Wer kennt sich mit Dieseltuning aus? Turboumbau am 1.9 TDI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wer kennt sich mit Dieseltuning aus? Turboumbau am 1.9 TDI

      Hi!

      Seit längerem überlege ich ob es nicht doch schöner wäre ein paar Pferdchen mehr zu haben. Da ist nur eine Sache. Der 1.9er TDI, in meinem Fall der BLS-Motor mit DPF und 105PS war ein totaler Vernunftskauf. Der Motor ist stabil und langlebig. Das zählte. Ein Auto für viele Kilometer.

      105 PS sind OK. Eine Sensation wären für mich z.B. 150 PS. Würden mir vollkommen reichen. Ich wäre ja schon mit 130 PS Glücklich. Von unten raus beschleunigen ist beim 1.9er TDI ne feine Sache doch beim überholen ist er etwas müde. Doch da gehen meine Sorgen los.

      "Für eine Leistung von 130 PS reicht doch nur eine Anpassung des Motorsteuergerätes"- würden die meisten von Euch jetzt sagen. Doch da wird ja nur der Ladedruck in die Höhe gejagt und ich habe so das doofe Gefühl dass der Turbo irgendwann mal überfordert ist weil er sich zu tode gedreht hat.


      Was sagt Ihr Spezis dazu?

      Das habe ich im Kopf:

      Ich baue auf einen größeren Turbo um, passe die Software an, so dass mein Motor 140-150 PS hat. NICHT MEHR!!! Dann sollte er noch eine verstärkte Kupplung bekommen und das wars auch schon.

      Fragen:

      - Ist der 1.9er Motor dann immer noch stabil genug für diese Leistung oder werden Pleuel oder Kolben labil? Muss ich auf Teile vom ASZ oder ARL-Motor zurückgreifen?

      - Wie schaut es mit meinem DPF aus? Könnte es damit evtl. Probleme geben?

      - Stelle ich mir das einfach zu leicht vor oder kann man mit einem Ziel bis zu 150 PS die Sachen so umsetzen?

      - Gibt es irgendwo im Netz eine Website oder ein Forum, welches sich nur auf Dieseltuning spezialisiert?


      Zusammenfassung: es geht hier nich darum, einen Rennwagen fürs DragRace zu bauen :D Lediglich einen langlebigen, spritzigeren Motor zu haben.

      Fakt: ich arbeite im Autoteilehandel. Ein passender Turbo, wenn Ihr mir sagt welcher zu empfehlen ist sollte zu besorgen sein :)


      Gruß Martin.

    • Hallo Martin !

      Was du machst ist prinzipiell doch beides gleich. Einmal setzt du den Ladedruck per Software hoch und der Lader dreht etwas höher. Im anderen Fall drückt ein größerer Turbo mehr Luftvolumen in den Motor ergo mehr Ladedruck.

      Das Problem beim Chippen oder einem dicken Lader sind nicht die Lader selber, sondern das drumherum, wie Getriebe / Antriebswellen, Kurbelwellenlager/ Pleuellager usw. Diese Teile werden alle höher beansprucht durch das Plus an Ladedruck bzw neben der Leistungssteigerung auch durch die Drehmomentsteigerung . Wenn du natürlich nicht immer 100% abforderst kann so ein Tuning lange halten, aber man will halt immer mehr und gewöhnt sich an alles (über kurz oder lang) Es hängt sehr viel vom Fahrer ab. In deinem Fall kann man es so formulieren, je mehr getunt wird umso geringer die Haltbarkeit / Langlebigkeit der Komponenten um es mal überspitzt darzustellen.

      Zumal dein DPF auch ein Problem darstellt. Der muss auch "überlistet" werden, damit er die Leistungssteigerung mitmacht.
      Ganz ehrlich ? Da steht der Aufwand und die Kosten in keinem Verhältnis zur Mehrleistung.
      Such nach einem schönen 2 l TDI mit 140 PS und du hast einen schönen Motor der schnell und auch langlebig und sparsam ist.

      Mfg Ultrakurz

    • alles klar und danke für die Antworten.

      Vielleicht werde ich den Wagen einfach so weiter fahren und wenns mich dann mal extrem juckt dann feile ich ein kleines Bisschen am MSG :D

    • Habe meinen BLS Chippen lassen, vor ca. 35TKm (hatte damals 140Tkm Laufleistung).

      Habe es bis heute nicht bereut, mit den kleinen 2.0 TDI hält man locker mit.

      Wenn es professionell gemacht wurde gibt es nichts worum man sich Sorgen müsste.

      Mehr möchte ich zum Thema Chipping nicht zum Besten geben. Freds darüber gibt es genug.

      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -


    • Maasangler schrieb:

      Mir haben alle Tuner vom Chippen abgeraten, wenn ein DPF dabei mitspielt.
      Hmm, was soll der DPF denn für ein Problem darstellen ???
      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -


    • Kann zu heiß werden, da der Lader zu warm wird was zur Folge hat, das der Abgasstrom zu warm ist ( Das Abgasvolumen wird ja auch größer da der Lader mehr Luftvolumen verarbeitet durch den höheren Ladedruck;mehr Ladedruck--> --> Mehr luft / Abgasvolumen--> mehr Hitze-- > viel wärmeres Abgas ) und somit der DPF zerstört wird / werden kann.

      Mfg Ultrakurz

    • Maasangler schrieb:

      Mir haben alle Tuner vom Chippen abgeraten, wenn ein DPF dabei mitspielt.


      Diese Aussage ist Unsinn. Dann dürfte jeder 2. Wagen schon defekte aufweisen. Rechne aus wie lange DPF verbaut werden, heut gibt es schon kaum noch welche OHNE. Und 99% aller Fahrzeuge wurden auch schon mehr oder weniger oft getunt.

      Und? Alle defekt? Nein. Das Keramik im DPF bekommt man zudem kaum klein. Derartige Temperaturen werden dort nicht erreicht. Vorher begrenzt die Software wenn die Temp zu hoch wird. :S


      Zum Link:


      Biete hier ein Upgradekit von Garrett an.

      Damit können sie alle GT15/GT17/GT18 Turbolader vom TDi umrüsten auf Verdichterseite von GT20.


      Klingt wie seine Ebay-Verkaufs-Story. SIE können umbauen. Aha. Und Wuchten usw macht dann wer? Wer passt die VTG an? Auch der Käufer? Völliger Nonsens. Da ist der ETEL-Shop interessanter. :thumbdown:
    • Das Problem mit der Hitze existiert beim DPF nicht, da dieser sich über mehr Hitze mehr als nur freuen würde.
      Das problem ist allerdings der Abgasgegendruck, den dieser aufbaut. Der lader erzeugt mehr Druck, wodurch eine erhöhte Menge Abgas raussoll, was vorher angesaugt wurde. Nun kommt der DPF ins Spiel, der wie eine Art poröser Korken in deiner Abgasanlage ein minderbemitteltes Dasein fristet. Zum Einen kann es passieren, dass der hohe Abgasdruck der sich dort staut deinen DPF zerstört oder deinen Lader. Bei einer Leistungssteigerung wie deiner angepeilten sollte das natürlich noch nicht der Fall sein, nichtsdestotrotz kann dein Abgassystem ohne den DPF wesentlich freier ausblasen =)
      Ansonsten ist der 1.9 TDI ein recht langlebiger Motor. Da nur 8 Ventile hat, stellt der Zylinderkopf auch nicht wie beim 16V 2.0 TDI ein Problem dar.
      Wenn mir allerdings mal jemand alle nötigen Daten von Kolben, Pleuel und dergleichen geben kann, rechne ich das auch gern noch nach ;)

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • also meiner hatte original auch 105PS und mein Tuner hat ihn mit einfacher Softwareoptimierung auf 143PS gebracht, bin sehr zufrieden, mir kommt subjektiv sogar vor das er viel besser zieht als der 2.0er mit 140PS von meinem Kollegen.

      Ich hab aber keinen DPF

      Ein kollege hat sich heute ebenfalls die Softwareoptimierung beim Tuner machen lassen, allerdings bei einem alfa 159 mit 120PS und die alleine hat nicht viel gebracht, dann haben sie den DPF auch noch rausgenommen und durch ein einfaches Rohr ersetzt.

      Turbotuning in dem sinne sagt mein Tuner zahlt sich nicht wirklich aus weil Preis/leistung einfach nicht zusammenpassen, wenn dann neuen Turbo

      Meine VW Historie:
      Polo 6n2 | 75PS -> Komplettumbau auf GTI Style
      Golf 3 | 90PS TDI -> RAT Style
      Golf MK3 US | GTI Automatik -> Komplett OEM
      Golf V Sportline | 105 ~ 140PS -> OEM GTI/R32 Style
    • also mir persönlich ging es um eine Leistungssteigerung bis allerhöchstens 30 PS. Mehr brauch ich nicht haben. Da kann ich mir auch gleich nen GTD kaufen.