RNS 510 Nachbau problem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RNS 510 Nachbau problem

      Hallo
      habe mir einen rns-510 nachbau gekauft und bin grundsätzlich sehr zufrieden bis auf eine kleine sache:
      wenn ich über den usb stick musik hören will kommt ab und zu ein hellblauer bildschirm mit der schrift NO SIGNAL...musik spielt aber und das bekomm ich nur weg wenn ich auf cd oder anderes wechsle und dann wieder auf usb gehe
      problem taucht nur beim zündung einschalten (nicht immer)

      hatte dieses problem schon jemand wenn nötig kann ich ein bild von dem radio oder von der schachtel machen

      Danke im vorraus

    • haste china mist gekauft , habe auch ein dynavin gekauft gehabt und es gegen ein zenec getauscht :)

      EIn gutes borad ist china-rns.com einfach mal anmelden und fragen.

      Wenn du navisoftware willst habe fürs wince 6.0 habe navigon mit tmc , igo8 oder primo 2.0 die drauf laufen :)

    • tc2k schrieb:

      haste china mist gekauft , habe auch ein dynavin gekauft gehabt und es gegen ein zenec getauscht


      Mh, die Aussage verstehe ich jetzt so nicht wirklich :!:
      Wusste gar nicht das ZENEC nicht aus China kommt.
      War immer der Meinung und Auffassung, das das ZENEC ebenfalls aus China kommt und der überteuerste Mist ist den man kaufen kann und die Technik im inneren genauso aufgebaut ist wie die der Nachbau NAVIS - halt nur mit einem anderen Gehäuse drumherum und mit einem anderen, ein wenig besseren Übersichtsmenue.

      Da muss man sich mal vorstellen, das AS die Nachbaugeräte im Auftrag von VW in die OstAsiatischen Fahrzeuge verbaut bzw. für diesen Zweck herstellt und VW nicht weiß das die Geräte China Mist sind und ZENEC bessere Geräte herstellt.
      Da sollte man VW mal drauf hinweisen, so geht das doch nicht. X(
    • Jo, ich hab mir auch eins gekauft, aber eines der besseren China-"Schrott" Navis.
      Ich würde mich ärgern wenn ich fürs original RNS 510 1.800 EUR ausgegeben hätte.

      Meins ist ein Roadrover IAI7037 und da geht sogar Internet im Auto, (ob man es braucht ist natürlich ne andere Sache).
      Ist im Gegensatz zu den ganzen anderen Geräten ein Car-PC also nicht nur ein DVD Laufwerk mit einem (meist völlig unbrauchbaren) Radiotuner und USB Ausgang.
      Hier kann man mal nachlesen Quelle: china-rns.com

      ...98% aller Radio-Navis sind primär ein "Radio" mit großen Display plus
      DVD-Player plus Freisprecheinrichtung (per Bluetooth) und einem
      zusätzlichen "GPS-Modul", auf dem WinCE mit der Navi-Software läuft,
      nicht mehr und nicht weniger.

      Nur 2% aller Radio-Navis sind genau das Gegenteil, nämlich ein "CarPC
      System" (so steht's bei 2DIN Geräten vorne drauf). Dort ist primär ein
      (natürlich leistungsfähigeres) WinCE System in ein Radiogehäuse
      eingebaut und sämtliche Funktionen werden über Windows Apps gesteuert
      (einzige Ausnahme: das DVD-Laufwerk). ...
      Die völlig überteuerten Navi Updates brauch ich auch nicht.
      An dem Teil geht alles wie versprochen!

      Liebe Grüße

      Horst

      PS. Ich wollte mir ursprünglich auch erst das Zenec 2010 holen, aber die wollten mir sogar noch so einen CAN BUS Adapter 100.- EUR abziehen, da hab ich es dann gelassen, Gott Sei Dank! Bei dem China Navi ist der mit drinn gewesen. Plug & Play.
    • Superspeedy schrieb:

      tc2k schrieb:

      haste china mist gekauft , habe auch ein dynavin gekauft gehabt und es gegen ein zenec getauscht


      Mh, die Aussage verstehe ich jetzt so nicht wirklich :!:
      Wusste gar nicht das ZENEC nicht aus China kommt.
      War immer der Meinung und Auffassung, das das ZENEC ebenfalls aus China kommt und der überteuerste Mist ist den man kaufen kann und die Technik im inneren genauso aufgebaut ist wie die der Nachbau NAVIS - halt nur mit einem anderen Gehäuse drumherum und mit einem anderen, ein wenig besseren Übersichtsmenue.

      Da muss man sich mal vorstellen, das AS die Nachbaugeräte im Auftrag von VW in die OstAsiatischen Fahrzeuge verbaut bzw. für diesen Zweck herstellt und VW nicht weiß das die Geräte China Mist sind und ZENEC bessere Geräte herstellt.
      Da sollte man VW mal drauf hinweisen, so geht das doch nicht. X(

      Richtig, Zenec ist nur ein Label was über ACR vertrieben wird - gebaut wird es in China von SKYPINE!
      Wer übrigens ein günstiges (originales) RCD 510 sucht und ohne TIM RDS und DAB auskommen kann: china-rns.com/rns-marken-model…prachen-installieren.html :!:

      Sonntagsmodell "Tour" in Rentnermetallic mit China-RNS :love: