Golf 5 FK Fahrwerk Probleme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 FK Fahrwerk Probleme

      Hallo Zusammen.

      Ich habe ein riesiges Problem. Hoffe ihr könnt mir da irgendwie helfen.
      Habe seid zwei Tagen gekürzte FK Sportstoßdämpfer verbaut. Dazu noch FK Federn in 55/40. Federbezeichnung ist FKAI093.
      Nun ist es so, das die Karre gar nicht tiefer gekommen ist. Und das sollte sie eigentlich schon bei einer 55mm Tieferlegung. Auch wenn ich nur 17" Felgen fahre. Habe auch die Begrenzer (Anschlagpuffer) gekürzt.
      Was kann es sein das die Karre so hoch steht? Sind kurze Dämpfer drin.
      Hatte vorher Originale Dämpfer mit 35mm H&R Federn verbaut. Da sah es genau so hoch aus. Nun hatte ich gedacht das ich mit dem FK tiefer komme. Aber ganz im gegenteil.
      Verstehe das nicht.
      Jemand der erfahrung damit hat?


      flickr.com/photos/78714789@N07/6901105804/lightbox/


      Bild zu dem Debakel hier:

    • Es handelt sich um diese Federn. Auf den Federn steht FKS134VA bzw. FKS134HA drauf.

      fk-shop.de/Fahrwerk-Tuning/Tie…earch&searchparam=fkai093

      Habe dazu diese Stoßdämpfer verbaut.

      athshop.de/index.php?a=32441&& Vorderachse

      athshop.de/index.php?a=32443& Hinterachse

      Habe vorne 360mm Radmitte bis Kotflügel
      Hinten 365mm Radmitte bis Kotflügel



      @tornado: ist nen normales fahrwerk. kein gewinde




      So sollte es eigentlich aussehen imageshack.us/photo/my-images/819/seitev.jpg/

      h12.abload.de/img/img_20110502_0822513ukt.jpg

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von jumpingtime () aus folgendem Grund: änderung

    • wirklich schwer zu sagen! Möglich ist, das es wirklich an deinem "leichten" Fahrzeug liegt! Würde da bei FK noch mal nachfragen, ob sie dir andere Federn schicken können! Welche Achslasten hat dein Golf!
      Das wird dir zwar jetzt nicht weiterhelfen, aber für das Geld, hättest du schon fast ein Gewinde bekommen können! Da hättest du diese Probem nicht! MfG

    • Hallo!

      Bis zu welcher Achslast sind denn die Federn überhaupt max. zugelassen?
      Schau mal ins Gutachten was da drin steht.

      Gruß Andreas

    • original habe ich die höhe nicht gemessen. dürfte aber so bei 370 liegen.

      die federn haben eine maximale achslast von 1090kg laut gutachten. macht nen untgerschied von 120 kg. da muss das ganze doch mindestens 45mm runter.

      ich verstehe es nicht. an den dämpfern kann es doch nicht liegen.

    • jumpingtime schrieb:

      die federn haben eine maximale achslast von 1090kg laut gutachten. macht nen untgerschied von 120 kg. da muss das ganze doch mindestens 45mm runter.


      Meiner Meinung nach haben die Federn eine viel zu hohe maximale Achslast für deinen leichten 1.6er Motor. Denke das Du mit Sicherheit die falschen Federn hast.
      Ich würde mal bei FK nachfragen ob sie auch welche mit einer geringerer Achslast haben und diese dann umtauschen.

      Gruß Andreas
    • Bin eben mal ne runde gefahren. vom fahrverhalten ist es prima. man hört auch keine gräusche oder ähnliches.
      habe dabei mal beim VW Händler stopp gemacht. und festgestellt das er nicht wirklich tiefer ist. denn der originale sieht genau so hoch aus.
      ist schon etwas seltsam alles.



      @Andreas: werde da mal eben anrufen. mal schauen was die sagen

    • Ich habe in meinem Golf 1.6 FSI, der eher auch zu den leichteren Motoren gehört, die Eibach-Sportlinefedern verbaut und die haben z.B. nur eine maximale Achslast von 1040 Kg. Und mein leichter Golf ist damit super tief runter gekommen. Denke wirklich das der Fehler im Bereich der hohen max. Achslast deiner Federn zu suchen ist.

      Gruß Andreas

    • die Federn, die du hast passen auch in ein Audi A3 und da sind sie bis zur einer max Achslast von Va 1135kg und HA 1005kg zugelassen. Wenn du das Gutachten FKAI093 hast, ist das fürn A3 und da steht dann auch drin, das eine Tieferlegung von ca. 35mm erreicht werden kann!
      Wenn du im Gutachten FKVW090 was fürn Golf V ist, nachschauen würdest, siehst du, das da Achslasten von 1110Kg VA und 910Kg an der HA steht.
      Dazu in Text geschrieben, das eine Tieferlegung von ca. 30mm erreicht werden kann! Es wird da auch keine anderen Federn geben.MfG