Probleme mit der Bremskraftverstärkung...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Probleme mit der Bremskraftverstärkung...

      Servus,




      zuerst mal vorweg: Bitte nur Leute posten die entsprechende Erfahrungswerte haben! (Danke)

      Fahrzeug: Audi A3 8P mit 1,9Tdi/105Ps, MKB BKC (selber Motor wurde im Golf V verbaut).

      Problem: Bremspedal wird während der Fahrt hart, nicht knochenhart, aber die Bremskraftunterstützung fehlt merklich.



      Bislang geprüft:


      -Motor aus, Bremspedal 3-4 mal betätigen, Bremse wird knochenhart und gibt nicht mehr nach (i.O.)

      -Bleibe ich nun auf dem Bremspedal stehen, und starte den Motor, gibt das Bremspedal langsam merklich nach (angeschlossenes Druckmanometer zeigt einen Unterdruckanstieg von 0mbar auf ca 700mbar innerhalb von ca. 10 Sek). Meiner Meinung nach i.O., bedeutet die Tandempumpe arbeitet. Erhöhe ich bei diesem Vorgang die Drehzahl auf 2000 Umdrehungen, werden ca 700mbar Unterdruck auch schneller erreicht und das Pedal wird schneller weicher.

      Jetzt aber das Interessante: Betätige ich nun die Bremse habe ich mit jeder Bremsbetätigung einen Unterdruck"verlust" von 200-300mbar, d.h. das selbst bei laufendem Motor die Bremse nach 2-3 Bremsungen wieder hart wird. Auch ein Erhöhen der Drehzahl ändert nichts daran das Pedal wieder hart wird.

      Das dürfte normalerweise nicht sein...die komplette Unterdruckverschlauchung habe ich bereits geprüft, alles ist dicht. Das Rückschlagventil in der Leitung Tandempumpe/BKV sperrt in Richtung des BKV und ist offen in Richtung der Tandempumpe wenn man Unterdruck erzeugt > ergo auch i.O.

      Was mir noch aufgefallen ist, in der Unterdruckleitung zum BKV stand etwas Diesel und der Anschluss an der Tandempumpe hatte merkliches Spiel...



      Wäre nett, wenn jemand Erfahrungswerte hat.



      Lg John