Feuchtigkeit Fußraum , mittlerweile beidseits

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Feuchtigkeit Fußraum , mittlerweile beidseits

      Ein verzeifeltes "Hallo" in die Runde



      Vor ca. 2 Monaten ist mir das 1. Mal aufgefallen, dass mein Fußraum bei
      meinem 4er Golf (3 Türer, mit Schiebedach) sowie der Fußbereich dahinter feucht sind.

      Habe die Matten hochgehoben und beim Anfassen des Teppiches Feuchtigkeit
      bemerkt. Es stand kein Wasser! Es war einfach nur feucht, klamm.

      Dachte zuerst mir sei eine meiner Wasserflaschen ausgelaufen, welche ich
      immer mal wieder hinterm Fahrersitz im Fußraum liegen habe.

      Habe die feuchten Fußräume dann immer wieder mit Handtüchern
      ausgedrückt, zwischendurch dann sogar Salz auf die Handtücher gegeben
      und über Nacht ziehen lassen und siehe da > die Handtücher waren
      morgens dann sogar feucht.

      Zwischendurch hat mein Freund auch mal mein Auto ausgeföhnt sowie ein Heizgerät über einige Stunden hinein gestellt.



      Gut, danach war es dann auch erstmalig wieder okay. Nun gut , es hatte zwischenzeitlich auch nicht wirklich viel geregnet...



      Habe es dann gewissenhaft immer wieder überprüft, nachgeschaut ob es
      wieder feucht ist, war mir dann aber schlussendlich nie wirklich sicher;
      ist's jetzt wieder feuchter oder sind es noch Restbestände von zuvor...



      Mien Freund hatte auch mal mit seinem Dad nachgeschaut. Im Motorraum
      hatten sie keine feuchten Stellen gesehen sowie über's Schiebedach kann
      es auch nicht schauen. Die Dichtungen an den Türen sehen auch noch gut
      aus, feucht sind diese auch nicht. An den Scheibeninnenseiten
      (rechts+links) waren auch nie Wasserspuren zu sehen.

      Klar, morgens wenn's nachts frostig war, war eben meine Frontscheibe von innen zugefroren



      Gestern habe ich nun mit Schrecken bemerkt, dass der Fußraum meiner Beifahrerseite unter der Matte auch feucht ist !!!

      Habe heute zusammen mit meinem Freund Wasser in's schiebedach laufen lassen. Die Absflussschläuche scheinen rechts + links jeweils frei zu sein. Da das was in einem Strahl am Unterboden raus lief.
      Soweit ich erkennen konnte , meine ich auch die "Stopfen" gesichtet zu haben *g* zumindest KEINE Löcher - in denen etwas fehlen könnte.


      Bin für Rückfragen, Tips, Meinungen, Ideen und allem anderen jeglicher Art recht herzlich Dankbar



      hilflose Grüße und einen schönen Sonntag



      Manuela
    • Hatte bei einem Bekannten das gleiche Problem da gelang das Wasser bei den Stopfen rein welche unter dem Teppich sind in den Innenraum.Wir haben das dann mit Karroserriekleber abgedichtet und von da an war dann auch nichts mehr vielleicht hilft das bei dir auch.Ansonsten könnte es auch noch bei dem Stopfen reinlaufen wo die Kabeln in den Motorraum gehen da es aber auf beiden Seiten ist glaub ich ja nicht. Mehr aknn ich dir leider auch nicht helfen.

      mfg