Hallo ihr Rußliebhaber GT Sport Beratung.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hallo ihr Rußliebhaber GT Sport Beratung.

      Habe heute einen Golf 5 GT Sport 1,9 TDI 105 PS ( Den gabs als 1,9er???) entdeckt welcher in mein Beuteschema passt.



      Außenspiegel elektr. und heizbar­
      Schiebedach elektr.
      Nebelscheinwerfer
      Verglasung schwarz getönt
      Klimaautomatik
      Einstieghilfe Easy-Entry
      Sportsitze
      Lendenwirbelstütze v
      Sport-Fahrwerk
      Reifen 225/45 R17
      Rußpartikelfilter
      LM-Felgen 7x17 (Avignon)
      Scheinwerfer-Reinigungsanlage
      Scheibenwaschdüsen heizbar
      Audiosystem RCD 300 mit MP3-Wiedergabefunktion
      Multifunktionsanzeige Plus
      Anzeige für Waschwasserstand
      Kopf-Airbag-System (Sideguard)
      Sitzheizung
      Mittelarmlehne

      70000 km, 13900 €

      Neu werden noch gemacht, Bremsen komplett, Tank voll, zulassung, Handschufach da defekt, Motordämmmatte, Inspektion, TÜV

      Denke das passt.

      Ich darf alle meine Modifikationen selbst tauschen Sprich vom TSI in TDI und umgekehrt das find ich echt cool, sprich Spiegelblinker, Pedallerie, Musik, RCD 510, Xenon, Heckemblem, Glänzende B-Säulenverkleidung, Lenkradspange, sitzembleme, Kühlergrill, Felgen( obwohl ich hier vielleicht auf einen Tausch verzichte weils nich so gut zu blau passt).

      Fahre seid 8 Monaten einen GT Sport TSI 170 PS und habe leider ein montagsauto erwischt glaube der mag mich nicht Steuerkette usw .... und möchte dieses wieder abgeben

      Was sollte ich ausserdem beachten? Motortechnisch/Getriebetechnisch? PDE, Schwungrad usw.....?

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RazY ()

    • Da stell ich mal glatt die Frage ob meiner da nicht Interessanter wäre? ;)

      Aber hattest Du nicht schon mal nen Thread zur Fahrzeugsuche eröffnet?

    • RazY schrieb:

      Was sollte ich ausserdem beachten? Motortechnisch/Getriebetechnisch? PDE, Schwungrad usw.....?


      Niemand eine antwort für mich?


      Ich werde nur noch Autos von Händlern kaufen aber danke fürs angebot

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!

    • Alles so okay wie es ist. Ja den 1,9 gab es auch als gt Sport und der Preis ist auch ganz okay für nen Händler. Wenn du keine komischen Geräusche hörst passt das lass vielleicht nochmal im fehlerspeicher nach den glühkerzen sehen eventuell noch vorher wechseln lassen. Ansonsten Top Auto und sehr zuverlässig


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • GT-Sport 1,9 TDI

      Hallo!

      Ich fahre selbst einen GT-Sport 1,9 TDI mit 77 kW, Modelljahr 2009, und kann über das Auto nichts Schlechtes sagen. Schade nur, dass in Österreich die Ausstattung nicht so üppig war wie bei euch in Germanien. Schiebedach wäre toll gewesen, und auch die Felgen auf dem Foto gefallen mir sehr gut, hierzulande waren es nur 16 Zoll Mugellos...

      Wenn du von 170 PS TSI auf 105 PS TDI umsteigst, wird das natürlich schon eine Umstellung sein, und es ist auch eine Frage, wo du hauptsächlich unterwegs bist. Ich bin hauptsächlich im Großraum Wien unterwegs, Autobahnfahrten bisher maximal 250 km, denn für weitere Fahrten steht ein 5er Variant mit 103 kW zur Verfügung. Im "Nahverkehr" ist der Pumpe-Düse mit seinen 77 kW wesentlich spritziger als der CR mit 103 kW. Im oberen Bereich kann man grundsätzlich auch nicht meckern, aber da merkt man gegenüber dem Stärkeren doch, dass das Auto 35 PS weniger hat. Beide Motoren darf ich als sparsam bewerten, bei meinem GT-Sport sind es etwa 5,1 bis 5,3 Liter im Jahresschnitt, wobei dieser bei schnellen Autobahnfahrten (bei euch ist das ja nicht mit 130 km/ h begrenzt) schnell ein wenig mehr werden kann. Alles in Allem ist der 1,9 L TDI aber eine solides und zuverlässiges Auto und aus meiner Sicht durchaus empfehlenswert.

      Lass mich wissen, wie die Entscheidung ausgefallen ist!

      LG

    • Zwecks Leistung kann man ja nachhelfen das sollte nicht das Problem sein :) aber ich denke ich werde den schritt machen. <und im gegensatz zu meinem Super+ monster lohnt sich der diesel auch schon bei 15000 km jahresleistung.

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!

    • Also ich finde den 1.9er Motor wirklich gut, ein sehr genügsamer und für meine Verhältnisse spritziger Kollege.
      Solltest du längere Strecken auf der Autobahn zurücklegen, wird er sich zwar nicht beschweren, aber wirkliche Freude wirst du damit auch nicht haben. Da fehlt ihm einfach ein ticken Leistung. Ich denke, da wärest du mit einer 2.0er TDI besser bedient.

      Überhaupt kommt es mir so vor - einfach anhand deiner letzten Threads - dass du dir noch nicht so ganz im klaren bist, was du willst?!
      Erst sollte es ein GTD sein, dann ein G6 1.6 TDI, jetzt ein G5 1.9 TDI. Ich denke mit der Einstellung, dass man mehr Leistung haben könnte, wenn man wollte, sollte man doch nicht an einen Autokauf gehen. Denn für das Geld, was da dann wieder reinfließt, kannst du auch direkt nach einem gescheiteren Kollegen gucken...

      Das nur meine few words dazu...

      Gruß Mirko

    • CrizZzi schrieb:


      Wenn du sowieso nachhelfen willst würde ich mich aber eher direkt nach einem 2.0TDI umschauen..


      Weil die gechippten meist um einiges freudiger drehen wie orginalmotoren. mit meinem Polo 9n 1.4 TDI gechippt auf 106 ps hatte ich schon gute vorteile gegenüber eines 1,9 TDI 105 PS serie.

      MrMacGyver schrieb:


      Was ist denn die EZ von dem Kandidaten?

      08.10.07

      Miiirko schrieb:


      Also ich finde den 1.9er Motor wirklich gut, ein sehr genügsamer und für meine Verhältnisse spritziger Kollege.
      Solltest du längere Strecken auf der Autobahn zurücklegen, wird er sich zwar nicht beschweren, aber wirkliche Freude wirst du damit auch nicht haben. Da fehlt ihm einfach ein ticken Leistung. Ich denke, da wärest du mit einer 2.0er TDI besser bedient.

      Überhaupt kommt es mir so vor - einfach anhand deiner letzten Threads - dass du dir noch nicht so ganz im klaren bist, was du willst?!
      Erst sollte es ein GTD sein, dann ein G6 1.6 TDI, jetzt ein G5 1.9 TDI. Ich denke mit der Einstellung, dass man mehr Leistung haben könnte, wenn man wollte, sollte man doch nicht an einen Autokauf gehen. Denn für das Geld, was da dann wieder reinfließt, kannst du auch direkt nach einem gescheiteren Kollegen gucken...

      Das nur meine few words dazu...


      Gaaaaaanz genau ich weiß nicht was ich will.

      Meine freundin fährt den 1,9er TDI 105 PS nwelchen wir vor 2 wochen gechippt 135 PS haben und der läuft schon ganz gut.

      Eben hat mich der Händler angerufen:

      hat eben einen Golf 5 GT / Rline (Interieur) reinbekommen.

      Sah noch ganz fresh aus, konnte es aber leider nicht so gut beurteilen da er noch dreckig war und gerade am offenen herzen repariert wurde.

      Einzige daten die ich bis jetzt kenne sind.

      ca 13000 €
      11/2007
      1.9 TDI 105 PS (bekommt gerade einen kompletten austauschmotor wegen gebrochenem Pleuel)
      65000km

      Ausstattung wie oben und
      +PDC
      +RCD510
      +19Zoll RS4 Alus
      +R-Line Interieur / exterieur glaube ich
      Multi Lenker
      Große MFA
      Dynaudio

      Wenn das mal kein schnäppchen wäre

      WEIß............ :S?(

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RazY ()

    • Auf der einen Seite ist es ganz klar eine feine Sache, wenn man so einen Austauschmotor bekommt, aber ein Pleuel-Burch bei 65.000? Da hätte ich Sorge, dass es um die anderen Komponenten (Getriebe/Fahrwerk) ebenso nicht so gut bestellt ist. Schließt man einen Materialfehler aus, so braucht es schon was, um so einen Motor mit 65.000 derart fertig zu machen.
      Die Farbe dagegen fänd ich sehr geil!

      Gruß Mirko

    • "
      Weil die gechippten meist um einiges freudiger drehen wie orginalmotoren. mit meinem Polo 9n 1.4 TDI gechippt auf 106 ps hatte ich schon gute vorteile gegenüber eines 1,9 TDI 105 PS serie."


      Klar geht ein gechippter besser als der Vergleichbare Serienwagen..


      Ich kann blos aus eigener Erfahrung sprechen, da ich selbst einen 105PSler fahre und ihn auf die 135/140PS bringen wollte und es Probleme gab und jetzt ärgere ich mich darüber, dass es kein 2.0TDI ist..


      Aber es ist und bleibt deine Entscheidung.. Der weiße klingt von der Ausstattung her auf jeden Fall gut.. Bin gespannt was es letztendlich für einer wird..

      Gruß Chris