Tür öffnet sporadisch VORNE LINKS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tür öffnet sporadisch VORNE LINKS

      guten abend,

      hat das vllt schon mal jemand gehabt?
      ich kann ganz normal aussteigen (drücke dazu öffnen da ich automatischen schließen am 20kmh drin habe)
      dann sperr ich zu und sobald ich wieder ins auto rein will, öffnet sich die beifahrertür aber die fahrertür nicht..
      damit ich sie auf kriege muss ich entweder fenster auf machen oder über beifahrerseite rein gehn und einmal SCHLIESEN und danach ÖFFNEN drücken, dann geht er von außen wieder auf?!


      bitte um hilfe..

      lg

      ... drive like a devil - feel like a god ;>
    • So was hatte ich auch , Tausch das Türschloss aus und die Sache ist gelöst.das ist ein Anzeichen das das Schloss Defekt ist. Wenn es defekt ist kannst du die Tür Aufbrechen lassen und das kostet Richtig kohle. das Türschloss kostet ohne Einbau so ca 80 Euro !!

    • Cancel schrieb:

      So was hatte ich auch , Tausch das Türschloss aus und die Sache ist gelöst.das ist ein Anzeichen das das Schloss Defekt ist. Wenn es defekt ist kannst du die Tür Aufbrechen lassen und das kostet Richtig kohle. das Türschloss kostet ohne Einbau so ca 80 Euro !!

      Kann ich auch exakt so bestätigen. Solange das Schloss noch öffnet, tausche es aus. Geht über kurz oder lang eh komplett kaputt, wenn es jetzt schon solche Anzeichen macht. Und dann wird es wirklich teuer und unangenehm.

      PS: Mit Montage liegst ungefähr bei 150€ inl. Mwst und Material wenn von Werkstatt erledigt.

      Manchmal wünsche ich mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhles - der muss auch mit jedem A*r*s*c*h zurecht kommen.

    • hatte den selben fehler. türe hinten rechts lies sich gar nicht mehr öffnen.
      die ging nur auf wenn man mit dem schlüssel die ganze zeit auf aufsperren geklickt hat und gleichzeitig am türöffner gezogen hat.
      so kann man das türschloss überlasten. so das es aufgeht.

      da es ein VW bekannter fehler ist habe ich nur 90€ auf kulanz gezahlt. 100% material übernahme und 50% arbeitszeit

      und defekt ist nur ein billiger microschalter in der türe der vielleicht nur 2€ kostet

      VCDS HEX+CAN-USB-Interface vorhanden. Codiere im Raum Neuburg, Ingolstadt und Eichstätt
      Einfach PN an mich :)

    • Sag bescheid wenn du genaueres weist

      VCDS HEX+CAN-USB-Interface vorhanden. Codiere im Raum Neuburg, Ingolstadt und Eichstätt
      Einfach PN an mich :)

    • Hallo,

      ich schließe mich mal hier an.
      Mein Fahrertürschloss öffnet gelegentlich erst beim zweiten Betätigen des Schlüssels.
      Fehler ist im Fehlerspeicher hinterlegt.
      Wie brisant ist die Angelegenheit? Mein Termin beim Vw Service wäre erst in knapp 2 Wochen.

      Golf V GT-Sport TDI DSG R-Line united-grey

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andy87 ()

    • Fahr einfach jetzt vor dem Service hin und erkläre dennen den Fehler. Dazu gibt es eine tpi. Das der microschalter in der Tür sehr oft kaputt geht.

      VCDS HEX+CAN-USB-Interface vorhanden. Codiere im Raum Neuburg, Ingolstadt und Eichstätt
      Einfach PN an mich :)

    • Also bei mir war es so, das die Tür nicht mehr per Fernbedienung auf ging, aber zu. Ich habe dann unabhängig davon die LED's mit Checkwiderstand in den Fußraum verbaut, seitdem geht es wieder, klinkt komisch ist aber so..

      Ok.
    • Ok. Heute haben die leider keinen termin mehr frei.
      Kann mir wer die tpi schicken und vielleicht noch die vom dsg?
      Mal hoffen, dass das schloss noch 2 wochen mitmacht.

      Golf V GT-Sport TDI DSG R-Line united-grey
    • So, nun verabschiedet sich mein Fahrertürschloss auch allmählich... Was kostet denn aktuell das Schloss ohne Einbau? Oder sollte ich es anhand meines BJ. von 08/08 dafür entscheiden es bei VW wechseln zu lassen und auf Kulanz seitens VW hoffen, da es ja ein bekannter Fehler ist!?

      Einen Sporadischen SAFE fehler(00096 - Motor für Zentralverriegelung (Safe); Fahrertür (V161) 012 - elektrischer Fehler im Stromkreis - Sporadisch) habe ich schon gefühlte Ewigkeiten im Speicher. Kann den löschen wie ich möchte, der kam immer wieder. Also war es nur ne frage der Zeit, bis das Schloss rumzickt.
      Nun äussert es sich wie folgt: beim Zuschließen klingt es, als wenn man an einem gespannten Gummi zieht und es loslässt. Nun fängt es zudem auch an, daß beim Öffnen alle Türen geöffnet werden und die Fahrertür (noch) mit zeitverzögerung folgt.

      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich