TSI der Klagethread bitte eintragen. Für Autobild.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • TSI der Klagethread bitte eintragen. Für Autobild.

      Hallo, ich wollte mal ein Thema erstellen welches darstellt wer welches Problem ihr schon mit den TSI - Motoren hatte bzw was getauscht wurde und ob Kulanz ja oder nein? KM-Stand, Baujahr, Preis

      Hauptsächlich Steuerketten, Spanner, Nockenwellenversteller usw. usw.

      Da Autobild sich gerade stark für TSI-Fahrer macht würde ich diese dann gerne an sie weitergeben.

      Hier die Beiträge aus der Autobild. Vielen Dank für eure Mithilfe.

      s7.directupload.net/file/d/2838/yq7dpcgt_jpg.htm


      s14.directupload.net/file/d/2838/o6awxyzl_jpg.htm


      s1.directupload.net/file/d/2838/9jxk289c_jpg.htm


      s7.directupload.net/file/d/2838/vdt2motx_jpg.htm



      1. RazY, 60000 km, BJ. 07/2007: Defekt: Steuerkette, Kettenspanner, Nockenwellenversteller, Gleitschienen, Einspritzdüsen, Saugrohrklappen, Kraftstoffvorförderpumpe. Die Kosten belaufen sich auf ca. 4000 €uro welche die Gebrauchtwagengarantie zu 90 % übernahm! Kulanz Fehlanzeige...

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RazY ()

    • Schaden war bei 65.000Km
      07/2008
      1.4 Tsi ( 140 Ps )
      Longlife Öl
      wenig Kurzstrecke ( viel Autobahn )

      Steuerkette, Nockenwellenversteller, Kettenspanner, Gleitschienen, Turbolader, 4 Zündkerzen, insgesamt 5 Zündspulen

      Kulanz 50% auf Material, 50% Material und 100% Arbeitszeit ich = rund 2890€ :cursing:

      Man(n) kauft Autoteile, die man(n) nicht braucht, mit Geld, das man(n) nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man(n) nicht leiden kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von AlexR-Line ()

    • Ich würde noch einen Zusatz, zwecks Statistik und Übersicht dazu machen.

      Longlifeöl: ja/nein
      Longlifeintervall: ja/nein
      Kurzstrecken: ja/nein
      Motorkennbuchstabe

      Denn es gibt 2 Ursachen bei den kleinen Motoren gegenüber dem VR6. Beim VR6 sind es nur die Betriebsweise und keine defekten Teile ab Werk.
      Bei den 1,4 und 1.2 kann die Betriebsweise und defekte Teile (Kettenspanner) ab Werk die Ursache sein.

      Bitte ergänzen. Danke

      [customized] - NWT powered

    • Paramedic_LU schrieb:

      Ich würde noch einen Zusatz, zwecks Statistik und Übersicht dazu machen.

      Gute Idee Danke!

      RazY schrieb:

      1. RazY, 60000 km, BJ. 07/2007: Defekt: Steuerkette, Kettenspanner, Nockenwellenversteller, Gleitschienen, Einspritzdüsen, Saugrohrklappen, Kraftstoffvorförderpumpe. Die Kosten belaufen sich auf ca. 4000 €uro welche die Gebrauchtwagengarantie zu 90 % übernahm! Kulanz Fehlanzeige...


      Longlifeöl?: Ja
      Longlifeintervall?: Ja
      Kurzstrecke?: seit 48000km, 60 km am Tag
      Motorkennbuchstabe: BLG
      Ab 57000 km auf 15000er Festintervall umgestellt.

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!

    • Bin auch dabei:

      Longlifeöl: ja (jetzt umgestellt)
      Longlifeintervall: ja (jetzt umgestellt /Festintervall vor 2000km)
      Kurzstrecken: Sind dabei
      Laufleistung: 63000
      Motorkennbuchstabe: (kommt noch)

      Schäden innerhalb vier Monaten:

      Schubumluftventil (n239)
      Ladedruckregelventil (n75)
      Steuerkette inkl. Anbauteile
      Nockenwellenversteller
      Turboladermagnetschalter

      Noch nicht behoben: Ruckeln im Leerlauf / Stand

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CleanDevil ()

    • Das hatte ich auch schon....

      Schubumluftventil (n239)

      Ladedruckregelventil (n75)

      Noch nicht behoben: Ruckeln im Leerlauf / Stand
      Hab ich leider auch wird sich aber warscheinlich auch nicht mehr ändern bei dieser Minidrehzahl. Stört mich auch schon fast garnicht mehr.

      Es können sich natürlich auch unsere geliebten 6 Zylinder mit Steuerkettenproblemen eintragen wir sitzen ja quasi im selben Boot 8)

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von RazY ()

    • Dass es mehr wird, stelle ich mal die Schäden noch vom A3 3.2 dazu. Jedoch sei gesagt, ich muss die Statistik die Tage dringend überarbeiten. Da sind jede Menge neue Schäden dazugekommen 8| . Aber ich hab auch ein paar 1.4 und 1.2 dabei :)

      a3quattro.de/pdf/a3q_steuerkettenbericht_update1-0-1.pdf

      [customized] - NWT powered

    • Es bringt viele Vorteile. Machte ich auch immer so. Sobald sich einer im Thread oder per PN oder Email gemeldet hatte, habe ich ihn sofort in die Liste gesetzt. So hat man immer aktuell ne Übersicht, und bei nem Ansprechpartner (Werkstatt/Hersteller/Presse) macht das schon bissel Eindruck. Besser als wenn man sagt es sind so und soviel in einem Thread. Ich würd an Deiner Stelle o ne kleine Liste führen. Meine werd ich auch mal aktualisieren. Da fehlen gut 2 Jahre :S

      [customized] - NWT powered

    • Touran 1,4 TSI, 103 Kw, Bj. 7/07

      Longlifeöl: ja (jetzt umgestellt auf 5W40)

      Longlifeintervall: ja weiter "für VW" (zwischen Ölwechsel bei 10.000km bzw. jedes 3/4 Jahr)

      Kurzstrecken: ca. 20%

      Laufleistung: ~80.000km

      Alter: gut 3,5 Jahre

      Motorkennbuchstabe: BMY

      Kette: Material wurde zu 100% und Arbeit zu 70% von VW übernommen,
      Nockenwelle und Restliche Arbeit: Komplett über die Garantieverlängerung

      Kosten: gut 2.600€

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oelfuss ()

    • Longlifeöl: ja

      Longlifeintervall: ja

      Kurzstrecken: ca. 40%

      Laufleistung: ~55.000km

      Alter: 6 Jahre

      Motorkennbuchstabe: BLG

      Kette, Nockenwellenversteller, Kettenspanner, Dichtungen an der Nockenwelle und Schrauben.

      Mit dem Wissen wächst der Zweifel.

    • So langsam wird es ja :) wäre echt schön wenn wir erst mal 50 zusammen bekommen würden, bzw peinlich für VW....

      texten texten texten

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!

    • Golf 5 1.4 TSI 90KW. Bj. 04/08
      Motorkenn. CAXA

      Longlife bis 45.000km
      Longlifeöl: ja
      Kurzstrecke: überwiegend
      Laufleistung aktuell ~50.000
      Schaden bei ~30.000
      Nockenwellenversteller wegen Geräuschen getauscht, 100% über Gebrauchtwagengarantie
      (ca. 800? )

    • Longlifeöl: ja, seit 110tkm 0w40 festintervall

      Longlifeintervall: ja, bis 110tkm

      Kurzstrecken: bis 105tkm langstreckenfahrzeug, seit dem gemischt

      Laufleistung: aktuell 130tkm, schaden bei 126tkm

      bei der laufleistung muss man dazu sagen, wenn man es nicht weiß, achtet man nicht auf die geräusche aus dem motorraum. als ich mich mit der problematik auseinander gesetzt habe und mal darauf geachtet habe, war der nwv etc. schon ziemlich hinüber. die kette hing laut aussagen des meisters beim :) schon durch. der spanner war verschlammt vom longlifeöl.

      Alter: 5 Jahre

      Motorkennbuchstabe: BLG

      in einem halben jahr wurde folgendes gemacht:
      - neue wasserpumpe/magnetkupplung + alle riemen gewechselt, grund: quietschen
      - neue kolbenringe, grund: zylinder 1 verbrennungsaussetzer wegen gebrochener schraube am krümmer, folge davon: laufbuchse verschlammt, ventile konnten nicht mehr richtig öffnen und schließen. kolbenring verschlissen
      - neue steuerkette, kettenspanner, gleitschienen, nockenwellenversteller, grund: kaltstartrasseln
      - neuer turbolader + ölvorlaufrohr etc.

      da gebrauchtwagengarantie, 60% materialkosten für mich ~1.500€ :cursing:

      Gruß 8)

      Golf 5 GT
      Golf 6 GTD
      Golf 7 GTI Performance

      F-Town Soundfiles