Umschweißen Sportauspuff?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Umschweißen Sportauspuff?!

      hi,

      hab zZ ne komplette Remus Sportauspuffanlage, damals vonnem Kumpel bekommen, Mir gefallen Jedoch die beiden Ovalen Endrohe nicht übermässig.Möchte ganz gern die abtrennen und mir 2 neue (runde!) anschweissen!

      Doch wer macht soetwas?? da Ich Lieber die Finger vom schweissen lass und nachher eh nur alles krum hängt :D

      Glaub weder VW noch ne Laden der Tuningteile vertreibt geschweige denn ne Lackiererei :D kann mir da weiterhelfen.

      also wer?? bzw welche Firma?? ?(?(?(

      gruss stephan

    • RE: Umschweißen Sportauspuff?!

      Also entweder du kaufst dir nen neuen Enschalldämpfer, z.B. den von meiner Jetex/Fortex Gruppe A ab Kat mit 2x80 Endrohren oder du frägst einfach mal in deinem Freundeskreis rum, wer Stahl/Edelstahl schweißen kann. Für jemand der schon ein paar mal geschweißt hat ist das kein Problem.

    • gibts denn bei dir keine firma die mit metall arbeitet??so mit stahlrohren oder so? die könnten das auch machen.was wird der TÜV dazu sagen??

      s-line...

    • Kauf dir Endrohre mit ABE, dann bist du auf der sicheren Seite.

      Eine Schlosserei in deiner Nähe sollte das Umschweissen hinbekommen.
      Ein paar Elektroden für VA sollten dazu genügen.

    • natürlich macht der tüv unter umständen probleme wenn er sich die ABE des endtopfes anschaut.
      und die endrohre mit ABE sind nur mit serienendschalldämpfer erlaubt.also wieder zum TÜV

      s-line...

    • es ist doch so,wenn du nen serientopf hast und die endrohre noch n stück dran sind kriegste es eingetragen.machste allerdings die orginalendrohre ganz weg liegts im ermessen des prüfers.auf jeden fall wird ne dB-messung gemacht.und wenn du nun vom remus die rohre wegmachst,hast nicht mehr den siebeinsatz welcher ja schalldämmend ist da das ganze endrohr innen mit der wolle ausgelegt ist.bei den endrohren mit ABE ist der siebeinsatz erheblich dünner,teilweise nicht mal mit wolle.logo daß er lauter wird.habs schonmal selber gemacht.der hatte nen sound wie ....hab echt keine worte...nur geil.eingetragen???wollte keiner ;( .zum glück stand in der ABE nicht welche rohre hinten dran sind. :D
      versuchs halt wenn du noch nen topf zu hause hast,kannst ihn zur not wechseln wenns nicht klappt.
      gruß jady


      P.S.: in den ABE´s steht ja auch ausdrücklich "nur mit serienendschalldämpfer"

      s-line...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jady28de ()

    • Auch wenn in der ABE nichts von den Endrohren steht, die Prüfer erkennen gleich, wenn die Rohre getauscht sind, zum Beispiel bei den schweißpunkten......
      Aber halt nur, wenn Sie es sehen wollen......