FloRida mit "Tyga" GTD on Streets!

    • Golf 6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • FloRida mit "Tyga" GTD on Streets!

      Grüßt euch (Das Auto)-liebende Community!

      Vor ca. 4 Wochen habe ich meinen Golf 6 gekauft und bin schon seit Wochen hier täglich im Forum als "stiller Beobachter" untwerwegs.

      Das soll sich aber ab jetzt schleunigst ändern, denn mit disem ersten Beitrag möchte ich mein Fahrzeug vorstellen und würde mich über eure Meinungen und Anregungen sehr freuen.
      Weiterhin möchte ich zukünfitg sehr aktiv mitwirken, wenn es um Beiträge, Beiträge, Meinungen,Treffe und Umbauten geht.

      Erst mal mein "Tyga GTD" Liebling (auch er muss einen Namen haben :D):

      Marke: VW

      Modell: Golf 6 GTD

      Modelljahr: 2011

      Motor: 2.0 Dieselmotor

      Leistung: 125 kw/ 170 PS

      Getriebe: 6-Gang Schaltgetriebe

      KM: 40.000

      Sonderausstatung:

      - Handschuhfach-Kühlung
      - Climatronic
      - Leichtmetallräder 7,5/2J x 18 "Vancouver" auf Sommerreifen, Radschrauben m. Diebstahlsicherung
      - Nebelscheinwerfer
      - Bi-Xenon Scheinwerfer mit Kurvenfahrlicht
      - Scheinwerferreinigungsanlage
      - LED Rückleuchten
      - "Coming Home" Funktion
      - TOP-Sportsitze mit Leder "Vienna"
      - Sitzheizung für Vordersitze
      - Ledersportlenkrad in Alu-Optik
      - Dekor-Einlagen,Alu-Dekor
      - Chrom-Paket
      - Ablagepaket
      - Scheiben hinten abgedunkelt, 65% lichtabsorbierend
      - Innenspiegel autom. abblendbar
      - Außenspiegel beheizt, autom. abblendbar m. Memoryfunktion
      - Mittelarmlehne vorn
      - RNS 510, MDI-Anschluss, SD Card, AUX-Anschluss, DVD
      - iPhone/iPod Vorbereitung
      - Bluetooth
      - MFA Plus
      - Parklenkassistent
      - Optisches Parksystem
      - Regensensor
      - Geschwindigkeitsregelanlage
      - Bergfahrassistent + Komfortfahrhilfe
      - ZV + FB, Einzeltüröffnung
      - Entfall Modell und Hubraumbezeichnung

      So das zum theoretischen, hier Tyga in der Praxis:



















      Das war der Ist-Zustand, nun der Soll-Zustand der mir durch folgende Veränderungen vorschwebt:

      - Carbon Folie an Motorhaube, Dach und Außenspiegel
      - 10 mm Distanzscheiben hinten
      - evtl. 19 Zoll Felgen
      - Chiptuning
      - LED Scheinwerfer vom R
      - Apple Sticker auf Tankdeckel

      Was meint ihr dazu? Es ist zwar noch ein kleines Projekt, aber mir werden mit der Zeit bestimmt noch weitere Ideen einfallen ;)


      Jemand von euch beim Int. VW-Treffen in Bautzen vom 25.05. bis 28.05. dabei???

      Beste Grüße

      Flo(Rida)

    • absolut scharfes teil ;)
      mit 19 Zollern sieht der sicher super aus ! auch wenn ich die charleston super finde. kommen mit dem grau super !
      Tiefer muss er nur ;) und das mit dem apple Sticker würde ich lassen. so ein einheitlicher lack ohne Sticker kommt einfach schöner !

      Gruß Chris,
      meinGOLF.de Moderator

      Mein Komplettumbau - 1.4er auf 2.0 TSI DSG - Trendline war gestern :love:
      Kann mit VCDS HEX+CAN dienen.
    • Die Vancouver sehen heutzutage aber ganz schön nach Charleston aus. :D
      An sich aber ein schönes Fahrzeug. :thumbsup:

      Wobei mich das fehlende Dynaudio und DCC stören würde, zumal ich nix von Tieferlegung oder Gewindefahrwerk lese. :D

    • Sehr schick!
      Ich würde ihr erstmal etwas Tieferlegen, und mich dann um die Felgen kümmern.
      Aber das muss jeder selbst entscheiden :)
      Grüße

    • Silent Viper schrieb:

      Die Vancouver sehen heutzutage aber ganz schön nach Charleston aus. :D
      An sich aber ein schönes Fahrzeug. :thumbsup:

      Wobei mich das fehlende Dynaudio und DCC stören würde, zumal ich nix von Tieferlegung oder Gewindefahrwerk lese. :D
      Es ist leider nicht nur das fehlende Dynaudio und DCC auch das fehlende MFL ;(
      Ja das hatte ich vergessen zu erwähnen der Sound soll auf jeden Fall erweitert werden. Sobald ich das passende Produkt gefunden habe.
      Nur was ich da am Besten mache, ist mir noch unklar. ?(

      Zu der Tieferlegung: Natürlich sieht das richtig P***o aus, aber ich hab echt viel :S , dass ich mir die Front im Alltagsgebrauch "wegflexe". Habe oft Situationen, wo ich denke, wäre er jetzt tiefer als das werksseitige VW Sportfahrwerk, dann hätt's geratscht.
      Wobei die Optik natürlich bei Tieferlegung ein wichtiger Faktor ist.

      Allein der Parkplatz bei der Arbeit beinhaltet 2 große Unebenheiten, wo es "Rauf und Runter" geht :(
    • Ja der GTD steht sehr geil da, tolle Austattung :thumbsup:

      Ja am Sound würde ich auf jedenfall dann auch noch was machen.
      Tiefer muss er auch, da würde ich dir jetzt einfach mal die Eibach Sportline Federn empfehlen, da soll der Komfort soweit erhalten bleiben und kommt dezent tiefer.
      19" Felgen kommen dann natürlich richtig gut ;)
      R Rückleuchten würde ich auch machen.
      Aber den Sticker, den würde ich niemals drauf machen!!!
      Zum Chiptuning, habe ich auch demnächst in Zukunft vor.
      An welchen Anbieter hattest du denn da gedacht? Ich hoffe es war nicht angedacht eine ChipBox aus dem Internet zu kaufen!!! Das ist ein NoGo :thumbdown:

      Ansonsten gute Vorhaben und gute Basis :thumbup:

      Meine VAG Historie:
      1. Golf IV 1.4 16V 2007-2010
      2. Golf IV 1.9 TDI 2010-2012
      3. Golf VI 2.0 GTD 05.2012-11.2016
      4. Audi 200 20V seit 10.2016



    • @ Steve:

      Hast Du denn schon mit den Federn Erfahrungen? Wie tief wird er dann wohl kommen? Alltagstauglichkeit?
      Habe überlegt hinten 235er Schluffen drauf zu ziehen und vorne 225, erst einmal dann die 18 Zoller halten und dann in was richtig schicken investieren. Vielleicht geht hinten bei 235 noch Distanzscheibe drauf. Aber wird man wohl beim Montieren erst erkennen, wie und ob das funktioniert.

      Aber optisch macht das mit Sicherheit was aus. ;)

      Also mein erster Ansprechpartner wegen dem Chiptuning ist die Firma ARTEVO Performance in Senden bei Münster (6 km von mir). Dort werde ich natürlich erst mal um eine Beratung bitten und anschließend um ein Angebot. Dieselmotoren optimieren ist ja doch nicht wie Benzinmotoren bei jeder Firma. Allerdings sehe ich das genauso, eine Box aus dem Internet geht gar nicht, da sollte man schon in etwas Vernünftigem investieren. :)

    • Also ich selber habe mit den Federn noch keine Erfahrungen, wie auch habe ja noch nichtmal das Fahrzeug für die Federn die ich schon zu Hause habe :)
      Aber hier im Forum gibts genug Threads wo die Erfahrungen berichtet werden und natürlich auch einige Bilder von GTIs und GTDs mit genau den Federn und es sieht einfach stimmig aus.
      Zu den Reifen, ganz erlich ich würde einheitliche Reifengrößen wählen, so kannst du auch mal tauschen wenn vorne mehr abgefahren ist als hinten, was beim FWD natürlich auf dauer so kommen wird.
      Und ich kann mir denken, dass es dann auch eng wird mit Spurplatten bei 235er Reifen, kann ich aber leider nichts genaues zu sagen.
      Ich würde 225er nehmen und dann passende Spurplatten ;)

      Artevo Peformance kenne ich garnicht, habe zwar schonmal was von gehört, aber Erfahrungsberichte kenne ich jetzt keine.
      Die Internetseite ist ja doch schon seriös... Bin gespannt ;)

      Meine VAG Historie:
      1. Golf IV 1.4 16V 2007-2010
      2. Golf IV 1.9 TDI 2010-2012
      3. Golf VI 2.0 GTD 05.2012-11.2016
      4. Audi 200 20V seit 10.2016



    • don_vito schrieb:


      Mag die Felgen hatte die auch an meinem Golf V
      Danke!! Nur ne Nummer zu klein mit der Zeit. Na ja der Wagen ist gerade mal 5 Wochen da und schon zu klein :P:P
      War mir aber klar, dass die Gedanken auf 19er zu gehen schnell kommen werden...


      Steve89 schrieb:

      Also ich selber habe mit den Federn noch keine Erfahrungen, wie auch habe ja noch nichtmal das Fahrzeug für die Federn die ich schon zu Hause habe
      Aber hier im Forum gibts genug Threads wo die Erfahrungen berichtet werden und natürlich auch einige Bilder von GTIs und GTDs mit genau den Federn und es sieht einfach stimmig aus.
      Zu den Reifen, ganz erlich ich würde einheitliche Reifengrößen wählen, so kannst du auch mal tauschen wenn vorne mehr abgefahren ist als hinten, was beim FWD natürlich auf dauer so kommen wird.
      Und ich kann mir denken, dass es dann auch eng wird mit Spurplatten bei 235er Reifen, kann ich aber leider nichts genaues zu sagen.
      Ich würde 225er nehmen und dann passende Spurplatten
      Ich denke auch, dass ich es bei 225er belassen werde. Bekomme morgen im laufe des Tages Preise für neue Schluffen. Dann bei Montage bzw. Wechsel direkt Spurplatten dran.
      Werde mir Bilder ansehen mit den Federn anschauen. :)

      Steve89 schrieb:

      Artevo Peformance kenne ich garnicht, habe zwar schonmal was von gehört, aber Erfahrungsberichte kenne ich jetzt keine.
      Die Internetseite ist ja doch schon seriös... Bin gespannt
      Ja das ist, was ich von der Darstellung sagen kann, eine seriöse Firma aber natürlich erst einmal Beratung und Angebot aber auf FTS bin ich auch gestoßen. Ist auch nicht so weit, sodass ich dort auch mal anfragen werde. ;)
    • Gute Entscheidung mit den Reifen ;)

      Also wenn du bei FTS auch anfragst, dann berichte mir bitte genau!
      Denn ich werde nächstes Jahr, wenn mein GTD schon ein bisschen km auf der Uhr hat dahingehen.

      Bin gespannt was das wird mit dem chippen ;)

      Und auf deine Felgen bin ich auch gespannt, wird sicher gut kommen.

      Ich werde nächste Woche ja auch schon 19" Felgen bestellen und ich habe nichtmal das Auto aufm Hof stehen :D
      Genau wie die Eibach Federn, die habe ich auch schon hier liegen ^^

      Meine VAG Historie:
      1. Golf IV 1.4 16V 2007-2010
      2. Golf IV 1.9 TDI 2010-2012
      3. Golf VI 2.0 GTD 05.2012-11.2016
      4. Audi 200 20V seit 10.2016