RCD 300 im Golf V sd,usb,klinke und ipod schnittstelle nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RCD 300 im Golf V sd,usb,klinke und ipod schnittstelle nachrüsten

      Hallo,

      ich habe schon mehrere Beiträge im Forum gefunden aber oft kann ich als newbie nicht so viel davon verstehen.

      ich möchte gerne an mein rcd 300 folg anschliessen:

      - usb sticks

      - sd

      - klinke 3,5 mm sprich aux kabel

      - ipod usb schnittstelle die ipod/iphone auch lädt :)

      ich habe schon etwas passendes gefunden was dem radio eine nicht vorhandene wechselsteuerung "vorgaukelt"

      ebay.de/itm/USB-SD-MP3-Wechsle…38589&hash=item2eb7cca0db

      bin mir aber nicht sicher ob das den ipod lädt?

      (mir ist klar dass das radio die tracks nicht richtig anzeigt; steuerung übers radio wär mir auch wurscht ich bediene dann einfach den ipod/das ipone, für den fall dass es nicht klappt, wobei es sogar dabei steht dass es gehen müsste)

      kann mir das jemand empfehlen bzw sagen ob das ding den ipod auch lädt?

      ich mache schon solange mit cds rum und es nervt :) bei vw waren die leute eher ratlos :)

      vielen herzlichen dank!!!

    • Zu 1:
      Also aus dem USB Port muss schonmal Spannung rauskommen, was deinen Ipod laden könnte. Weil das muss ja so sein, denn sonst würde ja auch kein USB Stick funktionieren. Ob nun über den USB Port dann auch der Ipod abgespielt wird, kann ich dir allerdings nicht sagen. Der Ipod wird wahrscheinlich nur über den AUX In die Musik in dein Radio bringen. Müsstest halt dann des Ipod Kabel und einen Klinkenanschluss am Ipod/Iphone anschließen und dann die Musik über den Ipod steuern.

      Zu 2:
      Naja dafür das da auch gleich noch eine Freisprecheinrichtung und Bluetooth Audio mit dabei ist würde ich sagen ist dann schon relativ günstig.

      Gruß Matze

    • Hi Matze

      danke für deine Antwort....

      zu1.

      da bin ich noch gar nicht drauf gekommen dass man ja auch einfach klinke und usb anschliessen könnte... :) das könnte gehen.

      zu2.

      ja das stimmt dass da noch 2 features mehr dabei sind nur ob ich die dann auch nutze... ist die frage.

      freisprecheinrichtung ist ganz nett , ja . mh ich weiss nicht so recht.

      was würdest du empfehlen?

    • Kommt auf den Geldbeutel und das Fahrprofil an. Fährt man viel Langstrecke und telefoniert oft und viel dann würd ich das mit der Freisprechfunktion nehmen und wenn nicht dann eher das billigere ohne Freisprecheinrichtung.

    • Hi zusammen,

      Matze hat vollkommen recht bzgl. USB (laden) und AUX (Musik hören), jedoch würde ich zur teureren Variante raten, allein deswegen dass über die Radiotasten gesteuert werden kann! Andernfalls musst du jedesmal den iPod aus dem Handschuhfach oder wo auch immer du das Interface/iPod liegen hast rausholen...

      Für den kleinen Geldbeutel natürlich das günstige Interface, aber mit der teureren Variante wirst du nichts bereuhen und hast für den Fall der Fälle ne Freisprecheinrichtung drin, für die du nichts mehr anschließen oder ähnliches machen musst!

      Weiß jemand, wie ein iPod funktioniert, wenn man ihn mittels USB-Adapter anschließt! Über Klinke definitive keine Steuerung über Radiotasten (günstige Variante!)!

      Borbet CW4 8x18 ET48, H&R Federn 25-30mm

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von p_steve ()