlin

    • Hab mich bis jetzt mal auf einen CSR-Automotive ESD und SRS-Tec Heckansatz festgelegt!

      Der ESD ist aus Edelstahl. Beim Umbau gehts mir rein um die Optik da beim Diesel soundtechnisch nicht viel möglich ist! (werd mich aber noch genauer darüber informieren)

      Von SRS-Tec hört man auch nur gutes! Der Ansatz ist einteilig (was mich nicht stört), abschleppöse ist vorhanden ebenso ein Gutachten (Fahrzeugspezifisches TÜV-Gutachten gem. StVZO §19.2, somit eintragungsfrei!)

      Ich bin guter Dinge dass ich es so mache!

      Ich bitte um Meinungen dazu ! :P

      Gruß Flo

      Golf V GT-Sport
      .:R-Line
    • Vielen Dank für die Auskunft :)

      Ich merk schon.. das wird alles nochmal kräftig zum durchdenken !
      Inwiefern war die Verarbeitung so lala ? Wo genau gabs da probleme mit dem ESD ?

      mfg

      Gruß Flo

      Golf V GT-Sport
      .:R-Line
    • falls jemand auf die Idee kommen sollte nen Fox ESD zu kaufen kann ich euch sagen das ihr sicherlich viel Spaß haben werdet was das Ausrichten angeht. Die Verbindungsrohre die zu den Endrohrblenden gehen kommen gerne gegen die Heckschürze und die kann anfangen leicht weg zu schmoren. Bei mir guckt ein Endrohr auch ein Stück weiter raus als das andere...Nach ein paar Schlägen mit dem Vorschlaghammer hab ich das Rohr soweit geplättet das es nicht mehr gegenschlägt, auch das Rohr passt von der Länge ein bissl besser. Also Plug&Play sieht anders aus. Hab mich da mal im Internet umgesehen, mit dem Problem bin ich nicht alleine.

    • Es gibt und gab keine "Probleme" ...

      Allerdings wenn man sich den ESD genauer anschaut, sind die Kanten unsauber verarbeitet. Es steckt nicht viel Liebe im Detail.

      Das juckt aber keinen, wenn er mal drunter hängt und klanglich ist der top. Die Blenden machen auch einen guten Eindruck und wie vorhin schon gesagt, man kann ihn super einstellen. Sehr individuell.. :)

    • TimmyGTI schrieb:

      falls jemand auf die Idee kommen sollte nen Fox ESD zu kaufen kann ich euch sagen das ihr sicherlich viel Spaß haben werdet was das Ausrichten angeht. Die Verbindungsrohre die zu den Endrohrblenden gehen kommen gerne gegen die Heckschürze und die kann anfangen leicht weg zu schmoren. Bei mir guckt ein Endrohr auch ein Stück weiter raus als das andere...Nach ein paar Schlägen mit dem Vorschlaghammer hab ich das Rohr soweit geplättet das es nicht mehr gegenschlägt, auch das Rohr passt von der Länge ein bissl besser. Also Plug&Play sieht anders aus. Hab mich da mal im Internet umgesehen, mit dem Problem bin ich nicht alleine.

      Sehr merkwürdig, da wir selbst schon FOX R32 Endschalldämpfer verbaut und keinerlei Probleme damit gehabt haben, hört sich bei dir irgendwie nach einem Montagefehler an, anbei mal 3 Fotos von der Anlage von FOX die aufzeigen wie das ganze richtig montiert aussieht:



    • XGTSI schrieb:

      Es gibt und gab keine "Probleme" ...

      Allerdings wenn man sich den ESD genauer anschaut, sind die Kanten unsauber verarbeitet. Es steckt nicht viel Liebe im Detail.

      Das juckt aber keinen, wenn er mal drunter hängt und klanglich ist der top. Die Blenden machen auch einen guten Eindruck und wie vorhin schon gesagt, man kann ihn super einstellen. Sehr individuell.. :)
      Sorry das hab ich dann falsch verstanden!

      Also der originale R32-ESD ist genau so gut beim Diesel geeignet?!

      Da ich mich noch schwach daran erinnern kann, mal irgendwas gelesen zu haben, dass
      das Rohr nach dem Mittelschalldämpfer beim R32 anders verläuft (wegen 4 Motion, oder die komplette anlage anders verläuft ?!) und somit der original ESD nicht passen sollte!

      Aber wenns bei dir passt dürfte nich viel Unterschied auf mein Diesel sein, von der Lage des Auspuffs etc.
      Gruß Flo

      Golf V GT-Sport
      .:R-Line