8.5x18 ET54

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 8.5x18 ET54

      Hallo

      Da meine Frage im allgemeinen Räder/Reifen Thread untergeht, ich aber dringend eine Antwort brauche, eröffne ich mal nen extra Thread. Sorry dafür, kann aber danach wieder gelöscht werden.

      Möchte wie gesagt größere Felgen für meinen Golf, möchte aber keinerlei "Umbauten" am Kotflügel vornehmen. Dennoch möchte ich, dass die Felge möglichst "bündig" mit der Kotflügelkante abschließt. Da ich 45/35mm Eibachs fahre, habe ich schon mal 19" ausgeschlossen.

      Nun habe ich die Wahl zwischen 8x18 ET50 und 8.5x18 ET54. Die erste Variante dürfte ja ohne Probleme passen, jedoch noch ziemlich weit drinstehen. Ist die Zweite Variante eurer Meinung nach ohne Probleme und Umbaumaßnahmen realisierbar?

    • Also wenn man es so grob rechnen wollte müsste man bei der zweiten Kombi folgendes machen.
      Du hast eine 8.5er Felge und eine ET 54.
      Jetzt ziehst Du von der ET 54 die 05 ab und kommst so auf eine ET 49, also fast wie die erste Kombi.
      Entsprechend sollte es auch bei der 8.5 er Felge keine Probleme geben

      Das aber nur als Rechenexample

      Da vorne eine ET 45 möglich wäre und hinten auf jeden Fall eine ET 40 sollte es passen

      Sehe gerade das es ja um einen GOlf VI geht - müsste aber trotzdem passen mit den Breiten, sind ja ca. identisch mit denen vom Ver

    • Die Frage ist nur, ob das nach innen hin passt. Evtl. musste hinten dann Spurplatten fahren.
      Ich verstehe nicht ganz, warum du die 8,5er nehmen willst. Ich fahre 8x19 ET50 und muss sagen, dass die absolut weit genug nach außen stehen.
      Die 8,5er ist nur unnötig schwerer. Okay, vielleicht möchtest du optisch das letzte rausholen, aber ich würde wenn ich die Wahl hätte ganz klar zur 8er ET50 greifen, auch falls du später evtl. mal tiefer willst. ;)

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • Könnte es sein, da die original ET beim G6 ja 51 ist, dass bei ET54 was an der Innenseite der Felge schleift, so dass Spurverbreiterungen nötig wären?

      EDIT.

      Da war wohl einer schneller :D Aber hast eigentlich recht, bei meinem kleinen Diesel sollte man auch aufs Gewicht achten. Wird dann wohl 4 x 8x18 ET50.

      Weiß einer was die Eintragung per einzelabnahme i.d.R. kostet? Hab mich für Nachbauten der AMG Styling VI entschieden.

    • 8,5x18 ET54 und 5mm Spurplatten pro Rad ergibt dann ne ET von 49, wäre auch noch ne Option.

      Wobei ich glaube ich lieber auf die 8x18 warten würde.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...