Fensterheber an Beifahrertür funktioniert nicht richtig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fensterheber an Beifahrertür funktioniert nicht richtig

      Hallo,

      mit meinem Fensterheber an der Beifahrertür habe ich folgendes Problem: Wenn das Fenster ganz unten ist, tippe ich den Schalter einmal kurz an und es fährt nach oben. Oben angekommen, fährt es sofort wieder runter und bleibt auf der Hälfte stehen. Dann kann ich das Fenster nur noch schliessen, indem ich den Schalter gezogen halte, bis das Fenster oben angekommen ist. Dann bleibt es auch zu.

      Lässt sich dieses Problem irgendwie beheben?

      Gruss golfdriver1

      Gruss golfdriver1

    • Versuch es mal neu anzulernen ;)

      -Scheibe komplett runter und dann 3 mal nach unten Tippen ;)
      -anschließen scheibe nach ganz oben fahren und dann 3 mal noch oben Tippen ;)

      Dann sollte alles funktionieren ;)

    • Bei mir ähnlich. Wenns Fenster halb offen ist und ich es schließen will (komischer Weise meistens im Stand), dann zuckt er kurz hoch und fährt dann nahezu ganz runter. Dann kann ich es nur noch mit hochgezogen gehaltenem Schalter hoch fahren. Zum Kotzen! VW meinte damals "Führungsschienen schmieren" .. hamse gemacht ... hat nix gebracht. Also entweder Hebermotor oder Steuergerät. Ich tippe mal auf den Motor. Habs bis heute nicht machen lassen :rolleyes:

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Wenns nur im Stand ist dann kann es nur eine Mechanische Schwergängigkeit sein ;)
      Denn dann greift der Verklemmschutz und fährt das Fester wieder runter ;)
      Dieser ist aber wärernd der fahrt deaktiviert ;)

      Auch hier neu anlernen und dann sollte es erstmal wieder gehen ;)

    • Hallo gOlF5sPoRtLiNe,

      ich habe es probiert mit dem Anlernen. Hat nicht so geklappt.
      Ich beschreibe Dir mal kurz, was er macht. Ich drücke einmal den Schalter, dass Fenster fährt nach unten. Dann ziehe ich den Schalter einmal, dass Fenster fährt noch ein Stückchen weiter nach unten. Ich muss dann den Schalter zweimal betätigen und festhalten, damit es wieder nach oben fährt. Dann bleibt es auch oben.
      Wo könnte das Problem liegen?

      Gruss golfdriver1

      Gruss golfdriver1

    • Bin immer noch der meinung das sie nur nicht angelernt sind ;)
      Komplett durchziehen und nach oben fahren und dann 3 mal komplett durch tippen ;)
      und das selbe für unten ;)

      Dann müsste es eigentlich klappen

    • Das mit 3 mal tippen hab ich noch nie gehört.
      Wir machen dass bei uns immer so: Einmal runter, Taster 2-3 Sec halten, wieder hoch und 2-3 sec halten. Ende.

      Das hat bisher immer gefunzt. Und sowas mache ich mehrmals täglich ;)


      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!
    • Wie Bender es gesagt hat, man muss den schalter wenn das Fenster oben ist für paar sekunden (glaub 10 sekunden) auf der ersten Schaltstufe halten.
      Dann sollte es gehen.


      Nebenbei gemerkt scheit es bei ganz schön vielen passieren das man die Fenster mehrmals neu anlernen muss? Oo

    • Bei denen mit Problemen: Sagt denn der Fehlerspeicher was?


      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!
    • Probiert doch erst mal die Programmierung der Fensterheber zu lösche. Also Batterie abklemmen und ca 20 min warten. Danach muss man die Fensterheber neu anlernen.

      VCDS HEX+CAN-USB-Interface vorhanden. Codiere im Raum Neuburg, Ingolstadt und Eichstätt
      Einfach PN an mich :)

    • Auch schon gemacht bedingt durch sonstige Umbauten.

      Der Fehler ist immer wieder da. Wenn das Auto steht zu ... 95-100% würd ich sagen.
      Wenn man fährt, dann geht es i.d.R.

      Hab auch schon versucht anzulernen mit "hochfahren" dann zwei mal hoch ziehen und runter das gleiche in grün.

      Aber den Motor austauschen lassen kostet halt schon wegen dem Austausch an sich viel ;(

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D