Lackschäden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Lackschäden

      Da ich irgendwie tausende von Steinschlägen im Laufe des Jahres auf meiner Front gesammelt habe, und diese immer versucht habe mit einem Lackstift auszugleichen, sieht die Front jetzt dem entsprechend aus.

      Könnt ihr mir vielleicht sagen ob es ein Mittel oder so gibt mit denen man gut Unebenheiten wegpolieren kann, ohne das der Lack einen Schaden davon trägt???

    • Ich denke mal, so RICHTIG wegpolieren lässt sich das nicht mehr. Du wirst immer was sehen.

      Mir haben Kinder mal "nur mit der Kreide" auf meiner Motorhaube rumgekritzelt. (Hätte ich diese Belger erwischt, hätt ich ihnen das Genick gebrochen zumindest die Hände)
      Auf jeden Fall sieht man diese "Spuren" immer noch, obwohl ich bzw. jemand versucht hat mit einem RICHTIG teuerem Poliermittel das weg zu polieren.
      Und so ne weiche Kreide richtet glaub ich weniger Schaden an als Steinschläge.

      Aber man kann präventiv was machen. Es gibt so Folien, die klebt man sich auf und die schützen richtig vor Steinschlägen und sonstigen "kleinen Einflüssen".

      Greetz

      Queen elli :P

    • Also ich hab mal gehört das es sowas wie ScratchAway geben soll. Kennst du das?

      Über diese Folien habe ich schonmal nachgedacht.
      Ich habe nur keinen Bock das man das sieht, vor allem wenn der dreckig wird. (Klebeendkante)
      Sieht man das?

    • Nein das kenn ich wirklich nicht.

      Nun solch Folien (z.b. 3M heisst die)würde ich von nem Fachmann anbringen lassen, da diese sonst Blasen wirft, wie bei den Fenstern ja auch) Ausser man ist selbst darin versiert. Es ist ja nicht so, dass es nur ein Aufkleber ist, sondern das geht schon richtig gross auf die Karosserie. Und wenns ein Fachmann macht, dann sieht man da mit Sicherheit keinen Rand.

      Aber warte mal ab, was die anderen dazu sagen. Die Wissen bestimmt bescheid.

      Greetz

      Queen elli :P

    • :D Also zum Thema Kreide und leichte Lackschäden kann ich nur sagen, dass das auf den Lack ankommt. ZB ist mein Uni Lack (L041) so kratzanfällig, dass es sogar schon reicht, wenn man beim Waschen den Schwam etwas falsch hält, um Kratzer zu verursachen, die sich nicht wegpolieren lassen.

      Und deshalb kann ich mir vorstellen, dass Kreide einen noch schlimmeren Effekt hätte.

      MfG Jan
    • ich habe mein ganzes autowaschzeugs aus USA. bringen mir meine eltern immer mit.
      felgenreiniger, waschzeug, raindance,scratchaway :] und polierwachs.
      und ganz neu gibt es da jetzt polierwachs in farbe.
      mein kumpel hat nen weissen audi 80, richtig alt, sah beschissen aus der lack. da hab ich ihm weisses polierzeug besorgt. zusätzlich ist da eine art lippenstift bei, den schmiert man auf lackschäden und poliert es dann mit ein. der audi glänzt wie neu!

    • Hi
      Was soll ich da sagen!Meiner ist silbern,da sieht man die Steinschläge etc. nicht so.
      Aber ich bin trotzdem schlimm dran.Habe vor paar tagen einen ca. 30cm langen Kratzer(im Klarlack) auf meinem Dach direkt über der Fahrertür entdeckt. ;(;(;( Habe keine Ahnung woher der ist.Reingekratzt kann ihn mir auch keiner haben,denn dazu ist er zu dünn.Aber wies so immer ist,bei solchen sachen fällt einem als Fahrer immer auf das er da ist.Man schaut praktisch immer drauf.Ich denke selbst poliern hilft da nichts.

      Das mit der Anti-Steinschlagfolie ist eine gute Idee.Wenn ich später ne andere Frontstoßstange habe kommt so eine Folie auf jeden Fall dran.Ein Kumpel von mir hat sie auch vorne bzw. hinten an den Stoßstangen und man sieht garnicht das sie verklebt wurde(professionell).Sie ist sozusagen unsichtbar.Kommt sicherlich auch drauf an welcher Hersteller.

      cya Jan

    • Das liegt neben Leverkusen oder auch genau zwieschen Köln und Düsseldorf.

      Gibt es diese Amerikanischen Sachen auch hier irgendwo?

    • @Chester
      Das wäre genau das richtige für mich und meinen Kratzer auf dem Dach,was du da beschreibst. :(

      cya Jan

    • @Golf Turbo

      meinte ja auch mit "nicht so schlimme Schäden" im Vergleich zu Steinschlägen.

      Und meine Motorhaube ist komischerweise auch von der falschen Waschstrasse zerkratzt. Hab ganz feine Schleifpuren in einer exakt kreisförmigen Form.
      Und von dem Rest des Autos brauche ich gar nicht zu reden. ÜBERALL ganz feine Schleifspuren. Die bekommt man leider auch nicht mit polieren weg. Aber ich finde, damit MUSS man sich abfinden, sonst weint man nur den ganzen Tag.

      Greetz

      elli :P

      p.s @ Chester

      uiiii cool... bring diese Politur doch mit zum Treffen.
      Du weisst womit du dann deine Zeit verbringst???? *zwinker* :D

    • Kann das sein das der Kratzer vom Waschen in der Waschbox kommt?
      So einen hab ich nämlich auch.
      Voll Scheiße.

      Was kostet die diese Folie denn von den einzelnen Herstellern?

    • @ Birni
      Ja,mit den kleineren Lacksachen wird man wohl leben müssen.Bei mir hält sich das eigentlich in Grenzen.Ich wasche meine Autos immer nur per Hand.Bei Waschstraßen/Waschanlagen-Autos kann man zuschaun wie sich der Lack verschlimmert finde ich.Am besten sind noch die verdammten Waschanlagen die es sogar fertigbringen feine Kratzer in die Scheiben zu bringen.*grrrrrrrrr* X(

    • @Falk
      Nein der Kratzer kommt definitiv nicht von der Waschbox.Noch dem letzten Waschen war er nämlich noch nicht dort. ?(

      Einzige aber eher unwahrscheinliche Möglichkeit wäre,das ein Vogel im Tiefflug mit einer seiner Krallen dem Lack etwas zu nahe gekommen ist :D
      Das schließe ich aber mal aus.