Euer Lieblingskraftstoff?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Euer Lieblingskraftstoff?

      Tagchen Leute :)
      Ums mal vorneweg zunehmen, die frage hat einen Grund, und zwar bin ich heute zum ersten Mal seit x monaten nicht zur Billigtankstelle meines vertrauens gefahren sondern mal zu (glaub es war) shell und hab da mal gerade lächerliche 3liter Normalodiesel getankt (glaub der heißt das fuel save) weil ich gerade nochmal 20km reichweite hatte :P
      Bis zu dem Zeitpunkt hab ich mich immer ein bisschen aufgeregt das mein GT sich ein allmählich anhört wie ein traktor, umso erstaunter war ich als ich ihn nach dem tanken angelassen habe....tackern? Was ist das o0...?
      Also zumindest bei mir ist der Betriebssound definitiv besser geworden, bin danach nochmal zur billig tanke (5cent billiger) gefahren und hab mal noch ein wenig getankt, ich werds jetzt demnächst aufjeden fall mal öfter mit "marken" diesel probieren und darauf achten ob es wirklich besser geworden ist oder ob ich mir das nur eingebildet habe....theoretisch müsste es ja ziemlich gleich sein, da ja jeder Hersteller bestimmte Grenzvorgaben einhalten muss?

      Aber egal, ich wollte mal die dieselfahrer unter euch fragen was ihr den so tankt und ob ihr auch schon etwas ähnliches bemerkt habt...(sorry falls das für den ein oder anderen hier selbstverständlich erscheint^^)

      Ty im voraus :)

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • Ich tanke zwar zu 90% bei Shell, aber nur weils die günstigste in der Umgebung ist. Der Unterschied ,den du von den 3l Shelldiesel die du getankt hast, spürst halte ich aber dennoch eher für subjektiv, so enorm wirken sich die Additivpakete auchnicht aus und der Kraftstoff den du die ersten Minuten noch in der Leitung hattest waren von der billigtanke.
      Einen Unterschied habe ich bisher nur beim VPower-Diesel gemerkt und das auch nur im Winter weil er sich da mit dem Anspringen nicht so schwer tut und nicht ganz so heftig nagelt wenn er noch tiefgekühlt ist. Würde ich aber auchnicht tanken, habe ich auchnur gemacht weil die normale Dieselzapfsäule defekt war und ich dadurch das gleiche wie für normalen Diesel bezahlt habe.
      Der Vorteil vom VPower wird aber auch genauso von den Automagazinen bestätigt. Von den 1l auf die Tankfüllung weniger Verbrauch merkt man ehrlichgesagt aber nichts ... hat Shell wohl bei nem LKW mit 1000l Tank getestet. :D

    • Sniperhobit schrieb:


      Aber egal, ich wollte mal die dieselfahrer unter euch fragen was ihr den so tankt und ob ihr auch schon etwas ähnliches bemerkt habt...(sorry falls das für den ein oder anderen hier selbstverständlich erscheint^^)

      Ty im voraus :)



      Also ich tanke immer Diesel :D Benzin hab ich noch nicht probiert, aber hab gelesen, das soll nich so gut sein und der Energiegehalt ist wohl auch niedriger als bei Diesel, daher traue ich mich da noch nich so ran. Super Plus soll wohl besser sein, aber hab da auch noch meine Bedenken :D

      Nee (ja, das schreibt man mit ZWEI "e"), Spass beiseite:

      Also ist mir persönlich auch noch nicht aufgefallen - Tanke eigentlich immer da, wo's am billigsten ist - bei uns hier im Raum Nürnberg / München heissen die dann "Supol", "Alguth" und "Hamberger"... Zu den teureren fahr ich in der Regel nicht.

      Kann mich aber auch nicht beschweren, dass der Diesel laut wäre wegen dem Diesel :P , ich denke mal, da wirkt sich das Motoröl schon eher aus - Addinol rulz :thumbsup:
    • Also ich hab nun ca 20000km mit meinem 1,9er zurück gelegt! bin zu 95% shell fuel save diesel gefahren! beispiel: auto wie immer getankt! zapfsäule schaltet ab, noch 2mal kurz nachzapfen! mit shellkraftstoff wird das erste zucken der tankanzeige bei ca 130-150km bemerkbar!
      hab dann mal bei aral getankt! selber rythmus selbe strecke selbe temperatur!!! dort bereits bei 85km!

      anderes beispiel! tank war ziemlich leer, hab dann an einer billigtanke bei uns getankt von citti! danach lief der so dermaßen übel! laut nagelte richtig, kam nicht aus dem quark! und verbrauchte meiner meinug nach auch mehr!

      hab keine messungen gemacht fahre immer die selben strecken! aber es ist bei mir deutlich zu spüren vom fahrverhalten, verbrauch etc...
      ich für mich hab beschloßen, wenn möglich wird shell getankt!


      Zum vpower diesel.... ja er läuft besser und noch ruhiger, aber wer soll das auf dauer zahlen? er bekommt es ab und an mal zugemischt bei mir! aber auch nur wenn die portokasse wieder überläuft!

      fazit: hab es ebenfalls gemerkt das es unterschiede gibt! aber ich tanke wenigstens immer 20liter.. ob es wirklich mit einer minimal menge spürbar ist lass ich im raumstehen

    • Ich würd ja gern Benzin fahren und weniger Genagel haben :D

      Aber realistisch betrachtet fahr ich dnn furz normalen Diesel von Jet und bin zufrieden.
      Finde diese Shell & Aral SUPRA DUPRA WOHOH LOLO POWER Gedöns Kraftstoffe so lachhaft.
      Den Preisunterschied holen die im Leben nicht rein. Tank ich nicht mal mit dem Firmenfahrzeug, obwohl ichs nicht bezahlen müsste ;)
      Die Leute regen sich über die Spritpreise auf ... und dann bieten die Tanken gleich mal noch nen Diesel an der 15 oder 20 Cent ?? mehr kostet je Liter ... da fällt mir nur eins ein ... LOL :!:

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Ich würd ja gern Benzin fahren und weniger Genagel haben :D

      Aber realistisch betrachtet fahr ich dnn furz normalen Diesel von Jet und bin zufrieden.
      Finde diese Shell & Aral SUPRA DUPRA WOHOH LOLO POWER Gedöns Kraftstoffe so lachhaft.
      Den Preisunterschied holen die im Leben nicht rein. Tank ich nicht mal mit dem Firmenfahrzeug, obwohl ichs nicht bezahlen müsste ;)
      Die Leute regen sich über die Spritpreise auf ... und dann bieten die Tanken gleich mal noch nen Diesel an der 15 oder 20 Cent ?? mehr kostet je Liter ... da fällt mir nur eins ein ... LOL :!:



      Wenn man keine Ahnung hat, sollte man .........
    • GreenGolfV schrieb:

      Ich würd ja gern Benzin fahren und weniger Genagel haben :D

      Aber realistisch betrachtet fahr ich dnn furz normalen Diesel von Jet und bin zufrieden.
      Finde diese Shell & Aral SUPRA DUPRA WOHOH LOLO POWER Gedöns Kraftstoffe so lachhaft.
      Den Preisunterschied holen die im Leben nicht rein. Tank ich nicht mal mit dem Firmenfahrzeug, obwohl ichs nicht bezahlen müsste ;)
      Die Leute regen sich über die Spritpreise auf ... und dann bieten die Tanken gleich mal noch nen Diesel an der 15 oder 20 Cent ?? mehr kostet je Liter ... da fällt mir nur eins ein ... LOL :!:



      Wenn man keine Ahnung hat, sollte man .........


      Erzähl Herr Dr. Klenk ...ähh Shell *hust*

      Du hast bestimmt die absoluten Argumente die den Mehrpreis der Kraftstoffe absolut rechtfertigen :P
      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Ironienmodus an:

      ja also ich tanke IMMER bei Shell . So ca 1,0000 Liter V-Powerplörre. Dann fahr ich heim und reib mir den Boppes damit ein, denn das Zeug st sowas von für den A**** sagt man land auf land ab......
      Und was soll ich sagen, es wirkt ... :D:D:D:D:D:D:D keine Hämorriden mehr und der Stuhlgang ist seitedem auch merklich besser geworden... :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::love:

      Ironiemodus aus

      Mfg Ulztrakurz

      P.s. Sorry aber ich konnt nicht anders, es überkam mich einfach.

    • Der V-Power Diesel ist preislich absolut übertrieben, weniger zulangen tut Aral mit dem Ultimate Diesel (ca 10Cent teurer je Liter)...

      Zum technischen Verständis vorweg: Beim Benzin spricht man von der Oktanzahl, eine Angabe über die Klopffestigkeit des Kraftstoffs...Der Punkt, bis zu dem das Benzin nicht unkontrolliert selbst zündet.

      Beim Diesel spricht man von der Cetan Zahl, eine Angabe über die Zündwilligkeit eines Kraftstoffs...Handelsüblicher 0815 Diesel liegt bei um die 51 Cetan, das Ultimate von Aral bei mindestens 60. Geringe Vorteile ergeben sich beim Zündverzug (Zeitlicher Abstand zwischen Einspritzung und Zündung, beim Ultimate kürzer, deshalb weniger typisches "Dieselnageln") etwas mehr Leistung und geringerem Verbrauch...allerdings im sehr niedrigen % Bereich, so gering das kaum einer bewusst nen Unterschied merken würde ;)

    • Ultrakurz schrieb:

      Ironienmodus an:

      ja also ich tanke IMMER bei Shell . So ca 1,0000 Liter V-Powerplörre. Dann fahr ich heim und reib mir den Boppes damit ein, denn das Zeug st sowas von für den A**** sagt man land auf land ab......
      Und was soll ich sagen, es wirkt ... :D:D:D:D:D:D:D keine Hämorriden mehr und der Stuhlgang ist seitedem auch merklich besser geworden... :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup::love:

      Ironiemodus aus

      Mfg Ulztrakurz

      P.s. Sorry aber ich konnt nicht anders, es überkam mich einfach.



      Nein nein nein ... höret was GreenGolfV zu sagen hat ... er weiß es besser - er schreibt ja auch bei VW UND Audi

      Der Sprit ist großartig :D
      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Oft kommt der Diesel aus der selben Raffinerie... Sprich er ist exakt genauso ^^.
      Wer sowas wie Ultimate oder V-Power tankt, der hats verdient. Vllt zocken die Konzerne dann die normalen Leute weniger ab, weil es genug Idioten gibt die freiwilllig ihr Geld hinterherschmeißen.^^

    • Ich tanke immer Diesel, weil meiner nur Diesel verträgt, obwohl Heizöl würde ich auch tanken :D
      Aber das gibts bei Tankstellen ja nicht :(

      Ich tanke immer da wo es am günstigsten ist, meist also bei Lamberjohann, Jet, Markant.
      Ganz erlich ich habe nie keinerlei unterschiede gemerkt zum Shell Kraftstoff, dass ist spinnerrei!
      Der Sprit ist in Deutschland an jeder Tanke gleich gut, er erfüllt die DIN Norm, fertig.
      Außerdem gibts nur 1-2 Raffinerien wo der Sprit für D-Land erkommt, also der Shell Kraftstoff ist zu 80% sag ich mal der gleiche wie bei Lamberjohann, Jet, Markant oder andere günstigere Tankstellen.

      Ich fall auf die Abzockmasche nicht rein!

      Meine VAG Historie:
      1. Golf IV 1.4 16V 2007-2010
      2. Golf IV 1.9 TDI 2010-2012
      3. Golf VI 2.0 GTD 05.2012-11.2016
      4. Audi 200 20V seit 10.2016



    • Ich tanke immer Diesel, weil meiner nur Diesel verträgt, obwohl Heizöl würde ich auch tanken
      Aber das gibts bei Tankstellen ja nicht

      Ich tanke immer da wo es am günstigsten ist, meist also bei Lamberjohann, Jet, Markant.
      Ganz erlich ich habe nie keinerlei unterschiede gemerkt zum Shell Kraftstoff, dass ist spinnerrei!
      Der Sprit ist in Deutschland an jeder Tanke gleich gut, er erfüllt die DIN Norm, fertig.
      Außerdem gibts nur 1-2 Raffinerien wo der Sprit für D-Land erkommt, also der Shell Kraftstoff ist zu 80% sag ich mal der gleiche wie bei Lamberjohann, Jet, Markant oder andere günstigere Tankstellen.

      Ich fall auf die Abzockmasche nicht rein!


      Genauso ist es !