Kühlflüssigkeitsverlust?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kühlflüssigkeitsverlust?

      hi, fahre einen golf 5 1,4l 75ps BJ 06/2006 und seit ner woche hab ich kühlflüssigkeitsverlusst...nach ca 200km fahrt, fällt der wasserstand um ca. 2mm im ausgleichsbehälter...hat der golf irgendwelche schwachstellen im kühlsystem, wo ich vorab mal nachschauen sollte?

    • Schwachstellen nicht direkt! Steht er Nachts in der Garage oder Draußen? Marderbiss wäre eine Möglichkeit! Check mal sämtlich Wasserschläuche ob du irgendwo die rote Grütze hängen siehst? Falls nicht, schau am morgen wenn er die Nacht über gestanden hat mal nach ob du unterm Auto eine Pfütze siehst und an welcher Stelle diese Pfütze ungefähr entstanden ist.

      Kühlwasserverlust kann vieles sein! Äußerlich aber auch Innerlich, heißt dann, Kopfdichtung, Riss im Zylinderkopf, Riss im Motorblock usw...

      Gruß Roland

      Gruß Roland
    • hey hab die problematik auch schon gehabt! letzten herbst ist mir der ständig niedrige wasserstand im behälter aufgefallen und dann kam irgendwann der fleck unterm auto dazu! der fleck war immer unter der stoßstange auf der beifahrerseite ! ergebniss: wasserpumpe defekt(wie gut das es zu 100% auf garantie ging) ! vor vier wochen dann wieder der niedrige wasserstand! ergebniss: kühler kaputt(loch) ! (wieder voll auf garantie) !
      also diese dinge könnten es auch sein!

    • Naja, zur Wasserpumpe müsste man halt wissen wie viele Kilometer dein Golf schon runter hat!? Ein häufiges Problem beim Golf V ist das der Kühler unten am Flansch manchmal aufbricht und undicht wird, hatte ich bestimmt schon mindestens 3 Stück in der Werkstatt!

      Um eventuell besser sehen zu können wo es raussüfft, geben wir in der Werkstatt immer Druck auf das Kühlsystem dann sieht man es am besten ob es irgendwo nach Aussen süfft! Sieht man natürlich nichts, so kann es natürlich auch ein innerlicher Wasserverlust sein, dass das Wasser z.B. in den Brennraum läuft.

      Gruß Roland

      Gruß Roland
    • Ja ok! Gibst dann bescheid wenn weisst was es war, würde mich doch auch interessieren!

      Hattest du so gelblichen Schleim am Öleinfülldeckel? Kam dir das Kühlwasser bzw. der Ausgleichsbehälter etwas verdreckt vor?

      Gruß Roland

      Gruß Roland