Geräusch/Knall/Erschütterung beim Bremsen nach Rückwärtsfahrt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Geräusch/Knall/Erschütterung beim Bremsen nach Rückwärtsfahrt

      Hallo zusammen,

      zur Info: Ich habe seit 1 1/2 Wochen komplett neue Bremsen (rundum, Scheiben und Klötze), gewechselt bei VW.

      Ich habe bei meiner (ich denke zweiten) Rückwärtsfahrt (z.B. beim Wenden) festgestellt, dass, sobald ich bremse, einen "Knall" höre und auch in den Pedalen merke. Sagen wir, es ist ein Ruck.
      Ich glaube, es könnte sein, dass dies nur bei Geradeausfahrt vorkommt. Das müsste ich beobachten.
      Außerdem ist es wohl nur beim ersten Bremsen.

      Kann es sein, dass das kommt, weil die Bremsen neu sind? Ich habe schon an einen erneuten Besuch bei VW nachgedacht, aber das kostet wieder Zeit und Nerven.

      Aus diesem Gründe möchte ich erstmal die Foren-Experten bemühen. ;)

      Für eine gemeinsame Ursachenforschung wäre ich dankbar.

      Viele Grüße

      Freddi

    • Moin,

      kommt das Geräusch von vorne oder von hinten?

      Ich würde ruhig nochmal zu VW fahren und die da drübergucken lassen.

      Evtl. sitzen die Klötze an der Hinterachse nicht richtig.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • Also ob es von vorne oder hinten kommt, weiß ich bisher noch nicht.
      Es tritt eigentlich bei jeder "längeren" Rückwärtsfahrt auf. Und was heißt länger: Wenn ich nur den Gang reinmache und 10 cm fahre und dann bremse nicht. Wenn ich aber mal ein bis zwei Meter rückwärts fahre (also normaler Wende- oder Parkvorgang), schon.

      Und ich meine, wenn es einmal vorkam, dann erst wieder, wenn ich eine Strecke vorwärts gefahren bin. ?(

    • Das selbe hatte ich auch mal! da kam es auch immer beim Rückwärtsfahren vor. Dann habe ich die Beläge gewechselt und weg war es. Aber deine sind ja neu. Also ich würde nochmal zu VW fahren und drüber schauen lassen.

      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl)

    • Ich hab jetzt mal meinen Service-Menschen telefonisch erreicht.
      Als ich ihm das Problem schilderte, wusste er sofort worum es geht und beschrieb den Hergang (nur Rückwärts, nur bei erstem Bremsvorgang) sehr richtig.

      Er sagte mir, dass dies bei den neuen Bremsen normal sei. Es würde von hinten kommen und von den Belägen. Da sei etwas Luft zwischen und das würde bei Bewegung dazu führen.
      Weiter sagte er, sobald da etwas Dreck (?) oder Staub dran kommt, sei das irgendwann so leise, dass der Motor lauter wäre.

      Klingt das einleuchtend? Ich hab sowas noch nie gehabt. Sind zwar meine ersten neuen Bremsen an meinem Ver, aber bei meinen vorherigen Fahrzeugen war das nie. ?(

      Evtl. fahre ich nächste Woche trotzdem mal hin.