Worauf muss ich alles achten beim GTI Kauf ab Bj.2005 ( Kinderkrankheiten usw....)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Worauf muss ich alles achten beim GTI Kauf ab Bj.2005 ( Kinderkrankheiten usw....)

      Hallo Leute

      Habe mir vor eine Golf 5 GTI zu Kaufen ab Bj.2005

      Worauf muss ich beim Kauf unbedingt achten? da ich von Privat kaufen möchte. welche Rep. fallen an ab 100 000km. und wie sieht es aus mit der anfällig keit vom TURBO? und was gibt es so bei den ersten Baureihen für Kinderkrankheiten? DSG oder Schalter?

      Hoff ihr könnt mir helfen.

      Gruß und Danke

    • Achte auf die Motorkennbuchstaben. Bis 10/2005 wurde der Motor AXX verbaut, ab 11/2005 der Motor BWA. Beim AXX treten öfters Probleme mit dem hydraulischen Nockenwellenkettenspanner auf, daher rate ich Dir zum Kauf eines Modells mit BWA Motor.

      Bedenke, dass das DSG-Getriebe alle 60.000km einen Ölwechsel und neue Filter benötigt. Auch solltest Du herausfinden, ob bereits eine modifizierte Mechatronik verbaut wurde.

      Die Lebenserwartung des Turboladers hängt - ebenso wie jene des Motors - entscheidend von der Fahrweise des/der Vorbesitzer/s ab.

      Mit folgenden Fragen solltest Du den Verkäufer konfrontieren: Wie ist das Fahrprofil des Fahrzeugs (im Verhältnis zur Gesamtfahrleistung viele Kurz- oder Langstrecken)? Wurde das Fahrzeug auf einen festen Ölwechsel- und Wartungsintervall (idealerweise mit einem freigegebenen 0W-40 Öl) umgestellt, oder erfolgte der Ölwechsel turnusgemäß im LongLife-Intervall?

      Gerne gebe ich Dir (auf Nachfrage) genauere Informationen zu den einzelnen Punkten.

      _
      Viele Grüße
      Schienenschreck

    • Spezielle Probleme kann ich dir nicht angeben. Ich habe mir aber vor kurzem auch einen zugelegt. AXX MKB. Hatte direkt Probleme mit dem Thermostat, was dann gewechselt werden musste. Mein Turbo macht auch Probleme, denke mal ist die Turbogeometrie. Km-Stand ist 100.000 km. Ich hab dann nach meinem Kauf auch direkt auf die festen Intervalle umstellen lassen.
      Das ist jetzt das was ich aus meiner Erfahrung berichten kann. Im Allgemeinen denke ich dass bei der Laufleistung immer was sein kann und du nicht drinsteckst was letztendlich mit dem Auto sein kann.
      Mir persönlich wäre noch wichtig, dass das Auto nicht von einem Bastler gefahren wurde.
      Hoffe ich konnte dir damit iwie helfen.

      Liebe Grüße
      Marian

    • Ich hab auch nen AXX,
      kann mich bisher nicht beklagen, habe allerdings im Herbst den Turbo getauscht, da er den optimierten Ladedruck nicht mehr erreicht hat,... Im Serienzustand war nichts zu beanstanden.

      Sonst habe ich keinerlei Probleme, läuft wie ne 1 (knapp 70.000km).

      Zahnriemenwechsel fällt erst bei 180.000km an, allerdings rät VW diesen entweder nach den besagten Kilometern oder nach 6-7 Jahren zu tauschen, deshalb gibts da morgen auch nen neuen.
      Wird aber nicht zwingend notwendig sein, einfach mal draufgucken wie er aussieht.

    • Auch wenns nicht unbedingt jetzt passt aber Domme was hast du damals für den Turbo bezahlt? Also nur Material?

      Grüße