Jaeger E-Satz für Anhänger-Kupplung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Jaeger E-Satz für Anhänger-Kupplung

      Hallo,
      hat schon mal jemand einen 13 poligen E-Satz der Fa Jaeger mit der Anhängerkupplung verbaut? :?:
      Gibt es da gute oder schlechte Erfahrungen :(

      Es geht NUR um Jaeger E Satz! :!:
      Fahrzeug: Golf 5 1,4 Bauj 2008 united
      Ulrich

    • Hey,

      ich baue die häufiger ein. Ist definitiv zu empehlen und es gibt bei korrekter verlegung keine Probleme.


      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!
    • Hallo Oliver,

      Danke für Deine Antwort.

      In der Motageanleitung des E-Satzes 21270535J Im Bild 29 ist die Steckfahne für den 3 poligen Kabelstrang dargestellt. Diese Steckfahne finde ich nicht.Den Deckel Des S.-Kastens habe ich nätürlich abgenommen.

      Kann es sein das diese Steckfahne eingespart wurde? ?(

      Ulrich

    • Nope, die ist immer da.

      Er befindet sich aber auf der Rückseite des Sicherungskasten. Du musst ihn also lösen und rumdrehen. Unter Umständen ist dann hinten noch ne Kappe, meist von einem dicken Kabelbinder gehalten.
      Wenn du die weg hast, siehst du auch die Steckfahne. Und der Kabelsatz wird ja auch von hinten eingepinnt.


      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!
    • Hi,

      die Jaeger E-Sätze sind wirklich zu empfehlen. Die Anleitung von Jaeger ist im gegensatz zu denen von Kufatec sogar fehlerfrei - jedenfalls war sie das bei mir. Gab keine Probleme.

      Die Fahne war bei mir im Sicherungskasten wie in der Anleitung beschrieben drin. Hab den Sicherungskasten während der Montage komplett rausgeschraubt, sodass man besser dran kam, sind ja auch nur zwei Schrauben.

      Viel Erfolg!
      buddy

      Kurze Ergänzung: Für die CAN Bus Anbindung empfehle ich übrigens die beiliegenden Stromdiebe NICHT zu benutzen sondern die Kabel zu verlöten. Stromdiebe können gern mal die Spenderleitung soweit beschädigen dass es mehr oder minder lustige Seiteneffekte gibt, die andere Probleme verursachen. Löten im Fußraum beim BNST ist kein Problem, da ist massig Platz.