Motorhauben Dämmung Pflicht ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorhauben Dämmung Pflicht ?

      Servula zusammen.

      Hab die Tage festgestellt, dass ein neugieriger Marder irgendwann mal unbedingt rausfinden wollte, was eigentlich zwischen Motorhaube und Motorhauben Dämmmatte so los ist. Sprich viel Gefetze und Schnippsel. Dabei hat es die Matte auch etwas rausgezogen und Halter weggesprengt. Da die Matte optisch eh nicht sooo der Knaller ist, wollte ich fragen, ob der TÜV sich daran stört, wenn keine verbaut ist.

      Rein subjektiv würde ich jetzt mal sagen, dass der Motor bei geschlossener Haube nicht lauter ist seit ich die Matte raus gemacht habe.

      Was denkt ihr? Wer hat da Erfahrungswerte?

      Besten Dank schon mal für eure Meinungen ^^

      Sim

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Ja - die Optik ist ja auch kein Argument ... Argument klingt so als müsste ich es rechtfertigen :D

      Ich hab se nur raus weil se zerfetzt war & wenn ich keine drin haben muss, dann is das ok.

      Das mit dem Auskühlen stimmt wohl :)

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Hey,

      daran sollte sich kein TüV Prüfer stören, denn die kleinen Motoren wie meiner haben nichtmal Serienmäßig eine Motorhaubendämmung verbaut.

      mfg

    • das mit dem winter ist richtig.
      aber sonst ist es nicht pflicht oder tüv relevant.
      wir haben auf der arbeit schon viele mit absprache raus gemacht weil der marder da immer dran gehen. mist viecher.
      einmal war so eine matte so ausgehüllt das man gesehen hat das das vieh immer darein krabelt und da pennt.

    • mein letzter Kenntnisstand war, dass diese bei den TDI's wegen der Geräuschdämmung Pflicht sind. Meint ihr VW würde ein Teil ohne Nutzen verbauen? Die sparen doch jedes Birnchen (Innenbeleuchtung) oder Schräubchen ein... so eine Dämmmatte ist im Einkauf sicher auch nicht sooo günstig...

      Je nach Versicherungsunternehmen werden die Kosten für die Dämmmatte von der Teilkassko ohne Hochstufung übernommen. Ich habe jetzt eine wesentlich schönere und kompaktere Dämmmatte mit Metallhitzeschutz erhalten.

    • Die Dämmplatten sind keine Pflicht. Sonst wären sie bei ALLEN Motoren verbaut. Soviel Unterschied vom Lärm her ist nämlich nicht ohne Dämmmatte. Und ne neue Matte über die Versicherung: Die Teile bekommste für 40 Euro über die Bucht. So viel sollte man schon über haben wenn unbedingt eine neue her muss^^

    • Mr_Rager schrieb:

      Die Dämmplatten sind keine Pflicht. Sonst wären sie bei ALLEN Motoren verbaut. Soviel Unterschied vom Lärm her ist nämlich nicht ohne Dämmmatte. Und ne neue Matte über die Versicherung: Die Teile bekommste für 40 Euro über die Bucht. So viel sollte man schon über haben wenn unbedingt eine neue her muss^^


      wenn die Teilkaskoversicherung einen Marderschäden abdeckt, wieso sollte man das nicht in Anspruch nehmen? Außer man"n" ist zu faul oder nicht in der Lage, ein formloses Anschreiben zu verfassen und es mit einer Rechnungskopie bei seiner Versicherung einzureichen!! :S
    • Mir ging es jetzt vor allem um die Situation beim TÜV - weil ich nicht wegen einer fehlenden Dämmmatte ein zweites Mal hin fahren will.
      Das Auskühlen des Motors seh ich nicht sooo kritisch. Also subjektiv kann ich keinen Lautstärke Unterschied feststellen seit die Matte draussen ist ?!?

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D