Schraubstromanschluß unterhalb vom Armaturenbrett!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schraubstromanschluß unterhalb vom Armaturenbrett!?

      Hallo Leute,

      will die Tage endlich mal mein Bass und Verstärker einbauen.
      Nun habe ich eine recht kleine Endstufe mit 300Watt.
      Kann ich die an die 75X Schraubverbindung anschliesen am Sicherungshalter!?
      Der Anschluß hat selbst ein 10Quadrat anschluß und ist mit 25Ampere gesichert.
      Lege für mein Verstärker auch 10Quadrat Kabel mit 40Ampere Sicherung.
      Reicht der Anschluß dann für mein Verstärker oder sollte ich direkt von der Batterie abgehen?
      Klar, denke Batterie ist immer besser aber wenn der 75X anschluß auch reicht spar ich mir den Weg durch den Motorraum und Wasserkasten.

      Hat evtl. jemand ein Pic oder genaue Beschreibung wo ich den 75X finde?

      Gruß Andi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andi_S ()

    • Hi,

      bei solchen Geschichten immer direkt von der Batt abgreifen. Dein Verstärker hat ja nicht "direkt" was mit dem Auto zun tun.
      Ausserdem ist das Kabel von VW so ausgelegt das es genug Reserve hat. Diese würdest Du "verbrauchen". Hängt ja dann nicht nur Dein Verstärker dran, sondern auch Elektrik vom Wagen. Kann nicht gut sein.

      Zieh dein Kabel selbst und sichere es vernünftig ab. Oder hast Bock auf Kabelbrand...*lol*

    • Es gibt wohl einige, die kleinere AMPs auch über diese Klemme laufen lassen und keine Probleme haben - aber ich würde das Risiko nicht eingehen und auch ein Kabel direkt an die Batterie legen. Bei der Gelegenheit gleich ein bisserl größeres nehmen, damit Du, falls Du doch irgendwann mal bisserl "mehr Musik" willst, nicht nochmal von vorn anfangen musst :P

    • @Benny:
      Wollte auch erst vom verteiler abzweigen... nach einigen Posts hier im Forum werde ich auch direkt von der Batterier abgehen... komme ich mit einem 20er Kabel durch deas Kabelgewirr vom Motorraum, da wo die anderen Kabel auch ins innere laufen oder soll ich den Plastikstopfen hinter dem Luftfilterkasten nutzen (INVISIBLE wills mir genau zeigen)... wo komme ich dann mit dem Kabel raus???

      BK

    • Da bekommste sicher keine Probleme mit dem 20er :)) Ich lege die Stromkabel immer durch den Wasserkasten und den "Übergabekasten" unterhalb der Windschutzscheibe (durch den man auch die GRA-Kabel legt) - wo genau dieser andere Stopfen ist, habe ich ehrlich gesagt noch nicht geschaut (kommt man wohl bei einigen Motorvarianten auch nicht so gut hin denke ich)

    • Hat den jemand eine ziemlich genaue beschreibung wie man am besten von der Batterie in den Innerraum kommt?
      Am schönsten mit ein paar bilder, oder weiß einer wo es im Netz so was gibt?

      Denke aber mein 10Quadrat reicht, habe das jetzt schon seit 5Jahren verwendet und denke meine Anlage wird auch so bleiben. Der Bass rumst schon ordentlich.

      Gruß Andi

    • @ Andi S.
      Ja... wenn das keine Probleme gibt, würde ich das auch machen... kann man des dann trotzdem nochmal extra absichern... wg. Kabelbrand oder so???


      @Benny:
      wie kommt man denn da am besten dran??? Beim 1.9er TDI???
      BK

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BigKiller ()

    • Bei meinem 1,9l TDI bin ich dort durchgegangen:




      , da ich so nicht durch den Übergabekasten musste.

      Das Kabel musst Du auf jeden Fall absichern. Dafür gibt es im Fachhandel auch Sicherungshalter und Sicherungen, da beim Kabelbrand sonst keine Versicherung haftet.

    • Ja... Danke DJ_Chriz...

      Ich glaube, den Durchgang meine ich auch.... so ein wenig unterhalb des Luftfilterkastens..... hast das mit 'nem Schraubendreher durchgesteckt und neu abgedichtet, oder tut das nicht not???
      Wo komme ich denn da genau raus.. bzw rein :D ....
      unterhalb des Lenkrades... oder wo genau???

      BK

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BigKiller ()

    • Abdichten solltest Du das schon wieder ein wenig. Rauskommen tust Du unter dem Lenkrad, wofür Du die Plastikabdeckung bei den Pedalen im Fussraum ausbauen und Dich Kopfüber irgendwie in den Fussraum quetschen solltest. Kannst ja auch das Kabel schonmal durchstecken und dann siehst Du das schon da rumhängen, wenn Du vom Fussraum richtung hinters Lenkrad guckst.

    • Also ganz ehrlich,
      wenn Du in naher Zukunft nicht vor hast das ganze
      Upzudaten (also mit anderen größeren Komponenten
      zu versehen) kannst Du getrost an die Klemme
      gehen. Das mache ich bei kleineren
      Anlagen IMMER so.
      Kann auch nix passieren. Ist doch abgesichert.
      Dann eben ne Klemme dran nochmal ne Sicherung
      für die Leitung zur Endstufe hin und fertig.
      Bevor Dir da das Kabel abfackelt. Neneeeeeeee.

      Kannst Du echt so machen. So sind mindestens
      schon 20-30 Gölfe von mir unterwegs.

      Bis denn dann TheZero 8)

      Golf 7 Variant Highline 2.0TDI

      Vollausstattung...
    • @ the Zero:

      dann kann ich das auch erstmal so machen??? Wenn Du sagst das es so keine „grossen“ Probs gibt...
      Kann man danntrotzdem vom verteiler mit nem 20mm2 Kabel abgehen oder sollte man dann auch nur ein 10er nehmen???

      BK

    • @TheZero

      Bist du CarHifi Fachmann?

      Also wollte wie gesagt mit nen 10Quadrat mit Extra-Sicherungshalter mit 40A Sicherung da dran und ne hab jetzt noch mal genau nachgeschaut ne MacAudio MacCyclone3000 mit 1x400Watt für meine Basskiste anschliesen.
      Meinst also das die Klemme 75X dafür reicht?
      Könnte doch auch an die Schraubverbindung 1 gehen, ist nen 16Quadrat Kabel von der Batterie und an der Batterie mit 110A Gesichert müßte auch da sein wo die 75X ist.
      Wie erkennt man die Anschlüsse denn?

      Gruß Andi

    • Ich habe meine Endstufe seit über einem Jahr an dieser besagten Klemme hängen. Ist eine 5-Kanal mit 4x50W und 1x150W und ein 20er Kabel mit zusätzlicher Sicherung.

      Ich hatte da noch nie Probleme mit. Ein renomierter Car-Hifi-Spezialist hier in Kassel hat mir das so empfohlen, und die machen das auch immer so.

      ernie