durchgetretenes bremspedal bei 4er tdi 1.9 automatik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • durchgetretenes bremspedal bei 4er tdi 1.9 automatik

      tach allerseits
      ich hab da was, wo ich nicht mehr weiterkomm. der golf wurde neu gekauft. nach 1 1/2 jahren lässt sich das bremspedal bei laufendem motor und stillstand völlig durchtreten. vorher gabs das nicht. das auto zum vw händler gebracht. der stellts auf'n prüfstand. bremsen sind ok. er macht trotzdem eine entlüftung. problem besteht aber weiter. danach wurde der bremszylinder ausgetauscht, was auch nichts brachte. dann erneute entlüftung, kein erfolg. weil er nicht weiter weiss, lässt der händler einen trouble-shooter-mechaniker von vw kommen, welcher das fahrzeug besichtigt. nach einer probefahrt erklärt der, dass die bremsanlage in ordnung sei. dass sich das bremspedal durchtreten lässt, sei stand der technik, kein problem. das hänge damit zusammen, dass beim diesel für die bremshilfe eine unterdruckpumpe installiert sei.
      ich fühle mich veräppelt und trau dieser sache aber nicht. erstens weil das phänomen erst 18 monate nach neukauf aufgetaucht ist. wenn das stand der technik wäre, hätte ich doch schon von anfang feststellen können, dass sich das pedal durchtreten lässt. auf meine frage, wohin die bremsflüssigkeit denn fliesse, sagte der mechaniker, dass der bremssattel aus stahl sich halt ein wenig ausdehne. ich habe eher den verdacht, dass das abs im spiel ist und ein ventil auftut.
      gibt's hier in der community welche, die ein gleiches fahrzeug fahren? ist euch das phänomen auch schon begegnet?
      herzlichen dank hörmi

    • RE: durchgetretenes bremspedal bei 4er tdi 1.9 automatik

      Dieses Phänomen habe ich schon bei vielen Golf mit Dieselmotor beobachtet. Es ist normal und hat keinerlei Auswirkungen auf die Bremsleistung. Der Mechaniker von VW der dein Fzg besichtigt hat hat recht.
      Das mit dem Bremssattel aus Stahl der sich ausdehnt ist allerdings völliger Quatsch. Der Bremsdruck verschwindet im Ausgleichsraum des ABS Block. Warum das erst nach 1 1/2 Jahren auftritt kann ich dir von hier nicht beantworten.

    • RE: durchgetretenes bremspedal bei 4er tdi 1.9 automatik

      @kfzmann
      danke dir für deine antwort.
      beim automatikgetriebe muss beim stillstand immer auf die bremse getreten werden, sonst fährt das fz. es wäre ganz bestimmt aufgefallen, wenn das pedal von anfang an hätte durchgetreten werden können. deshalb irritiert mich die ganze sache nach wie vor, auch wenn du mir sagst, dass es normal wäre.
      hat sich mein verdacht mit dem abs also doch bestätigt. kannst du mir erklären, weshalb die bremsflüssigkeit im ausgleichsraum des abs blocks verschwindet, hat das mit dem grossen druck zu tun?

    • RE: durchgetretenes bremspedal bei 4er tdi 1.9 automatik

      Hallo
      Erklären kann ich dir das leider nicht. Dafür kenne ich den Aufbau des Ventilblockes nicht genau genug.
      Gruß