Bekomm ich diese Felgen eingetragen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bekomm ich diese Felgen eingetragen?

      moin ;)

      ich wollte mir jetzt auf den Sommer die GTI detroit Felgen in 8x19 5x112 ET45 mm mit der Reifengröße 225/35ZR19 kaufen.
      habe einen Golf V 1k und hab mir die Eibach Sportline Federn 45/35 verbaut.

      Nun zu meiner Frage bekomm ich die Problemlos eingetragen ohne sonstige veränderung oder könnte es da beim TÜV Süd schon eng werden ?

      Danke euch schonmal

      greetz

      VCDS Codierungen / Fehler auslesen --> Hegau/Bodenseeregion
      PN oder E-Mail: vcds-maddin2@web.de
    • Moin,

      Schraube im Kotflügel vorne raus und die Lasche hochbiegen, dann sollte es klappen, die Rad-Reifen-Kombi fahren gefühlte 1000 Leute hier im Forum.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • ok danke werd mir das nacher mal anschauen mit der schraube/lasche...

      was passiert eigentlich wenn der tüv das nicht einträgt kann man dann einfach zum nächsten tüv fahren und da sein glück versuchen oder wird das irgendwie registriert? xD

      VCDS Codierungen / Fehler auslesen --> Hegau/Bodenseeregion
      PN oder E-Mail: vcds-maddin2@web.de
    • Kannste machen wird nicht notiert, sollte aber kein Problem geben


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • Hab ebenfalls 8.0J x 19 - ET45 mit Reifen 225/35ZR19
      Tieferlegung so ca 35-40 mm ... so genau weiß das keiner :D
      Hat mit den Serienkotis übel geschliffen. Hab dann gut 2 cm ziehen lassen ... und dann hat er beim schärferen Einklenken immer noch an der 12 Uhr Schraube geschliffen.
      Genau die hab ich jetzt mal wieder raus gemacht ;)
      Hab leider kein Bild wo die Schraube noch drin ist, aber man siehts rechts denk ganz gut wie das noch bisschen aufträgt... und die Schraube hat ja keinen Senkkopf der so gut wie nicht aufträgt, sondern das ist ne Schraube mit nem "ordentlichen" Halbrund-Kopf ...eben so ne grobe Karosserieschraube.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • danke erstmal für eure Antworten.. ;)

      mhh wollt eig auf keinen fall was an der Karosserie machen die lasche wie aufem Bild umklappen und schraube raus ist ja kein Problem...

      musste das sonst noch jemand machen oder geht das in der Regel gut? ?(

      VCDS Codierungen / Fehler auslesen --> Hegau/Bodenseeregion
      PN oder E-Mail: vcds-maddin2@web.de
    • Wenn du es vorm TÜV selber rausfinden willst, dann fahr mit einem Vorderrat auf einen Bock, so dass er maximal einfedert ... dann siehst du etwas anstößt :) so haben die es bei meiner Felgenabnahme beim TÜV gemacht :)

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Ja ich weis hehe haben sie als ich die federn eintragen lassen hab auch gemacht und noch lauter andere sachen... Aber wuesste es gerne vorher weil dann kauf ich vielleicht die in 18 zoll. will maximal die lasche umlegen und schraube raus....

      Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

      VCDS Codierungen / Fehler auslesen --> Hegau/Bodenseeregion
      PN oder E-Mail: vcds-maddin2@web.de
    • Ich selber hatte 8 x 18 ET42 mit 225/40 R18 zusammen mit den Eibach-Sportlinefedern (45/35mm) verbaut und da hat überhaupt nichts geschliffen. Weder bei der TÜV-Abnahme und auch später selbst bei vollbesetztem Wagen nicht. Das einzigste was ich auch gemacht hatte war das mit der Schraube und der Radhausinnenverkleidung. Mittlerweile fahr ich 8,5 x 19 ET50 mit 225/35 R19 und gleicher Tieferlegung und schleifen tut da ebenfalls absolut nichts.

      Gruß Andreas