Anlasser läuft nach, Motor zu wenig standgas - Probleme beheben?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Anlasser läuft nach, Motor zu wenig standgas - Probleme beheben?

      Hi Peoplez,

      mein Anlasser läuft nach und mein Motor geh im stand manchmal aus, das nervt mich tierisch.

      Als erstes würd ich mal das mit dem Anlasser in den Griff bekommen, kann mir mal jemand genau erklären, was ich machen muss, wenn ich den Anlasser neu einfetten will? Kann man ja selber machen, oder? Fahre nen 1,6 l.

      Dann mal wegen dem Absaufen, denke der LMM ist schuld oder? Mein Auspuffanlage ist auch momentan undicht, kanns auch an dem liegen?
      Noch zu sagen wäre, dass ich ein 57i Kit fahre.
      Hilft da nen LMM von ebay oder muss ich nen neuen kaufen?

      Hoffe, ihr könnt mir helfen, würde das gerne alles noch selber vor dem service machen, damits nicht so teuer wird.

      Neue Aspuffanlage (die dann auch vollkommen dicht ist) wird demnächst verbaut.

      Gruß
      Brainbug

    • RE: Anlasser läuft nach, Motor zu wenig standgas - Probleme beheben?

      Das mit deinem Anlaser kannst selber probieren. Einfach ausbauen und erst mal reinigen, am besten mit Bremsenreiniger. Danach neu einfetten, jedoch musst du aufpassen das die Kohleelektroden vollkommen fettfrei sind. Dies hilft meistens. Mit deinem Motor kann sein das er zuviel Luft bekommt und das Steuergerät das nicht mehr nachregeln kann. Das kommt jedoch nur bei kaltem Motor vor. Weis ned wies bei dir ist.

    • RE: Anlasser läuft nach, Motor zu wenig standgas - Probleme beheben?

      Als erstes musst die Batterie abklemmen (achtung speicher werden gelöscht). Dann das Auto aufbocken und die Abdeckung entfernen. Wirst dann schon gleich finden. Ich denke er sitzt eher im rechten bereich, wenn vorm Auto stehst.

    • RE: Anlasser läuft nach, Motor zu wenig standgas - Probleme beheben?

      Was das Standgas angeht...

      Hast kein E-Gas oder? Dann kannste das am Gaszug im Motorraum nachjustieren... wie es genau geht weiß ich allerdings nicht, kannst das Seil aber in verschiedene Laschen hängen glaube ich, wenn da noch nciht das Maximum erreicht ist...

    • RE: Anlasser läuft nach, Motor zu wenig standgas - Probleme beheben?

      Hay.
      Mit dem Anlasser das hatte ich auch.das nachlaufen kommt von einem defekten Lagerimm Ihn auseinander und hol dir neue Lager beim VW Dealer..

    • Also am Gaszug wird gar nichts eingestellt ! Dazu ist die Spange nicht da und das war sie auch nicht als wir noch Vergasermotoren hatten ...

      Reinige mal das Drosselklappengehäuse , wirkt oft Wunder :]


      Wenn du schon dabei bist dann reinige auch gleich den LMM der wg deinem K&N sicher verölt ist . Nimmst dafür Bremsenreiniger und bist gaaanz vorsichtig .
      Einen LMM für deinen Motor bekommst du wahrscheinlich nicht bei Ebay , wenns ein 8V ist dann ist der von Hitachi und die liegen nicht überall rum wie die von Bosch .

      Die undichte Auspuffanlage hat auf den Motorlauf nur Einfluß wenn die undichte Stelle vor der Lambadasonde liegt .


      Zum Anlasser : so ganz einfach ist das mit dem zerlegen nun auch nicht , wenn du nicht weiß wo dein Anlasser sitzt wenn du die Haube aufmachst dann würde ich nicht ans zerlegen denken ehrlich gesagt . Die Gefahr etwas kaputtzureparieren ist relativ hoch . Nichts gegen dich und auch nicht falsch verstehen :) Wenn du aber Erfahrung haben solltest dann los und viel Erfolg !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von juhuholgi ()

    • hmm... um zum Thema Drosselklappe zurückzukommen. Meiner geht seit vorgestern manchmal beim auskuppeln aus! Ich habe auch den 8V! Wie man die Drosselklappe reinigt , dazu habe ich schon nen Beitrag gefunden, aber die sitzt ja nicht wie beim 1,4er unterm Luftfilterkasten sondern hinterm Motor (Aus der Blickrichtung vorm Auto).

      Wenn ich die 2 Schellen löse die die Drosselklappe mit dem Plastikrohr vom Luftfilterkasten verbinden, muss ich dann neue kaufen pder kann ich die alten weiterverwenden??? ?(

    • Die kannst du ungefähr 500mal :D:D wiederverwenden ... Aber Vorsicht , da ist ganz schön Spannung drauf . Am Besten und schellsten geht es übrigens wenn du nur die große Schelle am Drosselklappengehäuse löst , dann die kleine am Ölabscheider und dann die 2 Schrauben am Luftfilterkastenoberteil . Jetzt den kleinen Schlauch unterhalb der kleinen Schelle abziehen und den Lmm abklemmen . Allles rausnehmen und Taataaaa , deine völlig verschmutzte Drosselklappe guckt dich an 8)