Heckschürze - Anhängerkupplung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heckschürze - Anhängerkupplung?

      Hallo,

      ich frage mich gerade, ob man mit einer neuen Heckschürze (z.B. R32) weiterhin die Anhängerkupplung nutzen kann?
      Schließlich fehlt bei solchen Heckschürzen die Öffnung in der Plastikwanne.

    • Also die vom R32 kannst mit AHK vergessen, wenn du auch die Abgasanlage verwendest, da ja dann da wo die AHK sitzt die Endrohre raustehen. Bei der vom GT-Sport/Edition 30 Heckschürze ist es von VW auch nicht vorgesehen. Bei der normalen GTI Heckschürze gibt es aber glaub noch die AHK Aussparung. Ansonst gibts da glaub von anderen Firmen noch welche mit AHK Ausschnitt.
      Gruß Matze

    • Die R32-Heckschürze sollte man - zumindest theoretisch - nutzen können, wenn man den Mittelsteg zwischen den Endrohr-Öffnungen absägt, und eine cleane Blende so modifiziert, dass man sie als abnehmbare Abdeckung verwenden kann.

      Wie gesagt, theoretisch.
      Praktisch hab ich noch keinen gesehen, der das tatsächlich mal ausprobiert hätte.

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!