Umbau auf GTI Front

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Umbau auf GTI Front

      Moin
      ich habe günstig eine original GTI Front erworben und habe nun die möglichkeit auch günstig an den passenden Schlossträger zu kommen.
      Die Frage die sich mir nun stellt ist die:
      Kann ich beim Schlossträgerwechsel, die restlichen alten Serienteile weiterverwenden oder brauche ich dann alles neu sprich Aufprallträger, Schaumfüllstück, Querträger usw.

      Falls ich das in anderen Beiträgen überlesen habe, bitte ich dies zu verzeihen.... :D

      Mfg

      Tacho/ Klima / Schalter LED´s umlöten im Raum Lüneburg -> PN

    • wenn Du den Schloßträger mit wechseln willst, dann musst Du meines Erachtens auch den Aufprallträger, etc. wechseln. Ansonsten bleibt nur die "Ausschnitt" Variante...

    • Benutzt doch bitte mal die sufu. Bis auf eventuelle swra Zylinder brauchste alles neu


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • Danke!
      Kennt vieleicht noch jemand den genauen Unterschied zwischen dem Aufpralldämpfer mit [b][/b]
      1k5 807 109 B und dem aktuellen mit 1k5 807 109 E außer das der eine neuere Version ist?



      Danke

      Tacho/ Klima / Schalter LED´s umlöten im Raum Lüneburg -> PN

    • Hallo

      Ich habe den Frontumbau letzte Woche durchgeführt.
      Normalerweise wird für einen 1,9 TDI ein Schlossträger mit zwei Öffnungen oben gebraucht.



      Die andere Variante vom Schlossträger hat oben nur eine Öffnung (der rechte) ... auf dem Bild siehst du nochmal einen Vergleich.



      Von Werk aus hatte ich bei der Standard-Front einen mit zwei Öffnungen drin. Jedoch war die Öffnung Beifahrerseitig mit nichts verbunden bzw. an nichts angeschlossen. Weiters muss man sagen, dass ohnehin rundherum genügend Luftschlitze usw, sind, sodass nichts dagegen sprach einen Schlossträger mit nur einer Öffnung einzubauen. (weil ich einen solchen um einen guten Kurs bekam)


      Hier ein Bild ...



      Auf der Fahrerseite sieht man die Luftführung die an der Önnfung am Schlossträger angeschlossen wird. Auf der Beifahrerseite gibt es eine solche nicht.
      Jedoch hat ein Schlossträger mit zwei Öffnungen definitiv auch an der Beifahrerseite eine Vorrichtung um so eine Luftführung anzuschließen.


      Zu den von dir genannten Teilenummern kann ich dir leider keine Auskunft geben.

      Grundsätzlich sage ich so ... solltest du das Teil neu kaufen oder die Chance haben einen mit zwei Öffnungen zu kaufe, dann nimm einen solchen. Solltest du das Teil günstig gebraucht bekommen, dann geht auch der mit einer Öffnung.

      Weißt du, welche Teile du sonst noch benötigst?

      EIne Anleitung findest du auch in meiner Fahrzeugvorstellung:
      Teil 1: Golf 5 Gerald's Ver
      Teil 2: Golf 5 Gerald's Ver

      lg
      Gerald

    • Wollte nurmal was zu Geralds Aussage hinzufügen, das mit dem Schlossträger mit 2 Öffnungen beim 1.9er TDI gilt nur, wenn es der 77kW Motor ist, der 66er hat den Schlossträger mit nur einer Öffnung ;)

      Gruß Bastian



      VCDS (Micro CAN)
      Codierungen, Fehlerspeicher auslesen im Umkreis Eisenach / Westthüringen

      Alle VAG Fahrzeuge ab Golf V Plattform
    • @BG891
      Danke! Das wusste ich nicht!

      Witzigerweise hatte mein Golf aber von Werk aus einen Schlossträger mit 2 Öffnungen ... (habe ja den 66KW)

      Also hat die 77 KW-Front auch ein zweites Anschlussrohr auf der Beifahrerseite? (Hat zufällig jemand ein Bild davon?)

      lg
      Gerald

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bollwing ()

    • Ich habe den 66er ja auch, komisch :D Vielleicht haben sie bei dem nicht so drauf geachtet, da ja beides geht, welchen Kennbuchstaben hast Du denn? Ich hab den BXJ und vorher hatte ich den BRU, war bei beiden so^^



      VCDS (Micro CAN)
      Codierungen, Fehlerspeicher auslesen im Umkreis Eisenach / Westthüringen

      Alle VAG Fahrzeuge ab Golf V Plattform
    • Hallo

      Ich habe einen BXF ...
      Hattest du von Werk aus einen Schlossträger mit nur einer Öffnung?

      Irgendwo habe ich gelesen, dass die zweite Öffnung für die Kühlung des Abgaskrümmer's ist ...
      Aber wenn kein Luftkanael von dem Schlossträger weggeht, dann ist es sicher kein Problem .. und so nebenbei Unterscheiden sich die Schlossträger nur durch die Öffnungen auf der Vorderseite. Man könnte auch bei dem ohne Löcher auf der Vorderseite hinten so eien Luftkanal einclipsen. (Und die Öffnungen selber rausschneiden) Nebenbei kann ich mich erinnern, dass die beiden Öffnungen ohnehin über einen kleinen Kanal verbunden sind ....

      Da ist mein Originaler Schlossträger - also mit zwei Öffnungen:



      Das ist die Rückseite vom Jetta/GT/GTI Schlossträger:


      edit: Beim Standard-Schlossträger ist auf der Rückseite der Bereich um die 2. Öffnung etwas höher.

      lg
      Gerald

    • Suuuper!! Danke genau die Infos brauchte ich auch noch!!!!!

      Viieelen Dank!!!! :D
      Kannst du mir noch sagen welche Teilenummer der mit nur einer Öfnung hat?
      Ich habe bei meinem 77kw TDi auch 2 Öffnungen benötigt wird aber nur eine :D

      Tacho/ Klima / Schalter LED´s umlöten im Raum Lüneburg -> PN

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Intelcooler ()

    • Bitte-Gerne ... dafür sind wir ja da ;)
      Und wenn einmal jemand den Frontumbau sauber mit dem Wechsel aller Teile macht, dann freut das mich (und einige andere) umso mehr ;)

      Falls du noch weitere Fragen hast - nur zu ;) oder per PN usw.

      lg und Viel Spaß beim Umbau!
      Gerald