Tür geht nicht mehr auf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tür geht nicht mehr auf

      Ich wollte heute meine Focal boxen in die hinteren Türen einbauen. Die Fahrer Tür ging ohne Probleme nur die hintere Beifahrer Tür geht nicht mehr auf. Bei allen Türen bekomme ich einen Widerstand wenn ich sie aufmache nur bei der hinteren Beifahrertür passiert nichts ?(?(
      Woran kann das liegen??? Alle Türen schließen und öffnen einwandfrei nur diese eine nicht mehr.
      Bitte um Hilfe :P:P
      Gruß Marcel

    • Hatte das Problem an der Heckklappe .
      Konnte damals den Schlüssel sogar im Kreis drehen ohne das sich was getan hat . Wird am Schloss liegen .
      Bei mir hatte es sich dann erledigt .
      Hab dann mein Heck gecleant . :D:D

    • Das hilft mir jetzt aber leider nicht weiter da ich
      1.) kein schloss an der hinteren Tür habe
      2.) die Tür gar nicht mehr aufbekomme und die Türverkleidung noch nicht mal mehr abschrauben kann. ;(;(;(;(;(

    • Mein Fehler .
      Bleibt dir nix anderes übrig als die Verkleidung irgendwie runter zu machen . Ich meine dass da so ein Bowdenzug ist . Denn solltest du dir dann mal angucken .

    • Hmm,
      das klingt ziemlich mies, ich kann mir aber nicht vorstellen das man die Verkleidung von der verschlossenen Tür abbekommt, höchstens irgendwie mit Gewalt dann ists aber danach hinüber, die Schrauben sind doch verdeckt wenn die Tür zu ist ?(

    • Kann es sein das mein Lackierer den Bowdenzug zu kurz eingestellt hat. Habe ihn heute wieder bekommen??? Muss ich die Abdeckkappe von meinem Türschloss abmachen und den Bowdenzug fester stellen oder hat es nicht damit zu tun?

    • Habe das Problem mal beim Lupo gehabt, da war das Türschloss defekt!

      Zum Glück war das direkt nach der Neulackierung und ich hatte kein Türverkleidung drauf, musste dann das Türschloss kaputthebel mit ner Brechstange weil sich da gar nix mehr tat.


      zum Glück hatte ich auch hinten ein Ausstellfenster offen durch das ich dann reinkrabbeln konnt, da ich kein Beifahrergriff und kein Heckklappengriff gehabt habe.

      Gruß

    • Öffnet den die ZV auch diese Tür , aber sie lässt sich nicht öffnen ? Dann ist es woll der Bowdenzug .
      Wenn die ZV diese Türe nicht öffnet kann es auch der Motor der ZV sein .

    • Wenn ich die ZV betätige dann hör ich auch wie sich ein mechanisches Teil in der Tür bewegt . Aber wenn ich den Türgriff nur ein wenig anhebe habe ich keinen Widerstand so wie bei den anderen Türen. Gibt es noch eine Möglichkeit außer Brechstange :D?(

    • Hört sich danach an dass irgenwas mit dem Bowdenzug nicht stimmt .
      Am Ende des Zuges ist eine kleine Kugel die eingehangen wird .
      Wenn du gar keinen Widerstand hast glaube ich dass der Bowdenzug ganz raus ist . Ich wüsste nicht wie du die Verkleidung ohne Beschädigung abbekommst .
      Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BG-98 ()

    • zieh mal von aussen am türgriff......halte ihn und schau mal auf die nun sichtbare stelle des türgriffs......und guck dir an wo der zug eingehängt ist........ an deiner stelle würd ich grad zum lacker fahren der soll das machen hat ja auch den mist gebaut oda?!

    • Den Griff rausziehen und mit einem dünnen Schraubendreher den Seilzug aushängen. Dann von innen die Tür öffnen.
      Dann die Schloßabdeckung abnehmen und den Seilzug wieder einhängen, aber diesmal nicht so fest.

      MfG Sven :)
      ------------------

    • Ich hätte gedacht das der Zug fest eingestellt werden muss ?(?(
      Wenn ich jetzt den Seilzug aushänge, zieht er sich dann zurück in die Tür? Ist irgendein Teil bei mir kaputt oder einfach nur der Seilzug zu Star eingestellt?
      Gruß Marcel

    • Der Seilzug darf halt nicht zu locker und nicht zu lose dran sein. ;) Das Stichwort heisst hier: Gutes Mittelmaß

      Wenn du den aushängst ist der zwar in der Tür, aber sobald die Schloßabdeckung raus ist kommst wieder bequem an den ran.

      MfG Sven :)
      ------------------