Zerkratzten Lack preiswert ausbessern, oder doch lackieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zerkratzten Lack preiswert ausbessern, oder doch lackieren?

      Bei meinem Auto wurde der Lack leider mutwillig zerkratzt und nun stehe Ich vor der Frage, ob ich alles lackieren lassen soll (habe Vollkasko), oder ob man den Schaden nicht professionell ausbessern lassen kann. Für etwas weniger Geld so < 500€.

      Die Kratzer gehen teilweise sogar bis auf die Grundierung, ne ziemlich üble Sache.
      Der Kratzer geht über die ganze Seite.

      Kennt ihr Möglichkeiten die ein Lackierer zu Verfügung hat, um den Schaden vielleicht preisgünstiger zu retuschieren?

      Oder soll ich alles lackieren lassen?

      Bin für Rat sehr dankbar...


      Lg...Christian

    • Das Preisgünstigste ist beillackieren, dabei wird nur die beschädigte Fläsche lackiert und nicht die komlette seite.

      Welche Farbe hast du denn?

      Silber lässt sich sehr schwer und schwarz eher leicht belackieren.

      Meld das der Versicherung, kassier das Geld, und lasse es dann so lackieren.

      Gruß

    • Original von semah

      Meld das der Versicherung, kassier das Geld, und lasse es dann so lackieren.



      Wenn du das der Versicherung meldest (Vollkasko) und von denen zahlen lässt, gehst du in den Prozenten hoch. Kommt also darauf an, wie hoch der Schaden ist. Evtl. kommst du besser weg, wenn du es selber zahlst.