Versicherungs Frage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Versicherungs Frage

      Hallo,

      zunächst einmal, es tut mir leid, ich hatte keine Ahnung wo ich dieses Thema eröffnen sollte, deshalb hab ichs einfach mal hier gemacht. Vllt. kann ja ein Zuständiger das Thema richtig verschieben? :)

      Nun zur Frage:

      Meine Eltern fahren u.a. noch einen Audi A6, bei welchem ich nicht mit eingetragen bin, da ich ja meinen Golf habe. Aber manchmal fahre ich nun doch mit dem Auto. Ich habe nun schon häufiger gelesen, dass im Falle eines Unfalles die Versicherung trotzdem zahlen muss, obwohl ich nicht mit eingetragen bin (bin unter 25), und lediglich eine Nachzahlung fällig wird. (Auto ist Vollkasko versichert) Ist das so korrekt, oder sollte ich in Zukunft lieber die Finger von dem Auto lassen?

      LG

    • Hallo bbuck

      Ich denke mal, da ist das Forum der falsche Ansprechpartner.

      Das wird bei jeder Versicherung anders gehandelt. Am besten ein Anruf bei der Versicherung und ihr wisst bescheid

      ESVHans

      Mein Weg mit VW:

      Passat B1 von 1980 | Passat B2(32B) ..... | Passat B4(35i) ..... | Passat 3BG bis 02/2012 | ab 02/12 Golf 5 Variant 2.0TDi 140 PS DPF DSG 6 Gang

    • Das hatte ich auch noch vor, wollte mich nur vorab hier schonmal im Forum informieren.

      Versicherungsvertreter wittern da ja auch nochmal schnell ne "Mark" und von daher wollt ich erst hier nachfragen, ob jmd schon Erfahrungen damit gemacht hat? :)

    • Meine Eltern haben extra etwas abgeschlossen, dass niemand unter 25 ihre Autos fährt. Wird dann etwas günstiger. Im Fall eines Schadens zahlt dann aber die Versicherung auch nicht (zumindest bei der Versicherung meiner Eltern). Ich selbst habe bei meinem Versicherungsmakler angefragt, was passiert, wenn meine (mittlerweile) Verlobte fährt und etwas passiert. Antwort: "Sofern nicht anders im Vertrag festgehalten, ist sie mitversichert." Allerdings kann ich nicht sagen, wie das andere KFZ Versicherungen handhaben.

      LG David


      Sent from my iPhone using Tapatalk

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS

    • Es gab da mal was dass eine Versicherung obwohl der Fahrer nicht eingetragen war gezahlt hat ... aber ich glaube da muss belegt werden dass es einen absolut notwendigen Grund gab.
      Ansonsten wäre die Regelung ja absoluter Quark - dann spart man sich das Geld und lässt jeden fahren ;)

      Bedenke ... wenn du nicht versichert bist und einen Unfall baust aus dem großer Schaden oder sogar Schaden an Menschen resultiert, können das sofort 6 oder 7 stellige Summen werden ... und dann bist du froh wenn du versichert bist ;)

      Deshalb ...lieber in die Tasche greifen und es richtig machen. Wie du es schilderst ist es nämlich vorsätzliches fahren ohne gültigen Versicherungsschutz ... meiner Interpretation nach zumindest. :thumbdown:

      ssst :)

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Die Haftpflichtversicherung MUSS zahlen, dafür hat man sie ja, sie kann ich dich höchstens mit bis zu 5000€ in Regress nehmen. Kasko kann dann soweit ich weis die Zahlung verweigern.