Schmidt Phantom Line 8.5 x 19 Et 30 & 45

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schmidt Phantom Line 8.5 x 19 Et 30 & 45

      Hallo Leute,

      bin gerade auf dieses spitzen Forum gestoßen und hoffe einer von euch kann mir weiterhelfen =)

      Ich habe die Möglichkeit 4 Felgen relativ günstig mit den oben geannten Maßen zu bekommen,
      also es handelt sich um die Schmidt Phantom Line 2 mit ET30 und 2 mit ET45.

      ET45 wäre für den Golf V ideal wie ich hier bereits gelesen habe =)

      Aber würde ich die zwei mit ET 30 auch eingetragen bekommen falls ich die Kotflügel ziehen lassen würde?

      Vielen Dank schonmal im Vorraus für eure Infos !

    • Hi,

      mit Kotflügel ziehen lassen sollte das überhaupt kein Problem sein. Die Frage ist eher ob das Ziehen überhaupt notwendig ist. Wie sieht es denn mit Tieferlegung aus? Oder sit der Wagen noch Serie?

    • Hey danke für die Schnelle Antwort =) ,

      ist ein 2006er GTI , er ist noch Serie, aber die Tieferlegung ist das nächste was ansteht ;) Meinst du echt dass nicht gezogen werden muss? Habe hier schon gelesen, dass alles unter ET 40 gezogen werden muss?

      Gruß
      pacda

    • Nein. Für hinten gibt es keine breiteren.
      Wenn nur für vorne, wie die hier schon genannten von SRS-Tec oder eben auch welche von Kerscher.

      Eine weitere Frage wäre auch, wie tief du gehen willst. Ob eine normale Version ~ bis ca. max. 60mm Tiefgang oder sogar eine tiefe Version ~ ca. 80mm Tieferlegerung.

      Du kannst natürlich auch noch tiefer gehen (z.B. H&R bis ca. 100mm und mehr), aber da wirst du auch bei rundrum ET 45 nicht um breitere Kotis herumkommen.

      Gruß, [Alex]

      VCDS im Landkreis Gifhorn & der Stadt Wolfsburg - andere LKs auf Anfrage.
      Diagnose & Codierungen - PN me.

    • Das wird dir hier keiner genau beantworten können, weil niemand eine solche Kombi fährt. Ohne Tieferlegung und max. Sturz könnte das hinten sogar passen. Verbreiterung im Blech hinten kostet richtig Geld...
      ET45 und die Tieferlegung sollte Lasche hochbiegen und Schraube raus theoretisch reichen, wobei das schon teilweise von Auto zu Auto differiert.

      Wenn das so ein günstiges Angebot ist, nimm sie und verkauf die 2 ET30 und hol dir 2 neue ;)

      PS: Die Phantomline sind wirklich schick :thumbup:

      Gruß Christoph

    • Also wenn du vorne ET45 fahren willst, steht die Felge gut im Radhaus. Auch mit den Federn.
      Hinten wirst du definitiv ziehen müssen, wenn du ET30 hinten fährst.

      Hier mal ein paar Bilder. Ich fahre rundum 8,5x19 ET45 mit 35er Federn VA/HA.

      VA.:
      img205.imageshack.us/i/imagenkxj.jpg

      HA:
      img59.imageshack.us/i/imagecsc.jpg

      img59.imageshack.us/i/imagekeks.jpg

      Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

      Gruß, [Alex]

      VCDS im Landkreis Gifhorn & der Stadt Wolfsburg - andere LKs auf Anfrage.
      Diagnose & Codierungen - PN me.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von [Alex] ()

    • 8,5x19 ET30 wird hinten nur mit Ziehen der Kotflügel passen und vorne ET30 und hinten ET45 zu verbauen (z.B. mit verbreiterten SRS-TEC Koftlügeln) würde total bescheuert aussehen.

      Also entweder hinten die ET30 verbauen und die Kotflügel ziehen lassen, oder die Felgen erst gar nicht kaufen und sich nach Felgen mit ET45 rundum umsehen, eine weitere Alternative gibt es meines Wissens nach nicht.