Zündaussetzer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zündaussetzer

      Hay Leute,

      Ich fahre n 5er Gti und wie die überschrift schon sagt hat dieser Zündausetzter. Der Fehlercode ist P0304 (also 4. Zylinder) . Wollte ich kurz prüfen ob es die Spule oder die Kerze ist. Also die Spule vom 3. mit der vom 4. Zylinder getauscht. Weiterhin P0304. Dann habe ich die Kerzen vom 3. und 4. Zylinder getauscht. Weiterhin P0304. Also kann es ja an sich nur noch an der Leitung liegen(dachte ich mir). Also habe ich die Plastikverkleidung von der Zuleitung zu den Spulen aufgemacht und siehe da, an allen stecker waren die Kabel leicht blank... Diese habe ich dann isoliert und alles wieder zusammen gebaut.
      Und wieder P0304.

      Ich bin mit meinem Latein so langsam am ende... Hat jemand von euch eine Idee woran es noch liegen kann?

    • Zündkerze vom 4. Zylinder ist feucht. Also an mangelden Krafstoff liegt es auch nicht.
      (Aber das würde doch nicht als zündausetzer erkannt oder? weil Zünden tut er ja dann?)

    • Wenn die Zündkerze feucht ist könnte das Gemisch zu fett sein somit zündet er nicht.
      Die Zündkerze muss trocken sein und sollte eine rehbraune farbe aufweisen nicht verrust sein oder ölig.
      Vielleicht ist der Injektor so weit verschlissen das er nicht mehr ganz zu macht und dadurch zündet er nicht mehr das zu fette gemisch.

      MfG

      Golf V Sportline

    • ja aber wenn der injektor undicht ist, dann zündet er auch nicht oder nicht korrekt, weil das gemisch viel zu fett ist.
      ergo setzt er wieder den fehler.
      und wenn die zündkerze dann so versifft ist, kann sie garnicht korrekt zünden, dass sollte dir auch klar sein.

      eventuell kann man im vcds den einspritzmengenabgleich o.ä. einsehen. eventuell sieht man ja da was.

      edit: ups zu langsam :D

    • Diese Faktoren wären zu prüfen bei Zündaussetzern.

      1.Kerze
      2.Spule
      3.Einspritzventil
      4.Kompression vom betreffenden Zylinder.

      Dann kommst Du dem Fehler auf die Spur.
      Naja aber wenn das Einspritzventil hier nachtropf wie es aussieht,dann wird die wohl der Übeltäter sein...

      -CODIERUNGEN UND FREISCHALTUNGEN IN BERLIN UND UMGEBUNG.
      -DVD FREE BEIM RNS 510
      -HILFE BEI NACHRÜSTUNGEN UND FEHLERSUCHE UVM.
      -BEI INTERESSE SENDET MIR EINE PN
    • Am Einspritzventil liegt es nicht. Habe das dritte mit dem vierten getauscht. und es gab keine Verbesserung, immer noch fehler P0304.

      Dann habe ich eben Kompression geprüft. Alle Zylinder identisch und so wie ich meine auch genug Druck.
      Mit wie viel bar verdichten die Motoren eigentlich? Damit ich mir sicher sein kann.

    • Bin heute mal wieder ne "längere" Strecke mit Gti gefahren. dabei ist mir aufgefallen, wenn ich den nicht unter 1100 upm fallen lasse setzt der kein fehler im Speicher und läuft auch top und hat auch Leistung wie gewohnt.

      Da habe ich mir gedacht das es evtl. an der Kette liegt(?) also das die sich gelängt hat und die Nockenwellenverstellung nicht richtig arbeitet und der deshalb im unteren bereich Ausetzer anzeigt?